CTM.13 — Die Uhr tickt

CTM.13

*

Am kommenden Montag, dem 28. Januar, beginnt endlich der von SPEX präsentierte CTM.13 in Berlin. Doch schon ab morgen wird es schwer, sich dem Festival zu entziehen. So bietet sich für alle Anreisenden (aber auch Fernbleibenden) eine erste Einstimmung bei der Boiler Room-Ausgabe aus Berlin, die am Donnerstag ganz dem CTM gewidmet ist. Ab 20 Uhr überträgt die boilerroom.tv die Sets von Alec Empire, Pole, Kangding Ray, Demdike Stares Miles Whittaker und Pharoah Chromium per Videostream live ins Netz. (Apropos gucken: Nachfolgend ist der neue Festivaltrailer von Oliver Thomas zu sehen.) Zeitgleich startet das interdisziplinäre Programm »reSource 003: P2P Vorspiel«, das CTM und die transmediale gemeinsam präsentieren, an diversen Orten.

   Am Freitag geht es dann im Horst Krzbrg mit einer »Preglow«-Party weiter – Ulf Eriksson, Heavylistening, Pete Swanson, Justice Yeldham, Sensate Focus sowie Bill Kouligas & Rabih Beaini stehen auf dem Programm. Bereits um 19 Uhr eröffnet die offizielle Festivalausstellung »In That Weird Age« mit Werken von u.a. Lucas Abela, Tabor Robak, Doppeldenk, Tim Tetzner, Nam June Paik, Network Awesome im Kunstraum. Die Ausstellung ist Teil des Tagesprogramm »Transfer«, das beispielsweise Künstlergespräche mit Matmos (deren neuester Song »Teen Paranormal Romance« sich weiter unten im Stream findet) und Terre Thaemlitz sowie ein Panel zum »The Death Of Rave« oder die offen Kunst-Musik-Werkstätten-bzw.-Labore »Pulse Lab II: Works for Wave Field Synthesis« von Robert Henke & »MusicMakers Hacklab« im Angebot hat.

   Mit u.a. Shackleton, Mykki Blanco, Andy Stott, Shed und Kuedo wurde das abendliche Musikprogramm zudem nochmals namenhaft erweitert — alle Bestätigungen finden sich nachfolgend. Weiterhin gibt es nun ein zweites Konzert von The Bell Laboratory & Pantha du Prince am 30. Januar im HAU1, nachdem das erste innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war. Die Uhr tickt.

*

*

SPEX präsentiert CTM.13
28.01. bis 03.02.
Berlin — HAU / Berghain / Kunstraum Kreuzberg Bethanien / Stattbad / Funkhaus Nalepastrasse / Astra Kulturhaus / Horst Krzbrg

Diamond Version (DE) feat. Atsuhiro Ito (JP), Emptyset (UK), Ernstalbrecht Stiebler (DE) feat. Agnieszka Dziubak (PL), Werner Daffeldecker (AT), Ensemble L’Art pour L’Art (DE), Florian Hecker (AT), Heatsick (UK), Jar Moff (US), Keith Fullerton Whitman (US), Lee Gamble (UK), Mark Fell (UK), Matmos (US), Myrninerest (INT), Oneirogen (US), Sunn O))) (US), ︻╦╤─ ƱZ ─╤╦︻ (INT), Skream feat. Sgt Pokes (UK), Pantha du Prince & The Bell Laboratory (DE/NO), Simian Mobile Disco (UK), AtomTM presents Alpha txt feat. Material Object (CL/DE/AU), AtomTM & Marc Behrens (CL/DE), Xiu Xiu + Eugene S. Robinson: Sal Mineo (US), Dean Blunt presents The Narcissist (UK), Terre Thaemlitz (US), Demdike Stare (UK), d’Eon (CA), Holly Herndon (US), Forest Swords (UK), Set Mosaic (US/IT), Ghédalia Tazartès (FR), Pete Swanson (US), People Like Us (UK), Boris Hegenbart (DE), Felix Kubin (DE), Vanessa Ramos-Velasquez feat. A Guy Called Gerald (DE), Gatekeeper (US), EAN (UK), Necro Deathmort (UK), Sun Worship (DE), xorzyzt (US/DE), BlackBlackGold (US/DE), Tom Ass (US/DE), reliq (DE), Wife (IE), Lucas Abela (AU), Mark Archer (Altern 8, UK) / Andy Stott (UK) / Biosphere + The Pitch Ensemble (INT) / Mykki Blanco (US) / Kuedo (UK) live A/V show with MFO (DE) / Sensate Focus (UK) / Shed (DE) / DJ Sprinkles (US) / Shackleton (UK) / Frank Bretschneider (DE) / Powell (UK) / Samuel Kerridge (UK) / Evol (ES) / Greco-Roman Soundsystem (UK) / Theo Burt – The Automatics Group (UK) / Lorenzo Senni (IT) / TM404 (SE) / Pharoah Chromium (DE) / Günther Schickert (DE) / Bader Motor (FR) / Nicolas Metall (FR) / Ravi Shardja (FR) / Cavern of Anti-Matter (UK) / Nicolas Moulin (FR) / Khyam Allami (IQ) with Vasilis Sarikis (GR) / Frederic Rzewski (US) / Lower Order Ethics (HU) / Half Girl / Half Sick (DE) / Soundwalk Collective (INT) / Zip (DE) / Sammy Dee (DE) / Jörg Franzmann (DE) / Reznik (DE) / Opium Hum (DE) / A Cell of One (DE)

