CTM.13 — Die Uhr tickt

CTM.13

*

Am kommenden Montag, dem 28. Januar, beginnt endlich der von SPEX präsentierte CTM.13 in Berlin. Doch schon ab morgen wird es schwer, sich dem Festival zu entziehen. So bietet sich für alle Anreisenden (aber auch Fernbleibenden) eine erste Einstimmung bei der Boiler Room-Ausgabe aus Berlin, die am Donnerstag ganz dem CTM gewidmet ist. Ab 20 Uhr überträgt die boilerroom.tv die Sets von Alec Empire, Pole, Kangding Ray, Demdike Stares Miles Whittaker und Pharoah Chromium per Videostream live ins Netz. (Apropos gucken: Nachfolgend ist der neue Festivaltrailer von Oliver Thomas zu sehen.) Zeitgleich startet das interdisziplinäre Programm »reSource 003: P2P Vorspiel«, das CTM und die transmediale gemeinsam präsentieren, an diversen Orten.

   Am Freitag geht es dann im Horst Krzbrg mit einer »Preglow«-Party weiter – Ulf Eriksson, Heavylistening, Pete Swanson, Justice Yeldham, Sensate Focus sowie Bill Kouligas & Rabih Beaini stehen auf dem Programm. Bereits um 19 Uhr eröffnet die offizielle Festivalausstellung »In That Weird Age« mit Werken von u.a. Lucas Abela, Tabor Robak, Doppeldenk, Tim Tetzner, Nam June Paik, Network Awesome im Kunstraum. Die Ausstellung ist Teil des Tagesprogramm »Transfer«, das beispielsweise Künstlergespräche mit Matmos (deren neuester Song »Teen Paranormal Romance« sich weiter unten im Stream findet) und Terre Thaemlitz sowie ein Panel zum »The Death Of Rave« oder die offen Kunst-Musik-Werkstätten-bzw.-Labore »Pulse Lab II: Works for Wave Field Synthesis« von Robert Henke & »MusicMakers Hacklab« im Angebot hat.

   Mit u.a. Shackleton, Mykki Blanco, Andy Stott, Shed und Kuedo wurde das abendliche Musikprogramm zudem nochmals namenhaft erweitert — alle Bestätigungen finden sich nachfolgend. Weiterhin gibt es nun ein zweites Konzert von The Bell Laboratory & Pantha du Prince am 30. Januar im HAU1, nachdem das erste innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war. Die Uhr tickt.

*

*

SPEX präsentiert CTM.13
28.01. bis 03.02.
Berlin — HAU / Berghain / Kunstraum Kreuzberg Bethanien / Stattbad / Funkhaus Nalepastrasse / Astra Kulturhaus / Horst Krzbrg

Diamond Version (DE) feat. Atsuhiro Ito (JP), Emptyset (UK), Ernstalbrecht Stiebler (DE) feat. Agnieszka Dziubak (PL), Werner Daffeldecker (AT), Ensemble L’Art pour L’Art (DE), Florian Hecker (AT), Heatsick (UK), Jar Moff (US), Keith Fullerton Whitman (US), Lee Gamble (UK), Mark Fell (UK), Matmos (US), Myrninerest (INT), Oneirogen (US), Sunn O))) (US), ︻╦╤─ ƱZ ─╤╦︻ (INT), Skream feat. Sgt Pokes (UK), Pantha du Prince & The Bell Laboratory (DE/NO), Simian Mobile Disco (UK), AtomTM presents Alpha txt feat. Material Object (CL/DE/AU), AtomTM & Marc Behrens (CL/DE), Xiu Xiu + Eugene S. Robinson: Sal Mineo (US), Dean Blunt presents The Narcissist (UK), Terre Thaemlitz (US), Demdike Stare (UK), d’Eon (CA), Holly Herndon (US), Forest Swords (UK), Set Mosaic (US/IT), Ghédalia Tazartès (FR), Pete Swanson (US), People Like Us (UK), Boris Hegenbart (DE), Felix Kubin (DE), Vanessa Ramos-Velasquez feat. A Guy Called Gerald (DE), Gatekeeper (US), EAN (UK), Necro Deathmort (UK), Sun Worship (DE), xorzyzt (US/DE), BlackBlackGold (US/DE), Tom Ass (US/DE), reliq (DE), Wife (IE), Lucas Abela (AU), Mark Archer (Altern 8, UK) / Andy Stott (UK) / Biosphere + The Pitch Ensemble (INT) / Mykki Blanco (US) / Kuedo (UK) live A/V show with MFO (DE) / Sensate Focus (UK) / Shed (DE) / DJ Sprinkles (US) / Shackleton (UK) / Frank Bretschneider (DE) / Powell (UK) / Samuel Kerridge (UK) / Evol (ES) / Greco-Roman Soundsystem (UK) / Theo Burt – The Automatics Group (UK) / Lorenzo Senni (IT) / TM404 (SE) / Pharoah Chromium (DE) / Günther Schickert (DE) / Bader Motor (FR) / Nicolas Metall (FR) / Ravi Shardja (FR) / Cavern of Anti-Matter (UK) / Nicolas Moulin (FR) / Khyam Allami (IQ) with Vasilis Sarikis (GR) / Frederic Rzewski (US) / Lower Order Ethics (HU) / Half Girl / Half Sick (DE) / Soundwalk Collective (INT) / Zip (DE) / Sammy Dee (DE) / Jörg Franzmann (DE) / Reznik (DE) / Opium Hum (DE) / A Cell of One (DE)

*

JUICE Magazin abonnieren
SPEX ABO
BESTELLEN
UND TOLLE
PRÄMIEN
SICHERN!

