A$AP Rocky

Drei Termine in Dortmund, Berlin & Hamburg Anfang Juni

Text:

A$AP Rocky (FOTO: Phil Knott)

Nicht nur Nick Cave wird in SPEX N°343 Thema sein, auch der 24-jährige Rakim Meyers alias A$AP Rocky aus New York kommt zu Wort. Jan Wehn hat mit dem Rapper über seinen fast schon gespenstischen Aufstieg zum millionenschweren Hoffnungsträger des US-Rap und Protegé der Modeszene gesprochen. Angefangen beim unglaublichen Eklektizismus des Purple-Swag-Masters bis hin zu seiner Crewtreue führt schließlich alles zur »Essenz von HipHop«. Was genau diese ausmacht, kann demnächst nachgelesen werden – und nacherlebt, denn SPEX präsentiert die drei Konzerte von Meyers Anfang Juni Deutschland.

A$AP Rocky
04.06. Dortmund – FZW
05.06. Berlin – Astra
06.06. Hamburg – Docks

Weiterführende Artikel

  • Casper: Neue Termine für Frühjahrs-Tour Casper, aktuell auf Clubtour, hat sechs neue Termine für seine Hallentour im Frühling angekündigt.
  • Verstrickt in Zusammenhänge Hans Unsterns Album »Kratz Dich raus« zeichnet sich jetzt bereits als ernstzunehmender Kandidat für das beste deutschsprachige Album des weiterhin jungen Jahres ab, am heutigen...
  • Blinde Verständigung in offenen Strukturen Neue Kriterien erfordern die Konzerte von Mutter: Mit ihrem neuen Album »Trinken Singen Schießen« ist die Band um Max Müller derzeit in Deutschland zu sehen, Spex pr&au...

Kommentiere den Artikel


Spex International
Read more English Spex articles

Blogs