Beady Eye

Beady Eye

Jacques-Louis David malte seinen Tod, Die Ästhetik des Widerstands-Autor Peter Weiss schrieb über ihn ein viel beachtetes Drama und zuletzt entdeckte ihn die Occupy!-Bewegung für sich: Der französische Publizist, Naturwissenschaftler und Jakobiner Jean Paul Marat bleibt auch 220 Jahre nach seinem Tod im Gespräch. Und nun sogar auf einer neuen Single von Beady Eye, der Band von Ex-Oasis-Sänger Liam Gallagher & Co, zu hören. Seine Vorhersehung, dass dereinst eine Elite aus »marmonen Banken« heraus mit Massenvernichtswaffen die Revolution niederschlagen könnte, ist nun am Ende von »Flick of the Finger« zu hören. Es ist nicht die einzige Überraschung im Song. Schon zuvor lässt sich das Quintett von Produzent Dave Sitek (TV On The Radio), der zuletzt u.a. mit Kelis, Cocorosie und den Yeah Yeah Yeahs im Studio war, nach seinem R 'n R-wertkonservativen 2011er Debüt auf bislang ungewohnte Wege führen. Ein Refrain fehlt völlig, dafür gibt es Bläser und alles dengelt fiebrig vor sich hin.
   Bei den Aufnahmen des neuen Albums BE, das am 7. Juni kommen soll, wurden zudem u.a. Protools, Musikkassetten, Samplern, Gesprächs-Mitschnitten, iPhone Apps eingesetzt. Und bevor sich Gallagher am Wochenende betrunken und die Zeche prellend am Reiten eines Hundes versuchte, tauchte er zuletzt im Schmierenblatt Sun mit folgenden Worten auf: »I hate the word ›experimenting‹, but we are definitely experimenting. In five words, it's ›majestic›‹, ›imperial‹, ›out there‹ and, er, what was the other one? Oh yeah, ›heavy‹.« Und natürlich hat er – von Sitek vollkommen begeistert – wieder einmal die beste Platte seiner Karriere gemacht.

Wie das klingen wird, kann auch im Juli und August live nachvollzogen werden, wenn Beady Eye in Berlin, Hamburg, München und Köln auftreten. Der Vorverkauf für die von SPEX präsentierte Tour findet sich hier.

SPEX präsentiert Beady Eye live
02.07. Berlin – C-Club
03.07. Hamburg – Uebel & Gefährlich
05.07. München – Backstage Werk
22.08. Köln – Gloria 

Frokedal6

Musik von morgen: Frøkedal – Vorabstream des EP-Debüts »I See You«

Pop von ganz weit oben – die norwegische Musikerin Anne Lise Frøkedal, ehemals kreativer Kopf der Osloer Band Harrys Gym, ist nun solo unterwegs. SPEX. de streamt die Debüt-EP »I See You« exklusiv vor dem offiziellen Release.

Ought-Wall-With-Sky-Full-Res

Line-up-Nachwuchs beim Le Guess Who? Festival

Neue, abwechslungsreiche Gesichter im Line-up des Utrechter Festivals, darunter: Keiji Hain, Bennie Maupin und Chelsea Wolfe.

HelenaHauff

Helena Hauff »Discreet Desires« / Review & Albumvorabstream

Das Debütalbum ist da, der Dreck ist weg. Dabei findet Hauff Sauberkeit und Vollkommenheit doch öde.

miley2

Miley Cyrus »Miley Cyrus & Her Dead Petz« / Review

Selbst das nackige Reiten auf dem »Wrecking Ball« hatte ja durchaus einen doppelten Boden. Hätte man das alles früher sehen können?

Maidan3

Maidan – Filmfeature zum Kinostart

Sergei Loznitsa zeigt in seinem heute in den Kinos startenden Film Maidan, wie die Revolution buchstäblich eine Demonstration von Bewegung ist.

TheArcs

The Arcs »Yours, Dreamily« / Review

Im Westen nichts Neues.

Perera Elsewhere

Macht Musikerinnen sichtbar: Perspectives Festival 2015 / Verlosung

Künstlerinnen sind in der elektronischen Musik noch immer unterrepräsentiert und gegenüber ihren männlichen Kollegen benachteiligt: Bei nur zehn Prozent liegt der Anteil weiblicher Acts auf internationalen elektronischen Musikevents.

Sufjan_Stevens

Sufjan Stevens live – Ticketverlosung

Im Moment tourt Sufjan Stevens mit seinem im März erschienenen Album Carrie & Lowell durch die USA. Im Herbst kommt der Singer-Songwriter auch nach Deutschland – SPEX präsentiert.

bikinikill

Bikini Kill geben »Ocean Song« im Stream frei

Es sind die ersten, rohsten Songs, die sie geschrieben haben, und vielleicht die wichtigsten. Die Riot-Grrrl-Pioniere Bikini Kill geben ein weiteres bislang unveröffentlichtes Stück im Stream frei.

Willis_Earl_Beal_Noctunes_2

Die Blues-Maschine auf Tour: SPEX präsentiert Willis Earl Beal

Album mit Tiefgang: Blues-Maschine Willis Earl Beal kommt mit seinem vierten Werk Noctunes auf Tour – präsentiert von SPEX.

BM JK Übermorgen_byFidan Film

Barbara Morgenstern & Justus Köhncke: Videopremiere »Übermorgen«

Verwandtschaft verpflichtet: Der erste Clip zum vierten Stück von Barbara Morgensterns kommendem Schnuppenalbum Doppelstern.

olafurarnalds_nilsfrahm

Nils Frahm & Ólafur Arnalds: 46-Minuten-Video zur gemeinsamen EP »Loon«

Schlaf wird grundlos – wovon sollen wir jetzt noch träumen?