Newcomer: Raury

Das nächste Großmaul aus Atlanta und sein Debüt-Video »God's Whisper«

Text:

Raury

Raury heißt das nächste jugendlich-sympathische Großmaul aus Atlanta. Der Newcomer hat gerade sein Video »God's Whisper« veröffentlicht.

Outkast sind zurück, talentierte Rapper wie Young Thug (Porträt in SPEX N°351), Migos und Future dominieren die heutige Nachfolgegeneration: Um den Ruf der Musikstadt Atlanta steht es derzeit wahrlich nicht schlecht. Raury schleift dennoch schon einmal die nächsten Klötze für den großen Turmbau heran. Der 17-Jährige ist allerdings kein HipHop-Künstler, sondern legt in seinem ersten Song »God's Whisper« einen Folk-Pop der weit abgespreizten Arme unter seine gedehnte Spoken-Word-Performance. Letztere beginnt selbstbewusst: »I won't compromise / I won't live a life on my knees« – und endet großspurig: »We are the saviours«.

Über seine kommende EP sagte Raury in einem ersten Interview: »I plan to create my own genre of music, my own slang, my own culture.« Nach seinen Helden bzw. Vorbildern befragt legt er nach: »I'm my hero, man.« Aber auf Altersgenossen wie Lorde und Chance, The Rapper verweist er dann doch noch. Zu Raurys Unterstützern gehören bereits Gilles Peterson und SBTRKT, der ja bereits mit den damals eher unbekannten Sampha und Jessie Ware für sein Debütalbum zusammenarbeitete und gerade an dessen Nachfolger bastelt.

Machen wir es also kurz:

Okay, Raury, du hast unsere Aufmerksamkeit. Und ganz nebenbei: schicker Hut! Jetzt legt aber auch ordentlich nach, denn so stimmig und packend »God's Whisper« auch klingt: inhaltlich wird da auch (noch) nichts Anderes gesagt als in jeder anderen »Das ist keine Jacke. Das ist Rebellion«-Werbekampagne.

Weiterführende Artikel

  • Videopremiere: Der Ringer »Das Kind deiner Zeit« Die Hamburger Band Der Ringer startet morgen ihre neue Tour und erschafft im Video zu »Das Kind deiner Zeit« vorher noch schnell den neuen Menschen. Außerdem wird man auf dem n...
  • Newcomer: Ibeyi Zwillingskult für die Ohren: Ibeyi sind neu bei XL Recordings und verfugen mit ihrer ersten Single »Oya« Yoruba-Traditionen und ätherischen Pop.
  • Newcomer: The Acid The Acid kommen aus Berlin – oder Reykjavík –, denken James Blake weiter und halten sich bislang recht bedeckt. Jetzt hat das Trio jedoch sein erstes Video »Animal«...

Kommentiere den Artikel

  • Die neue SPEX N°354

    SPEX N°354 – die Juli/August 2014 Ausgabe

    SPEX N°354 – ab sofort (versandkostenfrei) im SPEX-Shop und ab Donnerstag, dem 26. Juni, am Kiosk!

    »Pop role model« der Zukunft: FKA twigs, Paul Weller vs. Michael Rother, Sleaford Mods, Psychotrip mit den Temples, La Roux, Fucked Up, Nerd-Serie Silicon Valley, die Lieder des spanischen Bürgerkriegs, Rad Hourani im Modegespräch, Modestrecke Gender Surrender, Vorspiel für Marshall Allen, How To Dress Well, Jungle, Vow & Body Betrayal, April Ashley im Porträt, Myriam Gendron, Esther Perbandt, Human Abfall, Jacques Ferrandez & Albert Camus, Shamir u. v. m.

    Dazu: die SPEX-CD N°118!

    SPEX – auch im Abo mit Prämie!
    8 Hefte8 CDsnur 40 Euro

    Immer 1 Woche vor Kiosk frei Haus
    Jetzt abonnieren!




  • Musik-VÖs in dieser Woche

    La Roux Trouble In Paradise

    KW 29 (18.07.)

    La Roux Trouble In Paradise (Albumsampler)
    To Rococo Rot Instrument
    Luluc Passerby
    Hollerado White Paint
    King Creosote From Scotland With Love
    The Ramona Flowers Dismantle And Rebuild
    Graveyard Train Hollow
    Dakota Suite & Quentin Sirjacq There Is Calm To Be Done
    Xeno & Oaklander Par Avion
    WIZO Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)

    Weitere Neuveröffentlichungen dieser & der nächsten Woche finden sich im SPEX-Kalender.

  • SPEX präsentiert live

    La Roux

    SPEX präsentiert die aktuellen Tourneen von Banks, Die Nerven, Interpol, The Internet, Tune-Yards, Dean Blunt, Parquet Courts, Darkside, Heimatlieder aus Deutschland, Neutral Milk Hotel, Perfect Pussy, Thurston Moore, Lauryn Hill, Goat, Azealia Banks, Angel Olsen, Fat White Family, Sohn, Anges Obel, Caribou, Kreisky, Maxïmo Park, St. Vincent, My Brightest Diamond, Lykke Li, Mac DeMarco, Kate Tempest, La Roux sowie das Bilbao BBK Live Festival.

  • SPEX–Ticketshop

    SPEX-Tickets gibt es hier!


Spex International
Read more English Spex articles

Blogs