Hang zum Backkatalog: SPEX präsentiert Molly Burch live

Dusty Springfield mit Christina-Aguilera-Momenten oder nostalgisches Songwriting ohne Meghan-Traynor-Weichspüler? Molly Burch kommt im Juni für fünf Termine nach Deutschland – SPEX präsentiert.

Wie eine Zeitgenossin von Patsy Cline und Dusty Springfield klingt Molly Burch auf ihrem Album Please Be Mine. Mit Doo Wop, Barjazz und Country im Repertoire zeigt sich die studierte Jazzsängerin als Kennerin und Liebhaberin amerikanischer Popgeschichte. Dass sie aber viel mehr als nur nostalgisches Songwriting auf dem Kasten hat, kann sie im Juni live unter Beweis stellen. Während ihrer Tour in Deutschland wird sie unter anderem auch beim Berliner Torstraßenfestival auftreten.

SPEX präsentiert Molly Burch live
05.06. Köln – Theater der WG
06.06. München – Hauskonzerte
09.06. Offenbach – Hafen 2
10.06. Berlin – Torstraßenfestival
11.06. Hamburg – Aalhaus