Sind Phoenix pleite?

Franzosen werfen die Promomaschine mit eigenwilliger Nachricht an

Text:

Sind Phoenix pleite?

*

Kommt jetzt die große französische Pop-Oper zur Krise? »PHOENIX BANKRUPT!« informiert die Webseite der Band aus Versailles in Weiß und Schwarz auf – Achtung! – absolut Epileptiker-unfreundlichen Farbblitzen. Dazu läuft etwas Synthetik-KlingKlang, der wohl vom voraussichtlich im April erscheinendem fünftem Langspieler des Quartetts stammt. Wir füllen schon mal die Spendendose. Andererseits: In Zeiten, in den viele, auch erfolgreichere MusikerInnen finanziell nur schwerlich über die Runden kommen, sollte mensch wohl keine Späße machen …

PS   Das Album wird natürlich Bankrupt! heißen.

*

*

Weiterführende Artikel

  • Der Spextrakt Phoenix: »20 Songs, die unser Leben veränderten« – – – Peter Hook: »Morrissey ist ein Trottel« – – – Bob Nastanovich: Die ...
  • Auf den Flaschenbauch zugeschnitten Vor etwa einem Jahr wiesen wir an anderer Stelle auf die »Beck’s Labels« von Ladyhawke und Hard-Fi hin. In England wurden beide Künstler bzw. Gruppen von der Brauerei dazu be...
  • Gossip, Phoenix, Fever Ray & Co In ähnlichem Zusammenhang wurden sie soeben erwähnt: Phoenix und ihr neues Album »Wolfgang Amadeus Phoenix«, welches sie am 20. Mai in Berlin im Rahmen des Spex Live-Festivals...

Kommentiere den Artikel


Spex International
Read more English Spex articles

Blogs