Der Spextrakt vom 27. Dezember 2012

Was mensch kurz vor und über Weihnachten in Computer- und Internet-Abstinenz verpasst haben könnte, fasst der SPEXtrakt nachfolgend zusammen. Pulp, Frank Ocean, Low, Neustadt, PTTRNS und Fred Rapid haben nämlich auch in dieser Zeit neue Musik veröffentlicht. Außerdem gibt es mal wieder Nachrichten aus dem Hause My Bloody Valentine.

  • Stream — Pulp »After You«
    Vor wenigen Wochen ging es hier noch um James Murphys Auflösung des LCD Soundsystems, nun hat der New Yorker, seit fast einem Jahr »solo«, den Briten von Pulp geholfen, ein jahrealtes Demo zu diesem launigen Song fertig zu produzieren. Von einem Album von Jarvis Cocker und Freunden, deren Wichtigkeit jüngst nochmals im Doctorella-Blog unterstrichen wurde, ist aber noch lange nicht die Rede. Die Zukunft bleibt ungewiss.
  • Stream — Frank Ocean »Wise Man«
    Oceans R 'n' B-Moritat fand leider nicht ihren Weg auf den Soundtrack von Quentin Tarantinos neuem Film Django Unchained (Filmstart: 17. Januar). Der Regisseur befand die Ballade zwar für »fanstastic«, mangels passender Einsatzmöglichkeit kam es allerdings doch nicht zur Verwendung: »[…] there just wasn't a scene for it. I could have thrown it in quickly just to have it, but that's not why he wrote it and not his intention. « In SPEX N°342 schreibt Gerhard Midding aktuell über die Rolle des schwarzen, von Jamie Foxx gespielten Djangos und seiner historischen Vorbilder im japanischen und italienischen Kino.
  • Stream — Low »Plastic Cup«
    Die Erfinder der Langsamkeit haben vor kurzem ihr zehntes Album mit Wilcos Jeff Tweedy als Produzenten vollendet. The Invisible Way soll im März bei Sub Pop erscheinen. Gewohnt gemächlich scheint es auch diesmal wieder zuzugehen.
  • Download — Neustadt »Du und Ich«
    Unter der Hand angekündigt als wahrscheinlich vorerst letzte große Neuentdeckung aus Düsseldorf, schickt das ITALIC Label das als Arbeitskreis formierende Künstlerduo mit dem Album Drohgebärden ins Rennen um den Grand Prix 2013. Ein erster Download macht nun ordentlich neugierig.
  • Video — PTTRNS »Dialed In«
    Bleiben wir im Rheinland. Einen ersten Vorgeschmack auf Songlänge eines neuen Albums Body Pressure der Kölner Multiinstrumentalistenrunde beim Label Altin Village & Mine liefert dieses Videokleinod von Sonja Deffner.
  • Video — Fred Rapid »Der Bär«
    Der Haute-Areal-Chef mit einem weiteren Stück aus seiner kommenden EP ASEP, das es auch via Soundcloud als Gratisdownload gibt. Erneut vom Künstler Hannes Broeker gedreht, ist das Bergwanderungsvideo – dank Extra-Frame für Kitty-Content – ein potentieller Netzhit.
  • Schließlich … kommt die unendliche Geschichte zu einem Ende? Der Dezember scheint zwar zu verstreichen, ohne das My Bloody Valentine das angekündigte neue Album veröffentlicht haben, aber immerhin: »On 21-12-12 we finished mastering the new album!« tönte es am Dienstag von ihrer Facebook-Seite. Der Fortschritt scheint unaufhaltbar. 
JUICE Magazin abonnieren
SPEX ABO
BESTELLEN
UND TOLLE
PRÄMIEN
SICHERN!

 
 
 
ZUM SHOP
spex_no368_final_cover_154px_kiosk
DIE NEUE
AUSGABE &
BACK ISSUES
JETZT
VERSAND-
KOSTENFREI
BESTELLEN!
 
 
ZUM SHOP
nachwuchs2

Musik von Morgen: Bewerbungsstart für den Pop-Kultur Nachwuchs

Das Pop-Kultur Festival bietet auch in diesem Jahr wieder sein »Nachwuchs«-Programm zur Förderung junger Talente an. Die Plätze wurden in diesem Jahr aufgestockt, bewerben kann man sich ab jetzt.

