CocoRosie: Videopremiere von »Child Bride«

Cocorosies Video zu "Child Bride"

CocoRosie Child Bride Video

CocoRosie haben erneut die Regisseurin Emma Freeman für ein Musikvideo engagiert, das SPEX erstmals zeigt. Die Bilder zu »Child Bride« setzen sich dann auch tatsächlich mit der titelgebenden Problematik auf wunderbar mythische Weise auseinander. Wir sehen zunächst ein Mädchen, dann ein Paar bestehend aus einer jungen Frau und einem älteren Herrn, der möglicherweise ihr Vater ist, sich aber letztendlich als ihr Ehemann und Vater der gemeinsamen, Eingangs auftauchenden Tochter erweist. Auch diese wird nun, in Purpur gewandet und golden maskiert, viel zu früh an einen zweiten Herren vermählt. Ein Leben in Gefangenschaft erwartet das Kind. Die Casadys singen: »It’s hard to tell / This is my wedding night / I am dressed and ready / Despite my innocence.« Und Freeman, der hier einer der wenigen guten Fälle gelingt, in denen sich ein Video nahezu wortgetreu am Liedtext hält, kommentiert: »Every year, an estimated 14 million girls are married before they turn 18. Robbed of their childhood, denied their rights to health, education and security. I encourage people to get involved and visit girlsnotbrides.org
Wer die dortige Lektüre bestritten hat, kann gleich weiter zum (gut sortierten) Kiosk ziehen, um dort die erste Ausgabe des neuen, von Bianca Casady zusammen mit der Künstlerin Anne Sherwood Pundyk entworfenen, »feministischen Kunstmagazins« Girls Against God zu erwerben. Und anderem haben Antony Hegarty, Kembra Pfahler, Yasmine Hadan sowie die SPEX-Autorin Emely Neu Beiträge eingereicht. Neben einem Foto-Essay des Seneca Women’s Peace Encampment und in dem Heft aber auch eine Fortsetzung des von CocoRosie konzipierten Werks Combat Spirituel zu finden, die die Band als Ausklang der SPEX N°345 eingereicht hatte. Außerdem haben sich CocoRosie – neben Judy Chicago, Bobby Conn, Kara Walker, Robyn, erneut Antony Hegarty und weiteren– am von Emely Neu kuratierten und bei Rough Trade erschienenen Buch Let’s Start A Pussy Riot beteiligt. Nachfolgend sind eine GAG-Seiten zu sehen sowie ein Videomitschnitt der LSAPR-Präsentation beim in diesem Jahr von Yoko Ono geleiteten Meltdown Festival in London.
Im September kommen die Schwestern dann schließlich auch noch für zehn neue Konzerte nach Deutschland und Österreich sowie in die Schweiz.

CocoRosie live
02.09. Bremen – Schlachthof
07.09. Dresden – Reithalle
11.09. Salzburg – Rockhaus
12.09. Graz – SPPC
13.09. Stuttgart – Wagenhallen
14.09. Neuchâtel – Cas a Chocs
15.09. Zürich – Kaufleuten
19.09. Frankfurt – Mouson Turm
20.09. Frankfurt – Mouson Turm Zusatztermin
21.09. Köln – Gloria

Doppelseite aus Girls Against God
Doppelseite aus Girls Against God mit Vaginal Davis
Doppelseite aus Girls Against God mit Combat-Spirituel-Fortsetzung

JUICE Magazin abonnieren
SPEX ABO
BESTELLEN
UND TOLLE
PRÄMIEN
SICHERN!

 
 
 
ZUM SHOP
spex_no368_final_cover_154px_kiosk
DIE NEUE
AUSGABE &
BACK ISSUES
JETZT
VERSAND-
KOSTENFREI
BESTELLEN!
 
 
ZUM SHOP
GoldPanda

Gold Panda »Good Luck And Do Your Best« / Review

Good Luck And Do Your Best ist das bisher beste Album von Gold Panda, der darauf auch schon mal an die Old-School-HipHop-Beats seiner Frühphase anknüpft.

esben10

Rückblende in Bildern: Esben And The Witch im Tiefgrund

Grüße aus dem Jenseits am 25. Mai im Berliner Tiefgrund: Nils Witte hat Esben And The Witchs Wanderung zwischen Prog und Neo-Goth fotografisch dokumentiert.

kristinkontrol

Kristin Kontrol »X-Communicate« / Review

Kristin Welchez hat ein Soloalbum gemacht, das von der Rockmusik, die sie eben noch überholte, nichts mehr wissen will.

04_spex_no368_mode_RZ.indd

100 Jahre Unfug – Modestrecke aus SPEX N° 368 / Verlosung Floris van Bommel

100 Jahre Unfug – SPEX-Modestrecke total dada. Erschienen in der Ausgabe N° 368.

NatalieBeridze

Natalie Beridze »Guliagava« / Review

Natalie Beridzes neues Album mag zwar weniger sperrig klingen als so mancher Vorgänger. Doch auch hier sind die Dinge nicht so, wie sie scheinen.

heavy4

Rückblende in Bildern: The Heavy in Berlin

The Heavy haben den Funk eingepackt und ihn am Montag im Berliner Columbia Theater aus dem Sack gelassen. Nils Witte hat das Konzert zum neuen Album Hurt & The Merciless mit der Kamera begleitet.

Savages

Im November nach Utrecht: SPEX präsentiert das Le Guess Who? Festival

Jedes Jahr das Gleiche – zum Glück! Im November 2016 präsentiert SPEX abermals das Le-Guess-Who?-Festival. Dieses Mal wird das Club-Festival in Utrecht von vier Bands kuratiert.

Jenny Hval

Blood Bitch: SPEX präsentiert Jenny Hval live mit neuem Album

Die Norwegerin Jenny Hval kommt mit ihrer vertonten Menstruationsstudie nach Deutschland.

Anna Garten 2 - Foto Stefanie Walk

New Found Land: »Lore« / Album-Vorabstream & Release-Party

Deepe Electronica und eingängiger Pop: New Found Land entwickelt sich auf ihrem neuen Album Lore konsequent weiter. Das am Freitag erscheinende Werk gibt es ab jetzt bei SPEX im exklusiven Vorabstream.

thejulieruin1

SPEX präsentiert The Julie Ruin mit neuem Album in Deutschland

Kathleen Hannas Riottruppe ist mit neuem Album zurück on the road. Da lässt sich SPEX nicht bitten.

nachwuchs2

Musik von Morgen: Bewerbungsstart für den Pop-Kultur Nachwuchs

Das Pop-Kultur Festival bietet auch in diesem Jahr wieder sein »Nachwuchs«-Programm zur Förderung junger Talente an. Die Plätze wurden in diesem Jahr aufgestockt, bewerben kann man sich ab jetzt.

Wild Beasts

Wild Beasts mit neuem Album auf Tour / SPEX präsentiert

Das Falsett ist zurück! Wild Beasts kündigen ihr fünftes Album an – SPEX präsentiert die Tour im Herbst.