CTM.13 — Die Uhr tickt

CTM.13

*

Am kommenden Montag, dem 28. Januar, beginnt endlich der von SPEX präsentierte CTM.13 in Berlin. Doch schon ab morgen wird es schwer, sich dem Festival zu entziehen. So bietet sich für alle Anreisenden (aber auch Fernbleibenden) eine erste Einstimmung bei der Boiler Room-Ausgabe aus Berlin, die am Donnerstag ganz dem CTM gewidmet ist. Ab 20 Uhr überträgt die boilerroom.tv die Sets von Alec Empire, Pole, Kangding Ray, Demdike Stares Miles Whittaker und Pharoah Chromium per Videostream live ins Netz. (Apropos gucken: Nachfolgend ist der neue Festivaltrailer von Oliver Thomas zu sehen.) Zeitgleich startet das interdisziplinäre Programm »reSource 003: P2P Vorspiel«, das CTM und die transmediale gemeinsam präsentieren, an diversen Orten.

   Am Freitag geht es dann im Horst Krzbrg mit einer »Preglow«-Party weiter – Ulf Eriksson, Heavylistening, Pete Swanson, Justice Yeldham, Sensate Focus sowie Bill Kouligas & Rabih Beaini stehen auf dem Programm. Bereits um 19 Uhr eröffnet die offizielle Festivalausstellung »In That Weird Age« mit Werken von u.a. Lucas Abela, Tabor Robak, Doppeldenk, Tim Tetzner, Nam June Paik, Network Awesome im Kunstraum. Die Ausstellung ist Teil des Tagesprogramm »Transfer«, das beispielsweise Künstlergespräche mit Matmos (deren neuester Song »Teen Paranormal Romance« sich weiter unten im Stream findet) und Terre Thaemlitz sowie ein Panel zum »The Death Of Rave« oder die offen Kunst-Musik-Werkstätten-bzw.-Labore »Pulse Lab II: Works for Wave Field Synthesis« von Robert Henke & »MusicMakers Hacklab« im Angebot hat.

   Mit u.a. Shackleton, Mykki Blanco, Andy Stott, Shed und Kuedo wurde das abendliche Musikprogramm zudem nochmals namenhaft erweitert — alle Bestätigungen finden sich nachfolgend. Weiterhin gibt es nun ein zweites Konzert von The Bell Laboratory & Pantha du Prince am 30. Januar im HAU1, nachdem das erste innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war. Die Uhr tickt.

*

*

SPEX präsentiert CTM.13
28.01. bis 03.02.
Berlin — HAU / Berghain / Kunstraum Kreuzberg Bethanien / Stattbad / Funkhaus Nalepastrasse / Astra Kulturhaus / Horst Krzbrg

Diamond Version (DE) feat. Atsuhiro Ito (JP), Emptyset (UK), Ernstalbrecht Stiebler (DE) feat. Agnieszka Dziubak (PL), Werner Daffeldecker (AT), Ensemble L’Art pour L’Art (DE), Florian Hecker (AT), Heatsick (UK), Jar Moff (US), Keith Fullerton Whitman (US), Lee Gamble (UK), Mark Fell (UK), Matmos (US), Myrninerest (INT), Oneirogen (US), Sunn O))) (US), ︻╦╤─ ƱZ ─╤╦︻ (INT), Skream feat. Sgt Pokes (UK), Pantha du Prince & The Bell Laboratory (DE/NO), Simian Mobile Disco (UK), AtomTM presents Alpha txt feat. Material Object (CL/DE/AU), AtomTM & Marc Behrens (CL/DE), Xiu Xiu + Eugene S. Robinson: Sal Mineo (US), Dean Blunt presents The Narcissist (UK), Terre Thaemlitz (US), Demdike Stare (UK), d’Eon (CA), Holly Herndon (US), Forest Swords (UK), Set Mosaic (US/IT), Ghédalia Tazartès (FR), Pete Swanson (US), People Like Us (UK), Boris Hegenbart (DE), Felix Kubin (DE), Vanessa Ramos-Velasquez feat. A Guy Called Gerald (DE), Gatekeeper (US), EAN (UK), Necro Deathmort (UK), Sun Worship (DE), xorzyzt (US/DE), BlackBlackGold (US/DE), Tom Ass (US/DE), reliq (DE), Wife (IE), Lucas Abela (AU), Mark Archer (Altern 8, UK) / Andy Stott (UK) / Biosphere + The Pitch Ensemble (INT) / Mykki Blanco (US) / Kuedo (UK) live A/V show with MFO (DE) / Sensate Focus (UK) / Shed (DE) / DJ Sprinkles (US) / Shackleton (UK) / Frank Bretschneider (DE) / Powell (UK) / Samuel Kerridge (UK) / Evol (ES) / Greco-Roman Soundsystem (UK) / Theo Burt – The Automatics Group (UK) / Lorenzo Senni (IT) / TM404 (SE) / Pharoah Chromium (DE) / Günther Schickert (DE) / Bader Motor (FR) / Nicolas Metall (FR) / Ravi Shardja (FR) / Cavern of Anti-Matter (UK) / Nicolas Moulin (FR) / Khyam Allami (IQ) with Vasilis Sarikis (GR) / Frederic Rzewski (US) / Lower Order Ethics (HU) / Half Girl / Half Sick (DE) / Soundwalk Collective (INT) / Zip (DE) / Sammy Dee (DE) / Jörg Franzmann (DE) / Reznik (DE) / Opium Hum (DE) / A Cell of One (DE)

*

JUICE Magazin abonnieren
SPEX ABO
BESTELLEN
UND TOLLE
PRÄMIEN
SICHERN!

