Down By The River Festival: Folk an neuen Ufern

Am Samstag mit u.a. Phoebe Kreutz, Islaja, & Fenster in Berlin

Text:

Phoebe Kreutz
Hier noch down by the floor, am Samstag down by the river: Phoebe Kreutz aus NYC

Von der Spree hat sich das Down By The River in diesem Jahr leicht entfernt, dafür findet es nun an zwei Veranstaltungsorten an diesem Samstag, dem 6. Juli, in Berlin statt. Präsentiert von SPEX schlägt die fünfte Ausgabe des Festivals für »unerhörte und schiefe Töne« ihre Zelte diesmal im ://about blank und anschließend im Antje Øklesund auf. Auch in diesem Jahr ist der schräge Wohlklang ein internationaler. So dürfte es recht komisch werden beim Auftritt der New Yorkerin Phoebe Kreutz, die schlichten Folk mit eigenwilligem Humor & großartiger Stimme kombiniert. Psychdelischer ist die Finnin Islaja zugange, David Necchi aus Berlin führt Die Wasserkopfbombe auf. Das New York-Berliner-Projekt Fenster ist ebenso dabei wie der famose Hi-Life-Beat von A.J. Holmes & The Hackney Empire. Und auch Dagobert und Mary Ocher traten dereinst auf frühen Ausgaben des Festivals auf – Entdeckungswillige sollten also am Samstag die Reise zum Ostkreuz bzw. in die Rigaer Str. antreten. Nachfolgend das komplette Programm als Playlist – alle Zeiten und der Vervorkaufslink finden sich auf dem Festival-Tumblr.

Weiterführende Artikel

  • Die Grenzen verschwimmen Wenn in knapp zwei Wochen in Berlin die Musikmesse Popkomm beginnt, dann können sich die Hauptstädter über einen Mangel an parallel stattfindenden Konzerten und Veranstaltungen nicht...
  • on3-Festival 2012 Festivals passen in jede Jahreszeit – solange das Programm gut ist. Das on3-Festival tritt am Samstag den Beweis in München an. Mit u.a. Michachu and the Shapes, Benjamin Gibbard,...
  • Videopremiere: Fenster »Cat Emperor« ​ Die Zeit ist der Feind! Wir zeigen das erstmals das neue Video von Fenster, »Cat Emperor«.

Kommentiere den Artikel

  • Die neue SPEX N°354

    SPEX N°354 – die Juli/August 2014 Ausgabe

    SPEX N°354 – ab sofort (versandkostenfrei) im SPEX-Shop und ab Donnerstag, dem 26. Juni, am Kiosk!

    »Pop role model« der Zukunft: FKA twigs, Paul Weller vs. Michael Rother, Sleaford Mods, Psychotrip mit den Temples, La Roux, Fucked Up, Nerd-Serie Silicon Valley, die Lieder des spanischen Bürgerkriegs, Rad Hourani im Modegespräch, Modestrecke Gender Surrender, Vorspiel für Marshall Allen, How To Dress Well, Jungle, Vow & Body Betrayal, April Ashley im Porträt, Myriam Gendron, Esther Perbandt, Human Abfall, Jacques Ferrandez & Albert Camus, Shamir u. v. m.

    Dazu: die SPEX-CD N°118!

    SPEX – auch im Abo mit Prämie!
    8 Hefte8 CDsnur 40 Euro

    Immer 1 Woche vor Kiosk frei Haus
    Jetzt abonnieren!




  • Musik-VÖs in dieser Woche

    La Roux Trouble In Paradise

    KW 29 (18.07.)

    La Roux Trouble In Paradise (Albumsampler)
    To Rococo Rot Instrument
    Luluc Passerby
    Hollerado White Paint
    King Creosote From Scotland With Love
    The Ramona Flowers Dismantle And Rebuild
    Graveyard Train Hollow
    Dakota Suite & Quentin Sirjacq There Is Calm To Be Done
    Xeno & Oaklander Par Avion
    WIZO Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)

    Weitere Neuveröffentlichungen dieser & der nächsten Woche finden sich im SPEX-Kalender.

  • SPEX präsentiert live

    La Roux

    SPEX präsentiert die aktuellen Tourneen von Banks, Die Nerven, Interpol, The Internet, Tune-Yards, Dean Blunt, Parquet Courts, Darkside, Heimatlieder aus Deutschland, Neutral Milk Hotel, Perfect Pussy, Thurston Moore, Lauryn Hill, Goat, Azealia Banks, Angel Olsen, Fat White Family, Sohn, Anges Obel, Caribou, Kreisky, Maxïmo Park, St. Vincent, My Brightest Diamond, Lykke Li, Mac DeMarco, Kate Tempest, La Roux sowie das Bilbao BBK Live Festival.

  • SPEX–Ticketshop

    SPEX-Tickets gibt es hier!


Spex International
Read more English Spex articles

Blogs