Certain People mit SMD

Schwarz Dont Crack spielen heute vor Teengirl Fantasy & Simian Mobile Disco in Berlin

Text:

schwarz-dont-crack-vitali-v-gelwich
Foto — Vitali v. Gelwich Photography — Schwarz Dont Crack

*

Das gewisse Etwas setzt sich fort. Bei der neuerlichen Ausgabe von »Certain People« heute Abend im Berghain, Berlin, treffen Simian Mobile Disco auf Teengirl Fantasy und Schwarz Don't Crack. Während Jas Shaw und James Ford als SMD dieses Jahr mit Unpatterns bereits ihr drittes Album veröffentlichten und SPEX zuletzt über TF und ihr aktuelles Werk Tracer ausführlich berichtete, ist das in Berlin beheimatete Duo Schwarz Don't Crack ein noch eher unbeschriebenes Blatt. Ein paar erste Zeilen: Der New Yorker Sänger Ahmad Larnes fand im süddeutschen Produzenten Sebastian Kreis seinen Kreativpartner und R 'n' B-Bruder im Geiste. Warm gespielt hat sich das Duo über den Sommer hinweg, im nächsten Jahr folgt die erste Veröffentlichung auf BPitch Control. Was vorab zu hören war, bot ein ordentliches Engtanzprogramm, launig produziert. Nicht derart dekonstruiert wie bei anderen Acts der neueren R 'n' B-Welle, nicht so überladen wie in den oberen US-Chartregionen. Und erst recht nicht von irgendwelchen Pop-Trance-Ansätzen durchsetzt. Dafür aber mit einigen guten Ideen, angeführt von Larnes' charismatischer Stimme. Musik für das Ergreifen sich spontan auftuender romantischer Chancen. 'Cause you never know … Für heute Abend gibt es noch Restkarten an der Abendkasse.

*

*

Weiterführende Artikel

  • Mr Butlers Neue Am morgigen Donnerstag läutet die Berghain-Veranstaltungsreihe Certain People zur sommerlichen vierten Runde. Andrew Butler von Hercules and Love Affair stellt seine neue Formation vor, Matt...
  • Schüchterne Junge Männer Geheimniskrämerei statt Majorvertrag, seufzende Samplewärme statt weinerlicher Innerlichkeit: Neben James Blake und Blawan findet sich auch die Londoner Band Vondelpark im Roster von R&...
  • Certain People, die Zweite Die Veranstaltungsreihe CERTAIN PEOPLE im Berghain, Berlin, geht am Donnerstag in die zweite Runde. Diesmal treffen die Briten WILD BEASTS und DARKSTAR auf die französischen Newcomer BUTTERC...

Kommentiere den Artikel

  • Die neue SPEX N°354

    SPEX N°354 – die Juli/August 2014 Ausgabe

    SPEX N°354 – ab sofort (versandkostenfrei) im SPEX-Shop und ab Donnerstag, dem 26. Juni, am Kiosk!

    »Pop role model« der Zukunft: FKA twigs, Paul Weller vs. Michael Rother, Sleaford Mods, Psychotrip mit den Temples, La Roux, Fucked Up, Nerd-Serie Silicon Valley, die Lieder des spanischen Bürgerkriegs, Rad Hourani im Modegespräch, Modestrecke Gender Surrender, Vorspiel für Marshall Allen, How To Dress Well, Jungle, Vow & Body Betrayal, April Ashley im Porträt, Myriam Gendron, Esther Perbandt, Human Abfall, Jacques Ferrandez & Albert Camus, Shamir u. v. m.

    Dazu: die SPEX-CD N°118!

    SPEX – auch im Abo mit Prämie!
    8 Hefte8 CDsnur 40 Euro

    Immer 1 Woche vor Kiosk frei Haus
    Jetzt abonnieren!




  • Musik-VÖs in dieser Woche

    La Roux Trouble In Paradise

    KW 29 (18.07.)

    La Roux Trouble In Paradise (Albumsampler)
    To Rococo Rot Instrument
    Luluc Passerby
    Hollerado White Paint
    King Creosote From Scotland With Love
    The Ramona Flowers Dismantle And Rebuild
    Graveyard Train Hollow
    Dakota Suite & Quentin Sirjacq There Is Calm To Be Done
    Xeno & Oaklander Par Avion
    WIZO Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)

    Weitere Neuveröffentlichungen dieser & der nächsten Woche finden sich im SPEX-Kalender.

  • SPEX präsentiert live

    La Roux

    SPEX präsentiert die aktuellen Tourneen von Banks, Die Nerven, Interpol, The Internet, Tune-Yards, Dean Blunt, Parquet Courts, Darkside, Heimatlieder aus Deutschland, Neutral Milk Hotel, Perfect Pussy, Thurston Moore, Lauryn Hill, Goat, Azealia Banks, Angel Olsen, Fat White Family, Sohn, Anges Obel, Caribou, Kreisky, Maxïmo Park, St. Vincent, My Brightest Diamond, Lykke Li, Mac DeMarco, Kate Tempest, La Roux sowie das Bilbao BBK Live Festival.

  • SPEX–Ticketshop

    SPEX-Tickets gibt es hier!


Spex International
Read more English Spex articles

Blogs