Wild Beasts

Wild Beasts mit neuem Album auf Tour / SPEX präsentiert

Das Falsett ist zurück! Wild Beasts kündigen ihr fünftes Album an – SPEX präsentiert die Tour im Herbst.

Dylan_Basement-Tapes2_Credit-Library-of-Congress-1

Aus der Zeit gefallen: Bob Dylan – The Basement Tapes

Unfassbare 47 Jahre lang waren jene mythenumrankten Sessions, die Bob Dylan 1967 mit The Band bei Woodstock abhielt, eines der größten Geheimnisse des Pop. Mit The Basement Tapes: Complete erschien 2014 eine komplette Sammlung aller von damals erhaltenen Aufnahmen. Die Veröffentlichung der beeindruckenden Box war nicht weniger als das Musikereignis des Jahres. Sie dokumentiert die Erfindung der Americana, wie wir sie heute verstehen. Zum 75. Geburtstag Bob Dylans am 24. Mai ist die komplette Besprechung von Max Dax aus SPEX N° 357 online zu lesen.

1992 The Master Musicians of Jajouka

Dänische Delikatessen: Das By The Lake Festival in Berlin

Experimentierfreudig gibt sich auch in diesem Jahr wieder das By The Lake Festival in Berlin-Weißensee. Die ersten fünf Bands wurden nun bekanntgegeben.

unnamed

Schnell und bewährt: Nots feiern Deutschland-Premiere / Ticketverlosung

Vier Frauen, eine Mission: Ordentlich Rabatz. Nots aus Memphis kommen auf ihrer Europa-Tour erstmals nach Deutschland. SPEX verlost Tickets für das Konzert in Berlin.

Grace Jones_2

Kein Zweifel am Mythos: Grace Jones in Köln / Rückblick

Die siebenjährige Live-Abstinenz von Grace Jones in Deutschland ist vorbei. Kurz vor ihrem 68. Geburtstag präsentierte sich die gebürtige Jamaikanerin dem ausverkauften Kölner E-Werk im Rahmen des Telekom Electronic Beats Festivals erhaben und gewohnt graziös. Auch fast 40 Jahre nach Veröffentlichung des Debütalbums Portfolio ist ihr musikalisches Oeuvre immer noch Mode und zeitlos zugleich.

Bildschirmfoto 2016-05-19 um 12.53.25

Adiam »Dead Girl Walking« / Videopremiere

Ihr neuer Song heißt zwar »Dead Girl Walking«, im zugehörigen Clip fährt Adiam jedoch Auto. Das Video der schwedischen Wahlberlinerin feiert heute auf SPEX.de Premiere.

nadler

Marissa Nadler »Strangers« / Review

Marissa Nadler arbeitet konsequent weiter am Fortbestand einer fremden, seltsamen Welt, mit deren Erschaffung sie vor gut zwölf Jahren begann.

moderat_flavien_prioreau_portrait

Große Namen, brennende Themen: SPEX präsentiert die Ruhrtriennale 2016

2016 befindet sich die Ruhrtriennale bereits im 15. Jahr. Längst ist sie Teil der Agenda, wenn es um das Aufeinandertreffen von Pop, Performance und Theater geht. Bis zum 22. Mai gibt es noch einen Frühbucherrabatt auf Tickets.

triad

Pantha Du Prince »The Triad« / Review

Statt gewohnter Landpartie ist The Triad eine Studioproduktion durch und durch.

randomness

Me Succeeds »Into Randomness« / Vorabstream & Review

Alles, außer Hits. Bei Me Succeeds ist das als Kompliment gemeint – das Album, das fließt, gibt’s schon heute im exklusiven SPEX-Vorabstream.

pr_FaunFables_dawn_nils-1

Fabelhafter Folk: Faun Fables für zwei Termine in Deutschland / Ticketverlosung

Faun Fables erzählen seit fast 20 Jahren ihre in Folk-Gitarren verpackten Geschichten. Jetzt sind sie für zwei Termine in Deutschland. SPEX verlost Tickets für das Berlin-Konzert.