Meakusma III in Brüssel

Meakusma III in Brüssel

*

»Percussions toben schaurig zwischen den Ecken hin und her, ein verzerrter Sound stürzt wie eine Furie über die Köpfe hinweg, der Bass fährt einem in die Glieder.« Eine Szene aus dem Brüsseler Club Recyclart im Februar des vergangenen Jahres. Erlebt während der 3-D-Konzert-Premiere des »Monolake Live Surround« von Robert Henke bei der Meakusma Night II des gleichnamigen Labels und des hiesigen Goethe-Instituts. Nun kommt es zur Neuauflage! Bei der ingesamt dritten Ausgabe der Veranstaltung am 16. Februar wird neben dem Recyclart nun mit der unweit gelegenen Kapelle Brigittines auch ein zweiter Ort eingebunden. Wolfgang Voigt und Jörg Burger werden hier ihr gemeinsames Projekt Mohn live aufführen, bei dem die zentralen Köpfe der Kölnischen Elektronik eine gemeinsame Interpretation von Ambient-Pop auf die Bühne bringen. Zuvor wird der Multimediakünstler Thomas Köner mit einer Klang-Video-Performance den Abend eröffnen.

   Weiter geht es dann auf den anderen Seite der durch Brüssel führenden Bahntrasse bzw. direkt unter dieser im Recyclart, einer alten U-Bahn-Station. Den musikalischen Übergang bestimmt dabei Magazine-Mitgründer Barnt, ein echter Turntablist und weiterer Kölner, der elektrische Musik zu verkrauten weiß. Dazu gelang ihm mit »Geffen« ein Überraschungshit des letzten Jahres. Danach kehrt Jan Jelinek nach seinem Farben-Auftritt 2012 nach Brüssel zurück. Mit Andrew Pekler und Hanno Leichtmann firmiert er unter dem Bandnamen Groupshow. Als viertes Mitglied wird an diesem Abend Damo Suzuki, ehemaliger Sänger von Can, dazustoßen. Danach brechen MM/KM die Rhein-Ruhr-Regie auf: analoger Dubtechno von und mit den beiden Leipziger Kassem Mosse und Mix-Up. Und weil über allem doch am Ende Detroit schwebt, besorgt der US-Techno-Produzent Anthony Shake Shakir, Jahrgang 1966, den frühmorgendlichen Abschluss.

   SPEX ist Medienpartner der dritten Meakusma-Nacht und verlost noch 1×2 Plätze für beide Programmteile sowie 3×1 Plätze für die Clubnacht im Recyclart. Teilnahme ausschließlich per E-mail mit dem Betreff »Meakusma« (gewinnen_at_spex.de) bis zum Freitag, den 1. Februar. Es entscheidet das Los.

*

TheArcs

The Arcs »Yours, Dreamily« / Review

Im Westen nichts Neues.

Perera Elsewhere

Macht Musikerinnen sichtbar: Perspectives Festival 2015 / Verlosung

Künstlerinnen sind in der elektronischen Musik noch immer unterrepräsentiert und gegenüber ihren männlichen Kollegen benachteiligt: Bei nur zehn Prozent liegt der Anteil weiblicher Acts auf internationalen elektronischen Musikevents.

Sufjan_Stevens

Sufjan Stevens live – Ticketverlosung

Im Moment tourt Sufjan Stevens mit seinem im März erschienenen Album Carrie & Lowell durch die USA. Im Herbst kommt der Singer-Songwriter auch nach Deutschland – SPEX präsentiert.

bikinikill

Bikini Kill geben »Ocean Song« im Stream frei

Es sind die ersten, rohsten Songs, die sie geschrieben haben, und vielleicht die wichtigsten. Die Riot-Grrrl-Pioniere Bikini Kill geben ein weiteres bislang unveröffentlichtes Stück im Stream frei.

Willis_Earl_Beal_Noctunes_2

Die Blues-Maschine auf Tour: SPEX präsentiert Willis Earl Beal

Album mit Tiefgang: Blues-Maschine Willis Earl Beal kommt mit seinem vierten Werk Noctunes auf Tour – präsentiert von SPEX.

BM JK Übermorgen_byFidan Film

Barbara Morgenstern & Justus Köhncke: Videopremiere »Übermorgen«

Verwandtschaft verpflichtet: Der erste Clip zum vierten Stück von Barbara Morgensterns kommendem Schnuppenalbum Doppelstern.

olafurarnalds_nilsfrahm

Nils Frahm & Ólafur Arnalds: 46-Minuten-Video zur gemeinsamen EP »Loon«

Schlaf wird grundlos – wovon sollen wir jetzt noch träumen?

teichmann

Deutschlands erster Cassette Store Day – Initiatoren Anton Teichmann (Mansions and Millions) & Amande Dagod (Späti Palace) im Gespräch

Vinyl ist von gestern, die Zukunft gehört dem Band. Vor zwei Jahren riefen einige UK-Labels den Cassette Store Day ins Leben, der dank Amande Dagot und Anton Teichmann von den Berliner Labels Späti Palace und Mansions and Millions am 17. Oktober nun auch erstmals in Deutschland stattfinden soll. Ein Blitzgespräch über die Kassette als relevantes Musikmedium.

siouxie2

Siouxsie Sioux : Erster neuer Song seit acht Jahren »Love Crime«

Die vormalige Siouxsie-And-The-Banshees-Sängerin hat für das Serienfinale von Hannibal einen Song komponiert, den es nun im Stream zu hören gibt.

polak2

»Darf man das?« (rhetorische Frage) – SPEX präsentiert Oliver Polak

Oliver Polak stellt dringende Fragen (Ist noch was zu essen im Kühlschrank?) und dringende Fragen (Wer sind dein Lieblingsflüchtlinge?). Auf seiner kommenden Tour packt der Comedian und Autor die…

twigs

MTV Video Music Awards – die Gewinnerin

Die Nicht-Schlagzeilen der 32. MTV Video Music Awards.

scream

Regisseur Wes Craven ist tot

Der amerikanische Horrofilmregisseur Wes Craven ist im Alter von 76 Jahren gestorben.