Radiohead tauschen erste Ideen für neues Album aus

Radiohead

Im September wollen sich Radiohead erstmals nach zwei Jahren wieder zusammensetzen, um ihr neuntes Album aufzunehmen. Die Arbeit daran haben allerdings bereits begonnen, wie Jonny Greenwood nun verriet.

Jonny Greenwood scheint seine Freude damit zu haben, ein neues Radiohead-Album anzuteasern. Vor zwei Wochen verkündete er bereits gegenüber Mary Anne Hobbs auf BBC Radio 6, dass man bereits in zwei Monaten die Band wieder zusammenbringen wolle: »Wir wollen im September anfangen, zu spielen, zu proben und aufzunehmen, und dann werden wir sehen, wie es klingt.« Die Mitglieder standen seit fast zwei Jahren nicht mehr gemeinsam auf der Bühne und haben in der Zwischenzeit andere Projekte wie etwa Atoms For Peace verfolgt. In der Sunday Times legte Greenwood nun nach: »Ich habe Thom erst letzte Nacht einige Sachen geschickt, aber eigentlich ist das nicht das Gleiche, oder? Man sieht ihn nicht tanzen.« Einen Veröffentlichungstermin habe man natürlich noch nicht in Blick.

Greenwood selbst hat die Radioheat-Auszeit mit Zusammenarbeiten mit dem Australian Chamber Orchestra und dem London Contemporary Orchestra verbracht. Und wenn man so liest, wie der Gitarrist und Komponist da ganz angetan im Guardian von seinen Erfahrungen berichtet, dann könnte uns vielleicht auch die eine oder andere Klangveränderung bei Radiohead ins Haus stehen: »Wenn ein Orchester aus der Stille heraus beginnt, dann ist das herrlich. (…) Wer daran interessiert ist, der sollte klassische Musik live aufstöbern, besonders jene Art, die nicht von PA Systemen abhängt. Denken Sie an Lautsprecher eher als Barrieren denn als Verstärker und hören Sie die echte Sache, wann immer Sie können.«

Das letzte Radiohead-Album, The King of Limbs, erschien 2011.

JUICE Magazin abonnieren
SPEX ABO
BESTELLEN
UND TOLLE
PRÄMIEN
SICHERN!

 
 
 
ZUM SHOP
spex_no368_final_cover_154px_kiosk
DIE NEUE
AUSGABE &
BACK ISSUES
JETZT
VERSAND-
KOSTENFREI
BESTELLEN!
 
 
ZUM SHOP
mourn

Mourn »Ha, Ha, He.« / Review

Bevor man sich vergewissern kann, ob sie überhaupt Plan von Ultravox! und der Art-School-Punkszene haben, sind Mourn schon wieder weg.

4bbfc0d6

Im Zeichen des Dreiecks: D∆WN mit Debütalbum in Deutschland / Ticketverlosung

Dawn Richard reitet nun unter dem Namen D∆WN auf der Future-R’n’B-Welle und bringt noch in diesem Jahr ihr Debütalbum heraus. SPEX verlost Ticktes für ihr Konzert in der Kantine am Berghain.

Lone

Lone »Levitate« / Review

Die Reise durch vergangene Clubszenen geht weiter: Über dem neuesten Album von Lone wacht der Geist des Jungle. An Tatendrang hat es Matt Cutler noch nie gemangelt. Alle…

nots4

Rückblende in Bildern: Nots in Berlin

DIY-Post-Punk im Monarch: Nots aus Tennessee ließen am 26. Mai Erinnerungen an die Girl-Punk-Momente der Spätsiebziger wach werden. Nils Witte war für SPEX mit der Kamera dabei.

GoldPanda

Gold Panda »Good Luck And Do Your Best« / Review

Good Luck And Do Your Best ist das bisher beste Album von Gold Panda, der darauf auch schon mal an die Old-School-HipHop-Beats seiner Frühphase anknüpft.

esben10

Rückblende in Bildern: Esben And The Witch im Tiefgrund

Grüße aus dem Jenseits am 25. Mai im Berliner Tiefgrund: Nils Witte hat Esben And The Witchs Wanderung zwischen Prog und Neo-Goth fotografisch dokumentiert.

kristinkontrol

Kristin Kontrol »X-Communicate« / Review

Kristin Welchez hat ein Soloalbum gemacht, das von der Rockmusik, die sie eben noch überholte, nichts mehr wissen will.

04_spex_no368_mode_RZ.indd

100 Jahre Unfug – Modestrecke aus SPEX N° 368 / Verlosung Floris van Bommel

100 Jahre Unfug – SPEX-Modestrecke total dada. Erschienen in der Ausgabe N° 368.

NatalieBeridze

Natalie Beridze »Guliagava« / Review

Natalie Beridzes neues Album mag zwar weniger sperrig klingen als so mancher Vorgänger. Doch auch hier sind die Dinge nicht so, wie sie scheinen.

heavy4

Rückblende in Bildern: The Heavy in Berlin

The Heavy haben den Funk eingepackt und ihn am Montag im Berliner Columbia Theater aus dem Sack gelassen. Nils Witte hat das Konzert zum neuen Album Hurt & The Merciless mit der Kamera begleitet.

Savages

Im November nach Utrecht: SPEX präsentiert das Le Guess Who? Festival

Jedes Jahr das Gleiche – zum Glück! Im November 2016 präsentiert SPEX abermals das Le-Guess-Who?-Festival. Dieses Mal wird das Club-Festival in Utrecht von vier Bands kuratiert.

Jenny Hval

Blood Bitch: SPEX präsentiert Jenny Hval live mit neuem Album

Die Norwegerin Jenny Hval kommt mit ihrer vertonten Menstruationsstudie nach Deutschland.