Premiere: Douglas Dare »Lungful« im Stream

Neuer Erased-Tapes-Künstler veröffentlicht Debüt-EP Ende September

Text:

Douglas Dare FOTO: Dusan Kacan
Douglas Dare, Angesicht zu Angesicht mit sich selbst   FOTO: Dusan Kacan

Erased Tapes stellt seinen neuesten Künstler vor: Douglas Dare, ein 23-jähriger Neulondoner aus dem Küstenstädtchen Bridport, dem als talentierten und experimentierfreudigen Klavierlehrerinnensohn eine spätere Heimstätte beim Neo-Klassik-Label quasi in die Wiege gelegt wurde. Am 30. September erscheint nun seine Debüt-EP Seven Hours. Dare hat sie mit dem Produzenten Fabian Prynn in einem vielschichtigen Prozess eingespielt, an dessen Anfang Lyrik- und Prosafragmente standen bis die vier Stücke schließlich über mehre Improvisationswege in ganzen Takes auf einem Kassettenrekorder aufgenommen wurden.
    SPEX präsentiert nachfolgend erstmals den Stream des EP-Titels »Lungful«, in dem der junge Künstler den Atem der Zuversicht haucht und sich die Musik in vorsichtigen Schüben entfaltet. Nach einigen ersten Deutschlandkonzerten in diesem Jahr ist Douglas Dare noch einmal im September beim Hamburger Reeperbahn Festival zu sehen.

Douglas Dare live
28.09. Hamburg – Reeperbahn Festival

Weiterführende Artikel

  • Ólafur Arnalds / Lubomyr Melnyk Zwei aktuelle Veröffentlichungen geben interessante Auskünfte über den gegenwärtigen Stand der Neo-Klassik. Während Genrevorreiter Ólafur Arnalds mit »F...
  • Nils Frahm: Erster Song »Says« aus neuem Album Spaces im Stream Spaces, sein neues, für November angekündigtes Album, hat Nils Frahm live vor Publikum aufgenommen. Jetzt gibt es »Says« als ersten Stream zu hören.
  • Zu Besuch bei Nils Frahm Nils Frahm hat SPEX für Interview zu sich in sein Heimstudio eingeladen, bevor er Mitte Dezember gemeinsam mit Anne Müller an zwei Abenden ein Tanzstück in Berlin begleitet. Au&sz...

Kommentiere den Artikel


Spex International
Read more English Spex articles

Blogs