Sleater-Kinney: Kommt ein neues Album?

Eine geheimnisvolle 7-Inch-Platte hat Gerüchte um ein neues Album von Sleater-Kinney heraufbeschworen. Kehrt die einflussreiche Indierock-Band 2015 zurück?

Am kommenden Freitag erscheint Start Together, ein aufwändig gestaltetes 7-LP-Boxset, das die gesamte Diskografie von Sleater-Kinney auf Vinyl enthält. Ebenfalls Teil der Box ist eine weiße 7-Inch-Platte, die den bisher unveröffentlichten Song »Bury Our Friends« enthält und mit dem Datum »01/20/15« bedruckt ist. Nicht zuletzt weil es sich bei diesem Datum um einen Dienstag handelt, an dem in den USA für gewöhnlich Musik erscheint, ranken sich nun Gerüchte um neues Material von Sleater-Kinney. Plant die Band an diesem Tag eine weitere Veröffentlichung? Vielleicht sogar ein neues Album?

Sleater-Kinney hatten zuletzt 2005 ihre siebte Platte The Woods veröffentlicht und sich im darauffolgenden Jahr aufgelöst. Die Band, bestehend aus Carrie Brownstein, Janet Weiss und Corin Tucker, widmete sich anschließend anderen Projekten: Brownstein und Weiss taten sich mit Mary Timony zur Riot-Grrrl-Supergroup Wild Flag zusammen und veröffentlichten 2011 ein Album, bevor die Band 2013 ihr Ende verkündete. Tucker gründete die Corin Tucker Band, mit der sie bisher zwei Platten herausgebracht hat. Brownstein schrieb gemeinsam mit Comedian Fred Armisen außerdem die Sketch-TV-Show Portlandia, in der sie auch mitspielt. 2015 wird die fünfte Staffel der Serie im US-Fernsehen laufen.