Meakusma III in Brüssel

Meakusma III in Brüssel

*

»Percussions toben schaurig zwischen den Ecken hin und her, ein verzerrter Sound stürzt wie eine Furie über die Köpfe hinweg, der Bass fährt einem in die Glieder.« Eine Szene aus dem Brüsseler Club Recyclart im Februar des vergangenen Jahres. Erlebt während der 3-D-Konzert-Premiere des »Monolake Live Surround« von Robert Henke bei der Meakusma Night II des gleichnamigen Labels und des hiesigen Goethe-Instituts. Nun kommt es zur Neuauflage! Bei der ingesamt dritten Ausgabe der Veranstaltung am 16. Februar wird neben dem Recyclart nun mit der unweit gelegenen Kapelle Brigittines auch ein zweiter Ort eingebunden. Wolfgang Voigt und Jörg Burger werden hier ihr gemeinsames Projekt Mohn live aufführen, bei dem die zentralen Köpfe der Kölnischen Elektronik eine gemeinsame Interpretation von Ambient-Pop auf die Bühne bringen. Zuvor wird der Multimediakünstler Thomas Köner mit einer Klang-Video-Performance den Abend eröffnen.

   Weiter geht es dann auf den anderen Seite der durch Brüssel führenden Bahntrasse bzw. direkt unter dieser im Recyclart, einer alten U-Bahn-Station. Den musikalischen Übergang bestimmt dabei Magazine-Mitgründer Barnt, ein echter Turntablist und weiterer Kölner, der elektrische Musik zu verkrauten weiß. Dazu gelang ihm mit »Geffen« ein Überraschungshit des letzten Jahres. Danach kehrt Jan Jelinek nach seinem Farben-Auftritt 2012 nach Brüssel zurück. Mit Andrew Pekler und Hanno Leichtmann firmiert er unter dem Bandnamen Groupshow. Als viertes Mitglied wird an diesem Abend Damo Suzuki, ehemaliger Sänger von Can, dazustoßen. Danach brechen MM/KM die Rhein-Ruhr-Regie auf: analoger Dubtechno von und mit den beiden Leipziger Kassem Mosse und Mix-Up. Und weil über allem doch am Ende Detroit schwebt, besorgt der US-Techno-Produzent Anthony Shake Shakir, Jahrgang 1966, den frühmorgendlichen Abschluss.

   SPEX ist Medienpartner der dritten Meakusma-Nacht und verlost noch 1×2 Plätze für beide Programmteile sowie 3×1 Plätze für die Clubnacht im Recyclart. Teilnahme ausschließlich per E-mail mit dem Betreff »Meakusma« (gewinnen_at_spex.de) bis zum Freitag, den 1. Februar. Es entscheidet das Los.

*

abo_neu

SPITZENABO & SPITZENPRÄMIEN

ZUM SHOP
spex_no369_final_cover_240_kiosk

VERSANDKOSTENFREI: DIE NEUE
SPEX &
BACK ISSUES
IM ONLINESHOP

ZUM SHOP
spex_no369_final_cover_240_abo

SPEXKLUSIVES COVER FÜR ABONNENTINNEN & ABONNENTEN

ZUM SHOP

SPEX präsentiert Kevin Morby auf Deutschland-Tour

Der Überflieger zum Übersong geht noch mal in die Vollen. SPEX präsentiert die zweite Tourrunde des texanischen Gitarrenmannes Kevin Morby.

Metronomy »Summer 08« / Review

Letzter Ausweg für Joseph Mount?

Safy Sex Is Super Sex

Explizite Inhalte, komplett jugendfrei: Safy Sex kämpft mit der Macht der Imagination gegen steigende HIV-Infektionsraten.

Die Krupps »Stahlwerkrequiem« vs. Sumac »What One Becomes« / Doppelreview

Die Krupps und Sumac verbindet ein wirklich außergewöhnlicher metallischer Klang, der so roh und analog ist, dass man sich zurückgebeamt fühlt in vergangene Jahrzehnte.

Britannia am Arsch? Reaktionen auf die Brexit-Abstimmung

Bild: Wolfgang Tillmans Von den letzten Aufrufen, für den Verbleib zu stimmen, zu den Reaktionen auf den Ausgang der Abstimmung heute morgen: Wir haben Twitter-Stimmen von MusikerInnen, AutorInnen,…

AC/DC & W.A.R. live – Das schlechte Gewissen blinkt

Letzte Woche gaben AC/Dingsi und der Irre von Guns N‘ Roses noch ein deutsches Gastspiel. Tobias Levin und Kristof Schreuf erzählen, was ihnen dabei durch den Kopf ging.

Zwei Generationen von Sonderlingen vereint: Neues Video von Aphex Twin

Bereits gestern zirkulierte die Nachricht, dass es ein neues Aphex-Twin-Video gibt. Heute gibt es dazu auch einen Link, der in Deutschland funktioniert. Produziert wurde es von Ryan Wyer,…

The Last Of The Famous International Playboys: Morrissey kommt für ein Konzert nach Deutschland

Morrissey will es noch einmal wissen: Im August gibt er ein exklusives Konzert in Berlin. Tickets für den vorerst einzigen Deutschlandtermin sind ab sofort zu haben.

Cassy »Donna« / Review

Reduzierte wie stilistisch freie Angelegenheit: Cassys in Zusammenarbeit mit King Britt entstandenes Debütalbum.

Die dünne Dekade: Nachruf auf die Skinny Jeans – Berliner Konferenz- und Partyreihe Inventur // Ticketverlosung

Es muss eine neue Plattform geben, um über Mode zu sprechen, sagen Diana Weis und Christiane Frohmann. Deshalb haben die beiden Modetheoretikerinnen eine neue Konferenz- und Partyreihe namens…

Rückblende in Bildern: PJ Harvey in Berlin

In der fast ausverkauften Zitadelle Spandau stellte PJ Harvey das Album der Ausgabe aus SPEX N° 368, The Hope Six Demolition Project vor. Mit dabei: Eine grüne Federweste, viele geniale…

Various »Der Spielmacher« / Review

17 Stücke, die sich zwischen treibenden Gitarrenarrangements und reduzierter Akustik bewegen, zeichnen ein überwiegend desillusioniertes Bild der Fußballkultur.