Ursachenforschung im Hot-Chip’schen Neubau

new-build

   Hot Chip ruhen nicht, die Zweite: Nachdem am Donnerstag bereits Joe Goddards neue Single Gabriel an dieser Stelle zur Geltung kam, sei das Ohr einmal auf das neue Nebenprojekt NEW BUILD (Foto oben) der Goddard-Kollegen Al Doyle und Felix Martin verwiesen. Diese haben sich mit Tim Hopkins, dem Toningenieur des letzten Hot Chip-Albums One Life Stand, für ein komplettes Album unter diesem Namen zusammengetan. Zuvor hatte das Trio auch schon an einem Drittel des aktuellen PlanningToRock-Werks W mitgewirkt, darunter die Auskoppelung The Breaks. Nur schwerlich herauszuhören sind die Backing Vocals, die Janine Rostron nun im Gegenzug dem ersten New-Build-Vorgeschmack Finding Reasons (Stream unten) beigesteuert haben soll. Das Lied sorgt mit einer lockeren Produktion im Peter-Gabriel-Stil für erste Pluspunkte, entspannt wird auf das »easy life« hinzugeschaukelt, bevor E-Gitarren-Schwulst dann wieder die Stimmung drückt und letztendlich eine Steel Pan für den versöhnlichen Abschluss des etwas zwangslosen Stücks.

    Aber über die Steel Pan bzw. Drum müssten wir uns am Ende des Jahres vielleicht noch ausführlicher unterhalten, prägte der helle Klang des Instruments doch zuletzt Produktionen von Air France, Connan Mockasin oder Jamie xx. (Nur Hot Chip hatten sich den Pan-Spieler Fimber Bravo schon im Vorjahr für drei Stücke auf One Life Stand geholt.) Offenkundiger war da 2011 nur die Renaissance des Saxofons, was wiederum einen kurzen Brückenschlag zurück zu PlanningToRock ermöglicht, wo der Blechbläser nebst der Geige auf W die instrumentale Hauptrolle übernahm. Mit Living It Out hat Rostron nun dem Disco-Pulsbeschleuniger in der LP-Mitte ein Video (siehe unten) gewidmet. Darin ist unter anderem eine Tänzerin mit platingoldenen Engelslocken, goldenem Mundtuch und einem Dackel unter dem Arm zu sehen.

    Das Artikelende gehört dann aber doch noch einmal Hot Chip: Alexis Taylor, das Wundernerdfalsett der Band, hat dieser Tage beim polnischen Przemiany Festiwal (sic!) erstmals seine Hit-Co-Produktion Sorry mit Justus Köhncke live aufgeführt (Video unten). Womit sich Owen Clarke, das fünfte Bandmitglied, derzeit die Zeit vertreibt, ist uns nicht bekannt. Vielleicht hält er »auf einer fernen Wellness-Insel seinen Bauch in die Sonne«? 2012 soll es so oder so je ein New-Build- und Hot-Chip-Album geben.

*

DOWNLOAD: New Build Finding Reasons

VIDEO: PlanningToRock Living It Out

VIDEO: Alexis Taylor & Justus Köhncke Sorry (Live)

abo_neu

SPITZENABO & SPITZENPRÄMIEN

ZUM SHOP
spex_no369_final_cover_240_kiosk

VERSANDKOSTENFREI: DIE NEUE
SPEX &
BACK ISSUES
IM ONLINESHOP

ZUM SHOP
spex_no369_final_cover_240_abo

SPEXKLUSIVES COVER FÜR ABONNENTINNEN & ABONNENTEN

ZUM SHOP

Das Halbe ist voll: Die Top Zehn der SPEX-Redaktion zur Jahresmitte 2016

Es ist Bergfest. Und die SPEX-Redaktion feiert die ersten zehn Album-Favoriten des Halbjahres 2016.

Advertorial: Mit Desperados ab zum Melt! 2016 / Ticketverlosung

Das Melt! Festival hat auch 2016 wieder die großen Namen auf der Bühne und sorgt mit Desperados für einen unvergesslichen Festivalsommer.

Klartext! SPEX präsentiert Peaches live

Die Kuratorin kuratiert: Mit nicht mehr ganz neuem, aber immer noch hochaktuellem Album und einer Reihe von Special Guests steuert Peaches zwei deutsche Bühnen an.

Pop-Kultur Festival: Special Mix von rRoxymore / Nachwuchs-Bewerbungsfrist verlängert

Die zweite Runde des Berliner Pop-Kultur Festivals rückt näher. Während das Team des Magazins gleichen Namens vorfreudig die Hüften zu einem exklusiven Mix von rRoxymore schwingt, sollten »Nachwuchs«-InteressentInnen jetzt noch ihre Bewerbung abschicken. Die Frist für das Programm aus Workshops, Vorträgen und Diskussionen mit namhaften MentorInnen wurde verlängert.

Musik von morgen: Ziúr »Taiga EP« – exklusiv im Vorabstream

Nach ihrer Tour mit Peaches veröffentlicht die Berlinerin in Kürze eine neue EP. SPEX streamt sie vorab in voller Länge.

The Low Anthem kommen mit Album & Theaterstück auf Tour / Vorverkaufsstart

Bereit für die andere Bühne: The Low Anthem kommen im Oktober mit Theaterstück und neuer Musik nach Deutschland.

Roskilde Festival spendet für Golden Pudel Club und andere Institutionen

Das Roskilde Festival verteilt erwirtschaftete Gewinne jährlich an unterstützenswerte Projekte, Institutionen und Organisationen. In diesem Jahr sind die Musikstädte Berlin und Hamburg an der Reihe.

»High-Rise« – Filmfeature zum Kinostart

In Sightseers ließ Ben Wheatley ein Liebespaar fröhlich mordend durch Englands Campingparadiese ziehen. Jetzt hat er einen Roman von J.G. Ballard verfilmt.

Als die Sonne nicht unterging: Secret Solstice 2016 in der Rückblende

Schmutzige Jungle-Vibes, »Creep« und Rap in allen Farben: Beim diesjährigen Secret Solstice in Reykjavik tanzte nicht nur das Publikum über die Generationen hinweg, auch das Line-up von Kelela bis Radiohead überging Jahreszahlen und Genrebegriffe.

Besorgniserregend gut: Preoccupations kommen nach Deutschland / Ticketverlosung

Verzerrte Stücke für gepflegte Abende mit viel Selbstmitleid und noch mehr Rotwein: Viet Cong heißen jetzt Preoccupations und bringen als solche ein zweites erstes Album raus. SPEX verlost Tickets für den Gig in Berlin.

Virginia »Fierce For The Night« / Review

Die Schönheit dieses Albums liegt in seiner Durchlässigkeit – zwischen Stilen und Genres, Geschichte und Gegenwart, Wissen und Herz.

Onescreener – Share Your Passion

Der Trend geht in Richtung Einfachheit: Onescreener ist die smarte Website für Artists.