Nadine Shah: Von den Rändern hinab

Britin mit Debütalbum im November auf Tour

Text:

Nadine Shah

Nadine Shah gehört zu jenen Künstlern, deren Gesang die Ränder der Wahrnehmung erschüttert – was ihr zahlreiche ruhmreiche Vergleiche eingebracht hat und was sich ganz hübsch, aber letztendlich frei assoziert, auf das Bild vom abgelegenen Haus ihrer Familie legt, welches sich auf den Klippen des kleinen Dorfes Whitburn nördlich von Sunderland an der stürmischen Nordsee befindet. Die Ghasel-Gesänge ihres aus Pakistan stammenden Vaters prägten ihre musikalische Entwicklung ebenso wie die Songs von Nina Simone, Mariah Carey und Whitney Houston, die sie schon früh perfekt zu imitieren wusste. Als Erwachsene hat sie sich dann jedoch einer eigenen Musik zugewandt, führt nun Jazz, Industrial und (Ethereal) Dark Wave zusammen und beschwört die mythische Bedrohlichkeit einiger Säulenheiligen des Alternative Rocks herauf. »Aching Bones«, »Dreary Town«, »To Be A Young Man« heißen die dazugehörigen Songtitel und Sujets. Gemeinsam mit dem u.a. für Depeche Mode und Blur tätigen Produzenten Ben Hillier hat sie nun ihr Debütalbum Love Your Dum And Mad aufgenommen, das am 26. Juli beim R&S-Ambient-Ableger Apollo Records (im Vertrieb von Alive) erscheint.
   Auf einen Liveeindruck muss sich allerdings noch etwas geduldet werden: SPEX präsentiert Nadine Shah im November auf ihrer drei Konzerte umfassenden Deutschlandtour. Der Vorverkauf beginnt am Freitag.

SPEX präsentiert
 Nadine Shah live
05.11. Köln – Studio 672

06.11. Berlin – Privatclub

07.11. Hamburg – Indra


Weiterführende Artikel

  • Nadine Shah: Versponnen im Video zu »Runaway« Die britische Newcomerin Nadine Shah hat ihr neues Video »Runaway« veröffentlicht.
  • Nadine Shah: Tour im März Ab Sonntag spielt Nadine Shah im Vorprogramm von Depeche Mode, im Dezember beginnt sie dann die Aufnahmen ihres neuen Albums. Schon im März kommt die Britin dann wieder solo auf Tour - pr&a...
  • Hot Chip: 2010 auf Deutschland-Tour Mitte der vergangenen Woche gingen Hot Chip an die Öffentlichkeit: Auf ihrer Homepage kündigten die fünf Musiker ihr neues Album »One Life Stand« an, im Februar soll die ...

Kommentiere den Artikel

  • Die neue SPEX N°354

    SPEX N°354 – die Juli/August 2014 Ausgabe

    SPEX N°354 – ab sofort (versandkostenfrei) im SPEX-Shop und ab Donnerstag, dem 26. Juni, am Kiosk!

    »Pop role model« der Zukunft: FKA twigs, Paul Weller vs. Michael Rother, Sleaford Mods, Psychotrip mit den Temples, La Roux, Fucked Up, Nerd-Serie Silicon Valley, die Lieder des spanischen Bürgerkriegs, Rad Hourani im Modegespräch, Modestrecke Gender Surrender, Vorspiel für Marshall Allen, How To Dress Well, Jungle, Vow & Body Betrayal, April Ashley im Porträt, Myriam Gendron, Esther Perbandt, Human Abfall, Jacques Ferrandez & Albert Camus, Shamir u. v. m.

    Dazu: die SPEX-CD N°118!

    SPEX – auch im Abo mit Prämie!
    8 Hefte8 CDsnur 40 Euro

    Immer 1 Woche vor Kiosk frei Haus
    Jetzt abonnieren!




  • Musik-VÖs in dieser Woche

    La Roux Trouble In Paradise

    KW 29 (18.07.)

    La Roux Trouble In Paradise (Albumsampler)
    To Rococo Rot Instrument
    Luluc Passerby
    Hollerado White Paint
    King Creosote From Scotland With Love
    The Ramona Flowers Dismantle And Rebuild
    Graveyard Train Hollow
    Dakota Suite & Quentin Sirjacq There Is Calm To Be Done
    Xeno & Oaklander Par Avion
    WIZO Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)

    Weitere Neuveröffentlichungen dieser & der nächsten Woche finden sich im SPEX-Kalender.

  • SPEX präsentiert live

    La Roux

    SPEX präsentiert die aktuellen Tourneen von Banks, Die Nerven, Interpol, The Internet, Tune-Yards, Dean Blunt, Parquet Courts, Darkside, Heimatlieder aus Deutschland, Neutral Milk Hotel, Perfect Pussy, Thurston Moore, Lauryn Hill, Goat, Azealia Banks, Angel Olsen, Fat White Family, Sohn, Anges Obel, Caribou, Kreisky, Maxïmo Park, St. Vincent, My Brightest Diamond, Lykke Li, Mac DeMarco, Kate Tempest, La Roux sowie das Bilbao BBK Live Festival.

  • SPEX–Ticketshop

    SPEX-Tickets gibt es hier!


Spex International
Read more English Spex articles

Blogs