Losgelöst von Filmbildern

Weltpremiere: Brian Enos Session-Video »Big Thief Trudge« mit Leo Abrahams & Jon Hopkins

Text:

So vielfältig und divers hätte man sich »Small Craft on a Milk Sea« nun auch wieder nicht erwartet: Die 62-jährige Musiklegende Brian Eno hat kürzlich erst sein neues Album – und damit sein Debüt auf Warp Records – veröffentlicht, erarbeitet hat Eno die fünfzehn atmosphärisch sehr abwechslungsreichen neuen Stücke mit dem Komponisten und Gitarristen Leo Abrahams sowie dem Produzenten Jon Hopkins über einen längeren Zeitraum.

    Kopfkinomusik entstand in diesen Sessions, »nur-Ton-Filme«, wie es Eno selbst formuliert, losgelöst von den Filmbildern, die sie illustrieren könnten. Im Interview mit Heiko Hoffmann (Groove #127) sagte Eno, die aufkommenden Stereoanlagen Ende der sechziger Jahre hätten seinen Bezug zu Musik verändert. »Musik in relativ guter Qualität bei sich zu Hause zu hören, (…) das änderte auf fundamentale Art und Weise alles an Musik. Wenn du Musik nicht mehr an einem bestimmten Ort hören musstest, sondern sie mit zu dir nach Hause nehmen und immer und immer wieder hören konntest, ging sie gewissermaßen in deinen Besitz über.«

    Zusätzlich zu Enos Album-Kompositionen für »Small Craft on a Milk Sea« haben sich Eno, Hopkins und Abrahams kürzlich bei sieben Live-Sessions filmen lassen, ähnlich wie bei den Stücken des Albums handelt es sich dabei stets nur um kurze Sequenzen. Die ersten fünf Clips wurden bei RO69, der New York Times, dem Guardian, The Vine und Les Inrocks als Premieren gezeigt, wir zeigen mit der düsteren Elektronikkomposition »Big Thief Trudge« nun weltweit exklusiv das sechste Session-Video zu »Small Craft on a Milk Sea«.

 

Still: © Warp Records

Weiterführende Artikel

  • Wörter, die Musik werden Kommende Woche erscheint BRIAN ENOs zweites Album für das britische Independentlabel Warp. Für Drums Beetween The Bells hat die Produzentenlegende mit dem Dichter Rick Holland zusammengea...
  • Stoisch polternd Ist es bald schon wieder ein Jahr her, dass wir an dieser Stelle auf die Spendenaktion »1000 Bomberjäckchen« des Jeans Teams hinwiesen? Tatsächlich! Und schon wieder ist ...
  • So cool, so geheimnisvoll Ein Road-Trip ans Meer: Alison Mosshart und Jamie Hince treten im Musikvideo zur neuen The Kills-Single »Satellite« auf das Gaspedal ihres Rolls Royce, durch die Nacht geht es zum Sonne...

Kommentiere den Artikel

  • Die neue SPEX N°355

    SPEX N°355: Blumfeld​​

    SPEX N°355 – ab sofort versandkostenfrei im SPEX-Shop und ab Donnerstag, 7. August, am Kiosk!

    Blumfeld – das große exklusive Interview, Interpol, Ist Pop museumsreif?, Modegespräch mit Wolfgang Joop, Vorspiel für Meret Becker, Spoon, Mutter, Trümmer, Cold Specks, Night Moves, Anja Plaschg & Anton Spielmann, David Cronenbergs Map To The Stars, coole Modelabels & reaktionäre Macherschweine, Night Moves, Theoriejargon in Literaturwissenschaft und Popkritik, Matthew Herbert, Gazelle Twin, Ben Khan, Nao, Xavier Dolan, The Fat White Family, Kai J. Sasse u. v. m.

    Dazu: die SPEX-CD N°119!

    SPEX – auch im Abo mit Prämie!
    8 Hefte8 CDsnur 40 Euro

    Immer 1 Woche vor Kiosk frei Haus
    Jetzt abonnieren!




  • Musik-VÖs in dieser Woche

    La Roux Trouble In Paradise

    KW 29 (18.07.)

    La Roux Trouble In Paradise (Albumsampler)
    To Rococo Rot Instrument
    Luluc Passerby
    Hollerado White Paint
    King Creosote From Scotland With Love
    The Ramona Flowers Dismantle And Rebuild
    Graveyard Train Hollow
    Dakota Suite & Quentin Sirjacq There Is Calm To Be Done
    Xeno & Oaklander Par Avion
    WIZO Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)

    Weitere Neuveröffentlichungen dieser & der nächsten Woche finden sich im SPEX-Kalender.

  • SPEX präsentiert live

    La Roux

    SPEX präsentiert die aktuellen Tourneen von Die Nerven, Heimatlieder aus Deutschland, Neutral Milk Hotel, Perfect Pussy, Thurston Moore, Lauryn Hill, Goat, Azealia Banks, Angel Olsen, Fat White Family, Sohn, Denovali Swingfest, Agnes Obel, Caribou, Kreisky, Maxïmo Park, Mutter, My Brightest Diamond, St. Vincent, Trümmer, Spoon, Lykke Li, Mac DeMarco, Kate Tempest, La Roux, Interpol.

    Alle Termine finden sich in der SPEX-Präsentationsübersicht.

  • SPEX–Ticketshop

    SPEX-Tickets gibt es hier!


Spex International
Read more English Spex articles

Blogs