stargaze: Tyondai Braxton, Mouse on Mars & Nils Frahm

Tyondai Braxton ist Gast bei der Veranstaltungsreihe stargaze

André de Ridder setzt seine Veranstaltungsreihe stargaze mit einem außergewöhnlichen Wochenende im Februar fort, an dem so unterschiedliche Künstler wie Mouse on Mars & Tyondai Braxton (Foto), Pantha Du Prince, Nils Frahm, 1000 Robota oder My Brightest Diamond anhand von Terry Rileys In C die Unterscheidung zwischen Pop und Klassik endgültig in Frage stellen.

In der Berliner Volksbühne wird Rileys 53-phrasiges und in seiner Länge nahezu beliebig variierbares Urwerk der Minimal Music dabei gleich dreimal aufgeführt, je einmal pro Abend. Zunächst, am 14. Februar, gemeinsam vom Pianisten Nils Frahm und de Ridders gleichnamiges stargaze-Kollektiv, das zwei Tage später auch das Electronica-Duo Mouse on Mars und den Ex-Battles-Kopf Tyondai Braxton, der bislang noch nie hierzulande ohne seine ehemalige Band zu erleben war. Am dazwischen liegenden Abend interpretieren zudem Pantha du Prince und das Bell Laboratory, die den Weberschen Glockentechno in diesem Jahr auf dem Album Elements of Light vollendeten, In C.

Doch auch abseits der besagten Komposition verspricht das Programm spannende Konzerte. So werden sowohl die Hamburger Parolen-Postpunker 1000 Robota als auch Holy Other, einer der führenden Innovatoren im Bereich gegenwärtiger, britischer Elektronik, mit dem Berliner Chor Cantus Domus auftreten. Shara Worden alias My Brightest Diamond wird sich mit dem Zafraan Ensemble die Bühne teilen. André de Ridder wird das Solistenensemble Kaleidoskop dirigieren, welches ein von Owen Pallett geschriebenes Violinkonzert vorstellt.

Der Vorverkauf für die drei Abende findet sich hierJetzt weiter auf SPEX.de: Neue Ausgabe des klub katarakt, zu Besuch bei Nils Frahm, SPEX Vorspiel live on air für Mouse on Mars.

SPEX präsentiert stargaze
Berlin – Volksbühne
14.02. Nils Frahm & stargaze Terry Riley: In C, stargaze Bryce Desner: Aheym, Holy Other & Cantus Domus (Arbeiten von Nico Muhly), Falko Teichmann (DJ)
15.02. Pantha du Prince & The Bell Laboratory Terry Riley: In C, 1000 Robota & Cantus Domus & stargaze, stargaze Ben Shemie: positive feedback, DJ Dictaphone
16.02. Mouse on Mars & Tyondai Braxton & stargaze Terry Riley: In C, My Brightest Diamond & Zafraan Ensemble, Pekka Kuusisto & Kaleidoskop & André de Ridder Owen Pallet: Violin Concerto, DJ Marc Weiser

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here