Ravergeburtstag mit Vollkontakt

In den Waschzetteln zu ihren Produkten greifen die PR-Beauftragten von Plattenfirma gerne zu schiefen Metaphern. Im Fall des Anarcho-Künstler-Kollektivs HGich.T trifft die Mitteilung von Tapete Records den Nagel ausnahmsweise einmal auf den Kopf. »The Prodigy wirken neben HGich.T wie die Bewohner des Meerschweinchendorfes in Hagenbecks Tierpark«, heißt es dort. Tatsächlich veranstalten die Damen und Herren der Gruppe auf ihrem Album »Mein Hobby: Arschloch« und in ihren grenzdebilen Videos einen derart übertriebenen, psychedelischen Ravergeburtstag, dass selbst Keith Flint im Vergleich dazu ziemlich blass aus der Wäsche blinzelt.

    Auf der Bühne führen HGich.T ihr Konzept immer im Rausch und im Vollkontakt zum Publikum konsequent fort. Wenn Sie mit bis zu zehn Mitstreitern – in Mülljacken gekleidet oder gleich ganz nackt – die Bühne übernehmen, sollte man auf alles gefasst sein. Ab Freitag sind sie bis ins neue Jahr hinein in Deutschland und Österreich auf Tour.


VIDEO: HGich.T – Die Klospülung

HGich.T live

05.11.10 Ilsenburg – Cafe am Heizhaus
06.11.10 Köln – Tsunami
20.11.10 Pahlen – Pahlazzo
25.11.10 Fürth – Kunstkeller o27
26.11.10 Trier – Exhaus
04.12.10 Hamburg – Kampnagel
10.12.10 Hannover – Faust
11.12.10 Chemnitz – Zombie Disco @ Weltecho
16.12.10 München – Rote Sonne
17.12.10 A-Wien – brut
07.01.11 Berlin – Pierreversion @ Magnet Club
08.01.11 Neubrandenburg – Mixtape-Club
13.01.11 Jena – Rosenkeller
14.01.11 Potsdam – Waschhaus
15.01.11 Leipzig – Sweat
27.01.11 Aachen – Hauptquartier
28.01.11 Wiesbaden – Schlachthof
29.01.11 Offenbach – Hafen 2
11.02.11 Osnabrück – Bastard Club

JUICE Magazin abonnieren
SPEX ABO
BESTELLEN
UND TOLLE
PRÄMIEN
SICHERN!

 
 
 
ZUM SHOP
spex_no366_final_cover_154px
DIE NEUE
AUSGABE &
BACK ISSUES
JETZT
VERSAND-
KOSTENFREI
BESTELLEN!
 
 
ZUM SHOP
timaminov3

Ästhetik der Post-Apokalypse: Tim Aminov – Videopremiere »One Lone Survivor«

Der Russe Tim Aminov ist ein Klangarchitekt, sein Spezialgebiet: die Ästhetik des Unaufdringlichen. Bevor am 15. Februar seine Moment-EP erscheint, präsentiert SPEX den Clip zu »One Love Survivor« und mit ihm den Beweis, dass sie noch Sinn machen – diese Musikvideos.

Ta-Nehisi Coates

Ta-Nehisi Coates »Zwischen mir und der Welt« / Review

Keine Hoffnung, keine Träume: Mit dem aufwühlenden Erlebnisbericht »Zwischen mir und der Welt« schreibt Ta-Nehisi Coates das Märchen von Amerikas post-racial society ins Grab.

DF16_LOGO_RGB

Nicht-Norm: SPEX präsentiert Donaufestival 2016

Musik und Performance, Kunst und Installation, Video und Tanz – das Donaufestival präsentiert sich auch im elften Jahr nach seiner inhaltlichen Neupositionierung als Allrounder, der auch die Nische nicht vergisst. SPEX präsentiert das Festival mit Mogwai, Pantha Du Prince, DJ Koze und anderen an zwei Wochenenden im Frühjahr.

Roger Willemsen. Foto: Mathias Bothor

Roger Willemsen ist tot

Medienberichten zufolge ist der Autor und frühere Fernsehmoderator Roger Willemsen im Alter von 60 Jahren gestorben.

JuniorBoys

Junior Boys »Big Black Coat« / Review

Big Black Coat (das Album wie der gleichnamige Song) entfalten in der Tat wärmende Wirkung.

Sunflower Bean

Beeinflusst von: allen – Sunflower Bean live / Ticketverlosung

Ritt durch die Rockgeschichte: Sunflower Bean kommen mit ihrem Album-Debüt nach Deutschland.

MaryOcher

Mary Ocher + Your Government »Mary Ocher + Your Government« / Review

Wie man Ochers Werk lesen muss? Wenn es keinen Ort gibt, an dem man sein kann, wie man will, muss man sich diesen Ort schaffen.

fastforward

Killt Streamingdienst den Plattenstar? Ein Plädoyer von Malakoff Kowalski

Die Diskussion um Streamingdienste wurde 2015 von Urhebern und Schallplattenliebhabern mit maximaler Intensität geführt und im Prinzip als ein Werk des Teufels begriffen. Unser Autor, seinerseits Schöpfer musikalischer Werke, ist gegenteiliger Meinung. Ein Plädoyer für Streaming.

_DSC4277_MarkusMilcke

Neue Katastrophen: Human Abfall mit neuem Album auf Tour / SPEX präsentiert

Noisiger Gitarrensound, knarzige Bassläufe und minimalistisches Schlagzeugspiel: Human Abfall thematisieren in ihrem lärmenden, klaustrophobischen Soundgerüst humanitäre Krisen und menschliche Katastrophen. Am 29. April erscheint das zweite Album Form Und Zweck, SPEX präsentiert die dazugehörige Deutschlandtour.

nevermen

Nevermen »Nevermen« / Review

Der vielstimmig mäandernde psychedelische Pop von TV On The Radio, verrührt mit Mr.-Bungle-Rock.

anothercity

Ankommen im Hier und Jetzt – Ausblick auf die Berlinale Shorts

Heute wurde das offizielle Programm der 66. Internationalen Filmfestspiele von Berlin vorgestellt. Die Berlinale Shorts präsentieren eine mutige Auswahl von Kurzfilmen aus aller Welt.

SPEX_Logo_1000er

Praktikum in der SPEX-Redaktion

Schwerpunkt Online: SPEX sucht ab März Verstärkung in der Redaktion.