Frühlingsfrost

Candelilla »23/33« vom mit Steve Albini aufgenommenen »Heart Mutter«

Text:

candelilla

*

München — Wir sehen sie zittern, bibbern, frösteln. Shell shock durch die eigene Punkeruption? Frost im Frühling? Candelilla, die Vierfrauband, wurde von einer (männlichen) Pantomimenmannschaft auf die Auswechselbank des Basketballcourts verbannt. Und anders als es die Musik vom neuen Stück 23/33 noch glauben zu machen versucht, verharren sie dort auch erstmal. Das Video von Matthias Leitner und Ralph Glander ist ein Vorgeschmack auf Candelillas neues Album Heart Mutter, das im Herbst bei dem sich gerade neu aufstellenden Zick Zack-Label erscheinen soll. Aufgenommen wurde es gerade erst in den USA, mit einem Altbekannten: Pixies-Nirvana-The Jesus Lizard-Produzent Steve Albini.

   Das 2009er Debütalbum reasonreasonreasonreason kann man sich noch auf ihrer Bandcampseite anhören.

*

Weiterführende Artikel

  • Videopremiere: Der Ringer »Das Kind deiner Zeit« Die Hamburger Band Der Ringer startet morgen ihre neue Tour und erschafft im Video zu »Das Kind deiner Zeit« vorher noch schnell den neuen Menschen. Außerdem wird man auf dem n...
  • Candelilla HeartMutter Die Poppperverklopperinnen schlagen zu: Auf ihrem zweiten Album HeartMutter treiben Candelilla bilingual-memorable Blüten und verpassen dem US-Alternative-Rock mit Steve Albini ein einschnei...
  • Candelilla: »Die Struktur muss klar bleiben.« Candelilla aus München sind derzeit wieder mit ihrem Album Heart Mutter auf Tour. Noch während ihrer letzten Termine hat SPEX die Gruppe zum Interview getroffen.

Kommentiere den Artikel


Spex International
Read more English Spex articles

Blogs