Nicht mitmachen, austeilen

Has it come to this? Let’s push things forward! Zwei Titel aus Mike Skinners bahnbrechendem Debütalbum »Original Pirate Material«, die hier die Brücke zu dem voraussichtlich letzten Langspieler von The Streets bauen sollen. Anfang des Jahres verkündete Mike Skinner entsprechendes, im Frühjahr 2011 soll »Computer and Blues« nun erscheinen – seinen endgültigen Abschied betonte er nun auch nochmals im BBC-Interview mit Annie Mac: »Mir gehen langsam die Ideen aus, also werde ich etwas anderes machen – das ist die Kurzfassung. Ich habe begonnen einen Film zu schreiben. Aber ich weiß noch nicht, was ich nach Februar machen werde.«

    Bis dahin gibt die erste Single »Going Through Hell« einen Ausblick auf das neue Album, das laut früherer Rückmeldung Skinners schnell, düster und futuristisch klingen soll. »45 minutes of 130 bpm style straight spittin, one more banger dancing music to drink tea to«, wie er es formulierte. Das dreiminütige »Going Through Hell« ist ein von einer herrlich verzerrt klingenden Fender Rhodes geprägter Track, The-Music-Sänger Robert Harvey singt den Refrain. Skinner referenziert darin »Walk a Mile in My Shoes«, dem popkulturell omnipräsenten Stück von Joe South aus dem Jahr 1969: »I wouldn’t say a word until I walked a mile in your shoes«, heißt es bei Skinner. Zwei Zeilen weiter sprechsingt er: »If you can’t join them, beat them«. Skinner dreht damit die Redewendung »If you can't beat them, join them« um, kurz also: Wer nicht mitmachen darf, kann austeilen.

    »Going Through Hell« erscheint am 11. Februar 2011, begleitet wird die Nummer durch Remixes von Diplo und Dot Rotten, eine Woche später folgt »Computers and Blues«. Was danach geschieht, steht noch in den Sternen, also schließen wir mit einem Zitat aus »Original Pirate Material«, mit dem man ihn am liebsten in Erinnerung behält: Turn the Page.

Anm. d. Red.: Eine frühere Version dieses Artikels meldete die Single- & Albumveröffentlichung für Januar 2011. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

 


STREAM: The Streets – Going Through Hell


STREAM: The Streets – Going Through Hell (Diplo Remix)

Foto: © Warner Music

JUICE Magazin abonnieren
SPEX ABO
BESTELLEN
UND TOLLE
PRÄMIEN
SICHERN!

 
 
 
ZUM SHOP
spex_no368_final_cover_154px_kiosk
DIE NEUE
AUSGABE &
BACK ISSUES
JETZT
VERSAND-
KOSTENFREI
BESTELLEN!
 
 
ZUM SHOP
GoldPanda

Gold Panda »Good Luck And Do Your Best« / Review

Good Luck And Do Your Best ist das bisher beste Album von Gold Panda, der darauf auch schon mal an die Old-School-HipHop-Beats seiner Frühphase anknüpft.

esben10

Rückblende in Bildern: Esben And The Witch im Tiefgrund

Grüße aus dem Jenseits am 25. Mai im Berliner Tiefgrund: Nils Witte hat Esben And The Witchs Wanderung zwischen Prog und Neo-Goth fotografisch dokumentiert.

kristinkontrol

Kristin Kontrol »X-Communicate« / Review

Kristin Welchez hat ein Soloalbum gemacht, das von der Rockmusik, die sie eben noch überholte, nichts mehr wissen will.

04_spex_no368_mode_RZ.indd

100 Jahre Unfug – Modestrecke aus SPEX N° 368 / Verlosung Floris van Bommel

100 Jahre Unfug – SPEX-Modestrecke total dada. Erschienen in der Ausgabe N° 368.

NatalieBeridze

Natalie Beridze »Guliagava« / Review

Natalie Beridzes neues Album mag zwar weniger sperrig klingen als so mancher Vorgänger. Doch auch hier sind die Dinge nicht so, wie sie scheinen.

heavy4

Rückblende in Bildern: The Heavy in Berlin

The Heavy haben den Funk eingepackt und ihn am Montag im Berliner Columbia Theater aus dem Sack gelassen. Nils Witte hat das Konzert zum neuen Album Hurt & The Merciless mit der Kamera begleitet.

Savages

Im November nach Utrecht: SPEX präsentiert das Le Guess Who? Festival

Jedes Jahr das Gleiche – zum Glück! Im November 2016 präsentiert SPEX abermals das Le-Guess-Who?-Festival. Dieses Mal wird das Club-Festival in Utrecht von vier Bands kuratiert.

Jenny Hval

Blood Bitch: SPEX präsentiert Jenny Hval live mit neuem Album

Die Norwegerin Jenny Hval kommt mit ihrer vertonten Menstruationsstudie nach Deutschland.

Anna Garten 2 - Foto Stefanie Walk

New Found Land: »Lore« / Album-Vorabstream & Release-Party

Deepe Electronica und eingängiger Pop: New Found Land entwickelt sich auf ihrem neuen Album Lore konsequent weiter. Das am Freitag erscheinende Werk gibt es ab jetzt bei SPEX im exklusiven Vorabstream.

thejulieruin1

SPEX präsentiert The Julie Ruin mit neuem Album in Deutschland

Kathleen Hannas Riottruppe ist mit neuem Album zurück on the road. Da lässt sich SPEX nicht bitten.

nachwuchs2

Musik von Morgen: Bewerbungsstart für den Pop-Kultur Nachwuchs

Das Pop-Kultur Festival bietet auch in diesem Jahr wieder sein »Nachwuchs«-Programm zur Förderung junger Talente an. Die Plätze wurden in diesem Jahr aufgestockt, bewerben kann man sich ab jetzt.

Wild Beasts

Wild Beasts mit neuem Album auf Tour / SPEX präsentiert

Das Falsett ist zurück! Wild Beasts kündigen ihr fünftes Album an – SPEX präsentiert die Tour im Herbst.