 
 
 
ZUM SHOP
spex_no368_final_cover_154px_kiosk
DIE NEUE
AUSGABE &
BACK ISSUES
JETZT
VERSAND-
KOSTENFREI
BESTELLEN!
 
 
ZUM SHOP
nachwuchs2

Musik von Morgen: Bewerbungsstart für den Pop-Kultur Nachwuchs

Das Pop-Kultur Festival bietet auch in diesem Jahr wieder sein »Nachwuchs«-Programm zur Förderung junger Talente an. Die Plätze wurden in diesem Jahr aufgestockt, bewerben kann man sich ab jetzt.

Wild Beasts

Wild Beasts mit neuem Album auf Tour / SPEX präsentiert

Das Falsett ist zurück! Wild Beasts kündigen ihr fünftes Album an – SPEX präsentiert die Tour im Herbst.

Dylan_Basement-Tapes2_Credit-Library-of-Congress-1

Aus der Zeit gefallen: Bob Dylan – The Basement Tapes

Unfassbare 47 Jahre lang waren jene mythenumrankten Sessions, die Bob Dylan 1967 mit The Band bei Woodstock abhielt, eines der größten Geheimnisse des Pop. Mit The Basement Tapes: Complete erschien 2014 eine komplette Sammlung aller von damals erhaltenen Aufnahmen. Die Veröffentlichung der beeindruckenden Box war nicht weniger als das Musikereignis des Jahres. Sie dokumentiert die Erfindung der Americana, wie wir sie heute verstehen. Zum 75. Geburtstag Bob Dylans am 24. Mai ist die komplette Besprechung von Max Dax aus SPEX N° 357 online zu lesen.

1992 The Master Musicians of Jajouka

Dänische Delikatessen: Das By The Lake Festival in Berlin

Experimentierfreudig gibt sich auch in diesem Jahr wieder das By The Lake Festival in Berlin-Weißensee. Die ersten fünf Bands wurden nun bekanntgegeben.

unnamed

Schnell und bewährt: Nots feiern Deutschland-Premiere / Ticketverlosung

Vier Frauen, eine Mission: Ordentlich Rabatz. Nots aus Memphis kommen auf ihrer Europa-Tour erstmals nach Deutschland. SPEX verlost Tickets für das Konzert in Berlin.

Grace Jones_2

Kein Zweifel am Mythos: Grace Jones in Köln / Rückblick

Die siebenjährige Live-Abstinenz von Grace Jones in Deutschland ist vorbei. Kurz vor ihrem 68. Geburtstag präsentierte sich die gebürtige Jamaikanerin dem ausverkauften Kölner E-Werk im Rahmen des Telekom Electronic Beats Festivals erhaben und gewohnt graziös. Auch fast 40 Jahre nach Veröffentlichung des Debütalbums Portfolio ist ihr musikalisches Oeuvre immer noch Mode und zeitlos zugleich.

Bildschirmfoto 2016-05-19 um 12.53.25

Adiam »Dead Girl Walking« / Videopremiere

Ihr neuer Song heißt zwar »Dead Girl Walking«, im zugehörigen Clip fährt Adiam jedoch Auto. Das Video der schwedischen Wahlberlinerin feiert heute auf SPEX.de Premiere.

nadler

Marissa Nadler »Strangers« / Review

Marissa Nadler arbeitet konsequent weiter am Fortbestand einer fremden, seltsamen Welt, mit deren Erschaffung sie vor gut zwölf Jahren begann.

moderat_flavien_prioreau_portrait

Große Namen, brennende Themen: SPEX präsentiert die Ruhrtriennale 2016

2016 befindet sich die Ruhrtriennale bereits im 15. Jahr. Längst ist sie Teil der Agenda, wenn es um das Aufeinandertreffen von Pop, Performance und Theater geht. Bis zum 22. Mai gibt es noch einen Frühbucherrabatt auf Tickets.

triad

Pantha Du Prince »The Triad« / Review

Statt gewohnter Landpartie ist The Triad eine Studioproduktion durch und durch.

randomness

Me Succeeds »Into Randomness« / Vorabstream & Review

Alles, außer Hits. Bei Me Succeeds ist das als Kompliment gemeint – das Album, das fließt, gibt’s schon heute im exklusiven SPEX-Vorabstream.

pr_FaunFables_dawn_nils-1

Fabelhafter Folk: Faun Fables für zwei Termine in Deutschland / Ticketverlosung

Faun Fables erzählen seit fast 20 Jahren ihre in Folk-Gitarren verpackten Geschichten. Jetzt sind sie für zwei Termine in Deutschland. SPEX verlost Tickets für das Berlin-Konzert.