Freiatmen: Jolly Goods – Interview / Live Performance (Spex TV)

Tanja Pippi und Angy Lord sind Jolly Goods und machen als solche Musik, die bewusst Interpretationsspielraum lässt. Ihre Gesellschaftskritik hingegen formulieren sie unmissverständlich. SPEX TV traf das Doppel zum Interview und begleitet sie live im Urban Spree. 

Kalkulierter Krach, Punk und Psychedelik sind die Koordinaten, zwischen denen sich das Schwesternduo Jolly Goods seit nunmehr zwölf Jahren positioniert. Tanja Pippi und Angry Lord sind die Grenzeneinreißerinnen vom Dienst, Begleitern der feministischen Musik- und Kunstszene längst ein Begriff und Verfechtern der Schubladendenke überdies ein notwendiger Dorn im Auge.

Ihrem verdienten Titel »Paillettentraumtänzer gegen das Patriarchat« machten Jolly Goods zuletzt im Urban Spree, einem Club in ihrer Wahlheimat Berlin, alle Ehre. »Breathing air is what I like«, besangen sie dort in »Failure«, was uns alle eint. Freiatmen ist ein Anfang, überdies gilt es jedoch immer wieder den Mund aufzumachen, weil immer noch zu viele Unterschiede gemacht werden.

Jolly Goods live
27.01. Berlin – Ä

Weitere Folgen von SPEX TV mit Youth LagoonRoedelius und Lubomyr Melnyk sind online erschienen.