Mittagspause? Swag!

Ein Jump 'n' Run-Spiel als Hommage für die Rapperin KREAYSHAWN

Text:

kreayshawn-game

   Das kommt ja gleich in mehrfacher Sicht wie gerufen! Einerseits für die heutige Mittagspause, andererseits für die im kommenden Spex-Heft #335 besprochenen Themen. Die Illustratorin und angehende Spieledesignerin Beth Maher hat mit KREAYSHAWN – THE GAME ein Jump 'n' Run-Spiel programmiert, dass die Bay-Area-Nachwuchs-Rapperin sich in vier Leveln vom Strand auf die Party kämpfen lässt. Maher hat dazu liebevoll die Figur mit ihren violetten Mini-Mouse-Ohren in Pixeln nachempfunden und Ausrufe wie »Swag!« oder »Gnarly!« vom Kreayshawn-Hit Gucci Gucci gesampelt und im Chiptune-Sound verfremdet.

   Die ohne Wissen der Protagonistin entstandene Hommage kann sicherlich nicht die von Thomas Lindemann im Heft geforderten neuen Ansätze in Videospielentwicklung liefern, die von Heiko Gogolin etwa bei Björk beobachtete, zunehmende Interaktion zwischen Games- und Musikszene unterstreicht sie aber allemal. Und bietet dazu kurzweilige Unterhaltung.

   Das Spiel kann hier gespielt werden. Die neue Spex #335 mit Games-Spezial erscheint am Freitag, dem 14. Oktober, im Handel.

Weiterführende Artikel

  • GEMA-Sperrbildschirm soll von YouTube verschwinden »Dieses Video ist in …« Seit fünf Jahren können sich die GEMA und YouTube nicht auf einen neuen Lizenzvertrag einigen. Jetzt hat ein Gericht zumindest entschieden, d...
  • Editorial Spex #335 Die neue Spex #335, ein Heft voller Überraschungen. NOEL Gallagher ist bei weitem nicht so grimmig, wie er vielleicht guckt. Zola Jesus wandelt als wundervoller Polaroid-Geist durch gruselig...
  • Popkomm 2009 abgesagt Die Kernaussage der heutigen Pressekonferenz lautet: »Die Popkomm ist für ein Jahr ausgesetzt, nicht abgeschafft.« Wegen des drei Monate vor Messebeginn geringen Rücklaufs an ...

Kommentiere den Artikel


Spex International
Read more English Spex articles

Blogs