Beady Eye

Beady Eye

Jacques-Louis David malte seinen Tod, Die Ästhetik des Widerstands-Autor Peter Weiss schrieb über ihn ein viel beachtetes Drama und zuletzt entdeckte ihn die Occupy!-Bewegung für sich: Der französische Publizist, Naturwissenschaftler und Jakobiner Jean Paul Marat bleibt auch 220 Jahre nach seinem Tod im Gespräch. Und nun sogar auf einer neuen Single von Beady Eye, der Band von Ex-Oasis-Sänger Liam Gallagher & Co, zu hören. Seine Vorhersehung, dass dereinst eine Elite aus »marmonen Banken« heraus mit Massenvernichtswaffen die Revolution niederschlagen könnte, ist nun am Ende von »Flick of the Finger« zu hören. Es ist nicht die einzige Überraschung im Song. Schon zuvor lässt sich das Quintett von Produzent Dave Sitek (TV On The Radio), der zuletzt u.a. mit Kelis, Cocorosie und den Yeah Yeah Yeahs im Studio war, nach seinem R 'n R-wertkonservativen 2011er Debüt auf bislang ungewohnte Wege führen. Ein Refrain fehlt völlig, dafür gibt es Bläser und alles dengelt fiebrig vor sich hin.
   Bei den Aufnahmen des neuen Albums BE, das am 7. Juni kommen soll, wurden zudem u.a. Protools, Musikkassetten, Samplern, Gesprächs-Mitschnitten, iPhone Apps eingesetzt. Und bevor sich Gallagher am Wochenende betrunken und die Zeche prellend am Reiten eines Hundes versuchte, tauchte er zuletzt im Schmierenblatt Sun mit folgenden Worten auf: »I hate the word ›experimenting‹, but we are definitely experimenting. In five words, it's ›majestic›‹, ›imperial‹, ›out there‹ and, er, what was the other one? Oh yeah, ›heavy‹.« Und natürlich hat er – von Sitek vollkommen begeistert – wieder einmal die beste Platte seiner Karriere gemacht.

Wie das klingen wird, kann auch im Juli und August live nachvollzogen werden, wenn Beady Eye in Berlin, Hamburg, München und Köln auftreten. Der Vorverkauf für die von SPEX präsentierte Tour findet sich hier.

SPEX präsentiert Beady Eye live
02.07. Berlin – C-Club
03.07. Hamburg – Uebel & Gefährlich
05.07. München – Backstage Werk
22.08. Köln – Gloria 

abo_neu

SPITZENABO & SPITZENPRÄMIEN

ZUM SHOP
spex_no369_final_cover_240_kiosk

VERSANDKOSTENFREI: DIE NEUE
SPEX &
BACK ISSUES
IM ONLINESHOP

ZUM SHOP
ZUM SHOP

Auf ins Gefecht: SPEX präsentiert das Fuchsbau Festival 2016

Foto: Tonje Thilesen Fünf Jahre gibt es das Fuchsbau Festival bereits. Es hat in dieser Zeit nicht nur zur Belebung des Hannoveraner Umlands beigetragen, sondern mit seinem anspruchsvollen Programm…

Album der Ausgabe: JaKönigJa »Emanzipation im Wald«

Sängerin und Cellistin Ebba Durstewitz versieht jeden gängigen Pop-Jargon mit einem Maulkorb – Innerlichkeitspathos? Fehlanzeige.

SPEX präsentiert: [PIAS] Nite mit Bohren & Der Club Of Gore

Bohren & Der Club Of Gore live in einer Kirche, noch dazu im November: Der Herbst kann kommen. SPEX präsentiert die [PIAS] Nite in Berlin.

Die Antwoord: Neues Album, neuer Deutschlandtermin / Ticketverlosung

Zef-Style in Gelsenkirchen: Die Antwoord kommen mit ihrem vierten Album nach Deutschland, SPEX hat die Tickets.

Family 5 »Was zählt« / Review

Immer wieder genial, Peter Heins romantische Durchhalteparolen!

Pet Shop Boys live – Royal Opera House Music

30 Jahre sind seit der Veröffentlichung ihres ersten Albums Please vergangen. Wurden die Bitten der Pet Shop Boys endlich erhört? Sie bekamen das Londoner Royal Opera House als Spielwiese für vier Greatest-Hits-Shows.

SPEX präsentiert A L’Arme! Festival / Ticketverlosung

Das A L’Arme Festival bietet vier Tage voller experimenteller Sounds und ist dieses Jahr sowohl im Berliner Berghain als auch im Radialsystem V beheimatet. SPEX verlost Tickets.

Gegenkultur, versammle dich! »Decoder«-Filmvorführung im Acud Studio mit Klaus Maeck

Eine illustre Auswahl an Underground-Ikonen, gute Musik und ein auf William S. Burroughs‘ Ideen beruhendes Drehbuch: Der Low-Budget-Klassiker Decoder ist es wert, wiederentdeckt zu werden. Möglich ist das im Acud Studio.

»Wir imitieren nicht, wir erschaffen« – Idris Ackamoor im Interview

Idris Ackamoor (links im Bild) auf der Bühne Auf ihren Konzerten macht sich die Band The Pyramids erst mit dem Publikum bekannt, bevor sie die Bühne betritt. Der Gemeinschaftsgedanke…

Lebenslänglich Journalismus – Çiğdem Akyol über den Kampf um die Pressefreiheit in der Türkei

Wer in der Türkei dieser Tage von seinem Recht auf freie Meinungsäußerung Gebrauch machen will, kann seine Freiheit schnell wieder los sein. Çiğdem Akyol lebt als Journalistin in Istanbul und hat von dort aus auch über den Putschversuch am 15. Juli berichtet. In der aktuellen Printausgabe SPEX N° 369 schrieb sie über den Kampf für und gegen die Pressefreiheit in der Türkei. Aus gegebenem Anlass ist der Text nun in voller Länge online zu lesen.

Von Schönheit und Schnelligkeit: SPEX präsentiert Lubomyr Melnyk auf Tour

Der ukrainisch-kanadische Pianist Lubomyr Melnyk produziert Klänge, die die Minimal Music der Moderne mit Klassik verbinden. Erst in jüngster Zeit erfuhr er in Europa größere Aufmerksamkeit. Im Dezember kommt Melnyk für fünf Termine nach Deutschland.

»Censored Voices« – Filmfeature zum Kinostart

Feedbackschleifen der Geschichte: In der Doku der israelischen Regisseurin Mor Loushy hören ehemalige Soldaten die fast 50 Jahre lang zensierten Aufnahmen ihrer eigenen Erlebnisse im Sechstagekrieg 1967.