*

JUICE Magazin abonnieren
SPEX ABO
BESTELLEN
UND TOLLE
PRÄMIEN
SICHERN!

 
 
 
ZUM SHOP
spex_no366_final_cover_154px
DIE NEUE
AUSGABE &
BACK ISSUES
JETZT
VERSAND-
KOSTENFREI
BESTELLEN!
 
 
ZUM SHOP
Comic

Paranoide Sprechblasen – Kleine Kulturgeschichte des Comics

Die paranoide Welt ist ohne Comics nicht auszuhalten.

Liima 2016 - Credit Thomas M. Jauk

Efterklang reworked: Liima mit erstem Video »Amerika« & Tour / SPEX präsentiert

Efterklang liegen zwar vorübergehend auf Eis, wer aber das letzte Studioalbum Piramida schätzt, wird mit dem neuen Projekt Liima auf ähnlich bezaubernde wie verkopfte (aber doch ganz andere) Art und Weise entschädigt.

timaminov3

Ästhetik der Post-Apokalypse: Tim Aminov – Videopremiere »One Lone Survivor«

Der Russe Tim Aminov ist ein Klangarchitekt, sein Spezialgebiet: die Ästhetik des Unaufdringlichen. Bevor am 15. Februar seine Moment-EP erscheint, präsentiert SPEX den Clip zu »One Love Survivor« und mit ihm den Beweis, dass sie noch Sinn machen – diese Musikvideos.

Ta-Nehisi Coates

Ta-Nehisi Coates »Zwischen mir und der Welt« / Review

Keine Hoffnung, keine Träume: Mit dem aufwühlenden Erlebnisbericht »Zwischen mir und der Welt« schreibt Ta-Nehisi Coates das Märchen von Amerikas post-racial society ins Grab.

DF16_LOGO_RGB

Nicht-Norm: SPEX präsentiert Donaufestival 2016

Musik und Performance, Kunst und Installation, Video und Tanz – das Donaufestival präsentiert sich auch im elften Jahr nach seiner inhaltlichen Neupositionierung als Allrounder, der auch die Nische nicht vergisst. SPEX präsentiert das Festival mit Mogwai, Pantha Du Prince, DJ Koze und anderen an zwei Wochenenden im Frühjahr.

Roger Willemsen. Foto: Mathias Bothor

Roger Willemsen ist tot

Medienberichten zufolge ist der Autor und frühere Fernsehmoderator Roger Willemsen im Alter von 60 Jahren gestorben.

JuniorBoys

Junior Boys »Big Black Coat« / Review

Big Black Coat (das Album wie der gleichnamige Song) entfalten in der Tat wärmende Wirkung.

Sunflower Bean

Beeinflusst von: allen – Sunflower Bean live / Ticketverlosung

Ritt durch die Rockgeschichte: Sunflower Bean kommen mit ihrem Album-Debüt nach Deutschland.

MaryOcher

Mary Ocher + Your Government »Mary Ocher + Your Government« / Review

Wie man Ochers Werk lesen muss? Wenn es keinen Ort gibt, an dem man sein kann, wie man will, muss man sich diesen Ort schaffen.

fastforward

Killt Streamingdienst den Plattenstar? Ein Plädoyer von Malakoff Kowalski

Die Diskussion um Streamingdienste wurde 2015 von Urhebern und Schallplattenliebhabern mit maximaler Intensität geführt und im Prinzip als ein Werk des Teufels begriffen. Unser Autor, seinerseits Schöpfer musikalischer Werke, ist gegenteiliger Meinung. Ein Plädoyer für Streaming.

_DSC4277_MarkusMilcke

Neue Katastrophen: Human Abfall mit neuem Album auf Tour / SPEX präsentiert

Noisiger Gitarrensound, knarzige Bassläufe und minimalistisches Schlagzeugspiel: Human Abfall thematisieren in ihrem lärmenden, klaustrophobischen Soundgerüst humanitäre Krisen und menschliche Katastrophen. Am 29. April erscheint das zweite Album Form Und Zweck, SPEX präsentiert die dazugehörige Deutschlandtour.

nevermen

Nevermen »Nevermen« / Review

Der vielstimmig mäandernde psychedelische Pop von TV On The Radio, verrührt mit Mr.-Bungle-Rock.