Halt, hiergeblieben!

The Kills »The Last Goodbye« -Regie: »Control«-Darstellerin Samantha Morton

Text:

the-kills-the-last-goodbye

*

Vor kurzem hatten wir hier schon ein die Kombination Hollywood-Schauspielerin-dreht-Video-für-geschätzte-Band besprechen können, nun wird die Reihe fortgesetzt. Verantwortlich dafür sind The Kills, die die Regie für The Last Goodbye aus dem Album Blood Pressure an Samatha Morton übertragen haben. Die verfolgt im Vergleich zu Drew Barrymore für Best Coast ein simpleres Konzept und lässt eine zerzauste Alison Mosshart zuerst alleine in einer Fotobox posieren und anschließend mit einem adretten Jamie Hince herumalbern. Gedreht wurde alles in Schwarz-Weiß auf 35mm, einer Ästhetik, in der sich Morton seit ihrer Rolle als Deborah Curtis in Control wohlzufühlen scheint. Erfreulich ist auch der Anlass des Videos: Mosshart und Hince kennen sich seit zwölf Jahren, The Kills existieren seit zehn. Und auch wenn der Liedtext anderes vermuten lässt: Hier geht es nicht um einen tatsächlichen Abschied, vielmehr geht das Leben weiter und weiter – mit The Kills.

   Zu sehen ist das Video bei Nowness.

Weiterführende Artikel

  • So cool, so geheimnisvoll Ein Road-Trip ans Meer: Alison Mosshart und Jamie Hince treten im Musikvideo zur neuen The Kills-Single »Satellite« auf das Gaspedal ihres Rolls Royce, durch die Nacht geht es zum Sonne...
  • Review: The Kills Blood Pressures Als herausfordernd beschrieb Kills-Sängerin Alison Mosshart kürzlich in einem Interview ihren Alltag als Rockfrontfrau mit Doppelbelastung.Denn während ihr Bandkollege Jamie Hince in...
  • Hurra! Wer auf einen Konzertbesuch der einzigen Club-Show von The Kills in Berlin spekulierte, derzeit aber noch kein Ticket besitzt – Pech gehabt: die Show im Huxley’s ist ausverkauft. Schon ...

Kommentiere den Artikel

  • Die neue SPEX N°354

    SPEX N°354 – die Juli/August 2014 Ausgabe

    SPEX N°354 – ab sofort (versandkostenfrei) im SPEX-Shop und ab Donnerstag, dem 26. Juni, am Kiosk!

    »Pop role model« der Zukunft: FKA twigs, Paul Weller vs. Michael Rother, Sleaford Mods, Psychotrip mit den Temples, La Roux, Fucked Up, Nerd-Serie Silicon Valley, die Lieder des spanischen Bürgerkriegs, Rad Hourani im Modegespräch, Modestrecke Gender Surrender, Vorspiel für Marshall Allen, How To Dress Well, Jungle, Vow & Body Betrayal, April Ashley im Porträt, Myriam Gendron, Esther Perbandt, Human Abfall, Jacques Ferrandez & Albert Camus, Shamir u. v. m.

    Dazu: die SPEX-CD N°118!

    SPEX – auch im Abo mit Prämie!
    8 Hefte8 CDsnur 40 Euro

    Immer 1 Woche vor Kiosk frei Haus
    Jetzt abonnieren!




  • Musik-VÖs in dieser Woche

    La Roux Trouble In Paradise

    KW 29 (18.07.)

    La Roux Trouble In Paradise (Albumsampler)
    To Rococo Rot Instrument
    Luluc Passerby
    Hollerado White Paint
    King Creosote From Scotland With Love
    The Ramona Flowers Dismantle And Rebuild
    Graveyard Train Hollow
    Dakota Suite & Quentin Sirjacq There Is Calm To Be Done
    Xeno & Oaklander Par Avion
    WIZO Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)

    Weitere Neuveröffentlichungen dieser & der nächsten Woche finden sich im SPEX-Kalender.

  • SPEX präsentiert live

    La Roux

    SPEX präsentiert die aktuellen Tourneen von Banks, Die Nerven, Interpol, The Internet, Tune-Yards, Dean Blunt, Parquet Courts, Darkside, Heimatlieder aus Deutschland, Neutral Milk Hotel, Perfect Pussy, Thurston Moore, Lauryn Hill, Goat, Azealia Banks, Angel Olsen, Fat White Family, Sohn, Anges Obel, Caribou, Kreisky, Maxïmo Park, St. Vincent, My Brightest Diamond, Lykke Li, Mac DeMarco, Kate Tempest, La Roux sowie das Bilbao BBK Live Festival.

  • SPEX–Ticketshop

    SPEX-Tickets gibt es hier!


Spex International
Read more English Spex articles

Blogs