Disclosure feat. Nile Rodgers »Together«

Disclosure waren mit Nile Rodgers im Studio

Disclosure waren mit Nile Rodgers im Studio. Jetzt gibt es das Ergebnis namens »Together« ebenso im Stream wie ein neue Live-EP des Brüderpaares.

Rodgers, der nach seiner Daft-Punk-Zusammenarbeit wieder allerhand Musik in diversen Kollaborationen aufnimmt, hat mit den beiden Briten nun einen schwülstigen Slow-Jam eingespielt. »Latch«-Sänger Sam Smith  und Produzent Jimmy Napes wirkten ebenfalls mit. Ist der G-Funk jetzt wieder auf dem Vormarsch, nachdem auch Snoop Dogg und Dâm Funk zuletzt in dieser Richtung tätig wurden? Der ästhetische Ansatz eines Blood Orange etwa, mit dem hier Gehörten durchaus verwandt, erscheint jedenfalls wesentlich frischer.

Doch nochmals zurück zu Disclosure, diesmal auf gewohntem House-Terrain: Die Live-Aufnahmen von »F For You«, »When A Fire Starts To Burn«, »White Noise« und »Latch«, die das Duo beim Øya Festival in diesem Jahr aufführte, gibt es als Live-EP derzeit bei WiMP im Stream (siehe unten).

Jetzt weiter auf SPEX.de: Rezension zum Blood Oranges neues Album Cupid Deluxe, M.I.A.s neues Video »Y.A.L.A.«, Interview mit Primal Scream.