 
 
 
ZUM SHOP
spex_no368_final_cover_154px_kiosk
DIE NEUE
AUSGABE &
BACK ISSUES
JETZT
VERSAND-
KOSTENFREI
BESTELLEN!
 
 
ZUM SHOP
616892376842

Dälek »Asphalt For Eden« / Review

Dälek bleiben mit neuer Besetzung ihrem alten Konzept treu und entwickeln sich trotzdem weiter.

VenetianSnares2_byAdamMichaud

Vorglühen im Berghain: Before Tauron Nowa Muzyka Festiwal 2016

Weil ohnehin niemand mehr checkt, zu welcher Tageszeit man am besten ins Berghain geht, gibt es dort nun auch ein Warm-up-Programm – für das polnische Tauron Nowa Muzyka Festiwal. Venetian Snares, RSS Boys und Nervy treten auf.

agnes_obel_frank_eidel

Gestern hat es noch Rosen geregnet: SPEX präsentiert Agnes Obel

Agnes Obel kommt – und sie hat Erinnerungen mitgebracht.

WEB_027_Die_Heiterkeit_mhms_DSC7957_©_Malte_HM_Spindler_

Die Heiterkeit sind und bleiben »Im Zwiespalt« – SPEX präsentiert live

Die Heiterkeit machen ernst: Pop & Tod I+II wird das dritte Album der Hamburger Band heißen, das am 03. Juni bei Buback erscheint. Nach dem Video zur zweiten Single »Im Zwiespalt« (kürzlich Weltpremiere bei SPEX) sind nun die gesammelten Tourdaten raus. SPEX präsentiert.

Alex Cameron-1

Eine geht noch: Torstraßen Festival 2016 mit finaler Line-up-Ankündigung

Sie kriegen nicht genug: Zum schon jetzt großartig besetzten Berliner Torstraßen Festival Anfang Juni kommen noch ein paar Perlen hinzu.

truemmer_interzone

Trümmer »Interzone« / Review

Einfache Bilder, Pop-Phrasen, für jedermann verständlich und doch auch in verschnörkelter Schrift denkbar: Paul Pötsch sing neuerdings von Neonröhren, swag und leuchtenden Skylines.

Claire Tolan_2_Anastasia Filipovna

Weltuntergang und Pu-Erh-Tee: Decession Festival in der Volksbühne Berlin

Claire Tolan, Foto: Anastasia Filipovna Das am 30. April in der Volksbühne Berlin stattfindende Decession Festival spricht gleich mehrere menschliche Wahrnehmungsorgane an und zeigt damit auf, was mit…

brianeno_theship

Brian Eno »The Ship« / Review

Brian Enos Warte ist die des auktorialen Erzählers, der aus einer dem griechischen Tragödienchor verwandten kommentierenden Distanz vom Scheitern menschlichen Strebens berichtet.

Dubokaj_up2_quadrat-1

Dub vom Berg: Dubokaj im exklusiven Album-Vorabstream

Dubokaj ist Dub-scientist aus der Schweiz und veröffentlicht am Freitag sein Debütalbum Alpine Dub. SPEX präsentiert den Komplettstream bereits vorab.

sekuoia

Sekuoia – Einsame Akkorde / Feature, Debütalbum & Tour

Nach drei Kleinstveröffentlichungen kündigt der Nachwuchsproduzent Patrick Bech-Madsen aka Sekuoia nun sein erstes Album an. Entgegen dem Trend zu Overnight-Express-Releases mit gehörig Vorlauf: flac wird am 16. September – wie seine letzte EP Reset Heart im vergangenen Jahr – via Humming Records erscheinen. Mit »Someone’s Problem« gibt es immerhin ein erstes neues Stück zu hören. SPEX traf den Dänen bereits, als er selbst noch nicht an ein Album glaubte – das Feature aus SPEX N° 360.

Alva Noto_Dieter Wuschanski

Im O-Ton: 20 Jahre Raster-Noton

Die Techno-Avantgarde aus Chemnitz feiert im Berghain Geburtstag. SPEX gegenüber erklären die Gründer von Raster-Noton, warum sie sich fühlen, als wären sie immer noch auf dem Spielplatz.

hieroglyphic_being_imgsize_buehne-1

Reif fürs Museum? 100 Jahre produzierte Musik im Haus der Kulturen der Welt

Die Organisatorinnen von POP16 führen zum selbstgewählten Jubiläum produzierter Musik zurück zu Produktionstechnologien und -orten, Musikstilen und -aufführungspraxen der Schellackzeit. Dabei geht es aber nicht um Musealisierung, sondern um Neuinterpretation und die Auswirkungen auf die heutige Musikwelt.