Nichts Schönes nirgendwo? Album-Prelistening The Dropout Patrol Sunny Hill

DropoutPatrol_by_NinaAgnes_02

Foto: Nina Agnes Gallert

Irgendjemand hat in irgendeinem schlechten Film irgendjemandem so sinngemäß an den Kopf geknallt: »Du hast deine Zukunft schon hinter dir.« Beim Hören des am Freitag erscheinenden Albums von The Dropout Patrol könnte einem Ähnliches in den Sinn schießen. Warum jene Oden ans Moll nun ausgerechnet unter dem Arbeitstitel Sunny Hill ihre Schatten vorauswerfen, bleibt eines der vielen ungelösten Rätsel dieser fantastischen Band.

Man könnte meinen, diese Platte sei zu großen Teilen im Keller geschrieben worden. Man könnte meinen, Sängerin Jana Sotzko ziehe 24/7 den Vorhang zu und versuche im Selbsttest nachzuvollziehen, welche Gedanken sich im Kopf von Lichtallergikern einnisten. Alles schwarz, alles schlimm – nichts Schönes nirgendwo. Könnte man meinen. Und wird der Musik dieser vier Leisetreter genauso wenig gerecht wie der Vergangenheit, wenn man sie selektiv rückblickend als das ewig Bessere bilanziert.

Fakt ist, The Dropout Patrol romantisieren nicht, anders als unser Gehirn blenden sie aus Selbstschutz nicht die Negativmomente aus. Sie erinnern sich auch und gerade an alles, was schief lief und blicken vom sonnigen Hügel hinab ins dunkle Tal, in das sie die Marschroute perspektivisch führen wird. Das ist nicht pessimistisch. Sondern ehrlich. Und ganz nüchtern betrachtet die wahrscheinlichste Zukunft, die wir längst hinter uns haben. In diesem Sinne: das am Freitag via Altin Village & Mine erscheinende Album schon heute in voller Länge:

abo_neu

SPITZENABO & SPITZENPRÄMIEN

ZUM SHOP
spex_no369_final_cover_240_kiosk

VERSANDKOSTENFREI: DIE NEUE
SPEX &
BACK ISSUES
IM ONLINESHOP

ZUM SHOP
spex_no369_final_cover_240_abo

SPEXKLUSIVES COVER FÜR ABONNENTINNEN & ABONNENTEN

ZUM SHOP

Safy Sex Is Super Sex

Explizite Inhalte, komplett jugendfrei: Safy Sex kämpft mit der Macht der Imagination gegen steigende HIV-Infektionsraten.

Die Krupps »Stahlwerkrequiem« vs. Sumac »What One Becomes« / Doppelreview

Die Krupps und Sumac verbindet ein wirklich außergewöhnlicher metallischer Klang, der so roh und analog ist, dass man sich zurückgebeamt fühlt in vergangene Jahrzehnte.

Britannia am Arsch? Reaktionen auf die Brexit-Abstimmung

Bild: Wolfgang Tillmans Von den letzten Aufrufen, für den Verbleib zu stimmen, zu den Reaktionen auf den Ausgang der Abstimmung heute morgen: Wir haben Twitter-Stimmen von MusikerInnen, AutorInnen,…

AC/DC & W.A.R. live – Das schlechte Gewissen blinkt

Letzte Woche gaben AC/Dingsi und der Irre von Guns N‘ Roses noch ein deutsches Gastspiel. Tobias Levin und Kristof Schreuf erzählen, was ihnen dabei durch den Kopf ging.

Zwei Generationen von Sonderlingen vereint: Neues Video von Aphex Twin

Bereits gestern zirkulierte die Nachricht, dass es ein neues Aphex-Twin-Video gibt. Heute gibt es dazu auch einen Link, der in Deutschland funktioniert. Produziert wurde es von Ryan Wyer,…

The Last Of The Famous International Playboys: Morrissey kommt für ein Konzert nach Deutschland

Morrissey will es noch einmal wissen: Im August gibt er ein exklusives Konzert in Berlin. Tickets für den vorerst einzigen Deutschlandtermin sind ab sofort zu haben.

Cassy »Donna« / Review

Reduzierte wie stilistisch freie Angelegenheit: Cassys in Zusammenarbeit mit King Britt entstandenes Debütalbum.

Die dünne Dekade: Nachruf auf die Skinny Jeans – Berliner Konferenz- und Partyreihe Inventur // Ticketverlosung

Es muss eine neue Plattform geben, um über Mode zu sprechen, sagen Diana Weis und Christiane Frohmann. Deshalb haben die beiden Modetheoretikerinnen eine neue Konferenz- und Partyreihe namens…

Rückblende in Bildern: PJ Harvey in Berlin

In der fast ausverkauften Zitadelle Spandau stellte PJ Harvey das Album der Ausgabe aus SPEX N° 368, The Hope Six Demolition Project vor. Mit dabei: Eine grüne Federweste, viele geniale…

Various »Der Spielmacher« / Review

17 Stücke, die sich zwischen treibenden Gitarrenarrangements und reduzierter Akustik bewegen, zeichnen ein überwiegend desillusioniertes Bild der Fußballkultur.

Kamasi Washington – »Rassismus ist ein Teil meines Lebens« / Interview & Ticketverlosung

Anlässlich seiner bevorstehenden Livetermine ist das komplette Interview aus SPEX N° 366 nun online zu lesen. Zudem verlosen wir Tickets.

Zur Vergangenheit und Zukunft des Erzählens: f/stop Festival für Fotografie in Leipzig

Die diesjährige Ausgabe des Leipziger f/stop Fotografie Festivals steht im Zeichen der Reportage. Neben ihrer Geschichte geht es um die Frage, wie Ereignisse in der heutigen, digitalen und komplexen Welt…