Muschi Kreuzberg

Party zur neuen Kollektion mit Action Bronson

Text:

bildschirmfoto-2012-12-19-um-1805201
Aus der neuen Kollektion von Muschi Kreuzberg

*

Wie vage die Grenze zwischen Gentrifizierungsverliern und Hipstern manchmal verlaufen mag, zeigt das humorige Berliner Modelabel Muschi Kreuzberg. Man kennt vielleicht deren ikonischen Ankerpullover »Kotti d'azur« oder die launigen Statements wie »Jung und schlecht gelaunt« oder »Ich adde deine Mutter«, die manche(r) Berliner(in) mit sich herumträgt und so ins Stadtbild einschreibt. Zur generellen Unschlüssigkeit der Berliner darüber, ob man sich nun auf Seite der Gentrifizierer oder der Gentrifizierten befindet, verhält sich das Label ausweglos ironisch und ambivalent. Als Models dienen ihm sogenannte Kiezgrößen wie der zottelbärtige Komet oder der Käpt'n Kotti, was labelpolitisch als überaus gewitzter Schachzug zu verbuchen ist.

   Und weils eine neue Kollektion gibt, feiert das Label am kommenden Freitag im Berliner Prince Charles. An vorderster Front dabei sein wird der albanisch-amerikanische Rapper Action Bronson, der alleine wegen seiner brachialen Schrankhaftigkeit gut zum ruppigen Ton von Muschi Kreuzberg passt. Stilistisch erinnern seine Raps ganz klar an Ghostface Killah vom Wu Tang Clan. Später an den Plattendecks stehen wird u.a. Schowi, der hier schon Mal einen Mix vorbereitet hat. Und dieser beginnt, wie sollte es anders sein, mit dem Rap-Chef der Stunde: Kendrick Lamar.

 Zu dieser stimmigen Veranstaltung im Prince Charles verlost SPEX 2×2 Plätze. Teilnahme ausschließlich via E-mail mit dem Betreff »Bronson« (gewinnen_at_spex.de). Teilnahmeschluss ist Freitag, der 21. Dezember, 10 Uhr. Es entscheidet, wie immer, das Los.

*

*

Weiterführende Artikel

  • Zwischen den Tentakeln Ob das Video zu 35 Summers vom im September erscheinenden, neuen Album des britischen Electronica-Duos Plaid durch dessen Auftritt als Headliner beim letztjährigen KRAKE FESTIVAL in Berlin ins...
  • »Supernächte« in Tempelhof Die Streetwear-Messe BREAD & BUTTER feiert kommende Woche in Berlin ihr zehnjähriges Jubiläum mit einem dreitägigen Musikfestival auf dem Rollfeld des ehemaligen Flughafens Tempe...
  • Holzbläser, Trommeln und berstende Melonen Die ambitionierte zweite Platte »Hidden« der britischen Band These New Puritans weist ebenso starke Bezüge zu klassischer und moderner E-Musik wie zu Avantgarde-Pop und -Rock ...

Kommentiere den Artikel

  • Die neue SPEX N°354

    SPEX N°354 – die Juli/August 2014 Ausgabe

    SPEX N°354 – ab sofort (versandkostenfrei) im SPEX-Shop und ab Donnerstag, dem 26. Juni, am Kiosk!

    »Pop role model« der Zukunft: FKA twigs, Paul Weller vs. Michael Rother, Sleaford Mods, Psychotrip mit den Temples, La Roux, Fucked Up, Nerd-Serie Silicon Valley, die Lieder des spanischen Bürgerkriegs, Rad Hourani im Modegespräch, Modestrecke Gender Surrender, Vorspiel für Marshall Allen, How To Dress Well, Jungle, Vow & Body Betrayal, April Ashley im Porträt, Myriam Gendron, Esther Perbandt, Human Abfall, Jacques Ferrandez & Albert Camus, Shamir u. v. m.

    Dazu: die SPEX-CD N°118!

    SPEX – auch im Abo mit Prämie!
    8 Hefte8 CDsnur 40 Euro

    Immer 1 Woche vor Kiosk frei Haus
    Jetzt abonnieren!




  • Musik-VÖs in dieser Woche

    La Roux Trouble In Paradise

    KW 29 (18.07.)

    La Roux Trouble In Paradise (Albumsampler)
    To Rococo Rot Instrument
    Luluc Passerby
    Hollerado White Paint
    King Creosote From Scotland With Love
    The Ramona Flowers Dismantle And Rebuild
    Graveyard Train Hollow
    Dakota Suite & Quentin Sirjacq There Is Calm To Be Done
    Xeno & Oaklander Par Avion
    WIZO Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)

    Weitere Neuveröffentlichungen dieser & der nächsten Woche finden sich im SPEX-Kalender.

  • SPEX präsentiert live

    La Roux

    SPEX präsentiert die aktuellen Tourneen von Banks, Die Nerven, Interpol, The Internet, Tune-Yards, Dean Blunt, Parquet Courts, Darkside, Heimatlieder aus Deutschland, Neutral Milk Hotel, Perfect Pussy, Thurston Moore, Lauryn Hill, Goat, Azealia Banks, Angel Olsen, Fat White Family, Sohn, Anges Obel, Caribou, Kreisky, Maxïmo Park, St. Vincent, My Brightest Diamond, Lykke Li, Mac DeMarco, Kate Tempest, La Roux sowie das Bilbao BBK Live Festival.

  • SPEX–Ticketshop

    SPEX-Tickets gibt es hier!


Spex International
Read more English Spex articles

Blogs