Im Zweifel für Tocotronic

Premiere: Das neue Musikvideo zu »Im Zweifel für den Zweifel«

Text:

Der reine Schall- und Wahnsinn, die Zweite: Nach dem Video zur ersten Tocotronic-Single »Macht es nicht selbst« folgt nun das brandneue Musikvideo zu dem desperat-romantischen Stück »Im Zweifel für den Zweifel«, das wir im Folgenden mit dem Online-Musikfernsehsender tape.tv als Premiere zeigen. Unter erneuter Regie von Stephanie von Beauvais und (ebenfalls erneut) gedreht von Kamerafrau Jutta Pohlmann sehen wir eine überraschend cutting-edge-wirkende Tanzperformance der Fassbinder-Darstellerin und Sängerin Ingrid Caven in den Räumen des Berliner Admiralspalasts, die in diesem Video trotz des fortgeschrittenen Alters von 71 Jahren noch erstaunlich jung und dynamisch wirkt.

    Die neue Tocotronic-Single »Im Zweifel für den Zweifel« wird am 24. April veröffentlicht. Unser Kommentar zum 1. April findet sich übrigens hier.

 

Tocotronic Live:
01.04. Erlangen – E-Werk ¹
02.04. Leipzig – Conne Island ¹
14.04. Hannover – Capitol
15.04. Magdeburg – Factory
16.04. Dresden – Alter Schlachthof
17.04. Berlin – Astra ¹
18.04. Berlin – Astra ¹
04.06. Nürnberg – Rock im Park
06.06. Nürburgring – Rock am Ring
26.06. CH-St. Gallen – OpenAir St. Gallen
16.07. Gräfenhainichen – Melt! Festival
17.07. Eching – Sonnenrotfestival
¹ ausverkauft

Weiterführende Artikel

  • Videopremiere: Tocotronic »Macht es nicht selbst« Eng sitzende Lederjacken, flüchtende Musiker, mit Prügel und Feuer randalierende Nagetiere in roten Latzhosen: Das neue Musikvideo zur ersten Single »Macht es nicht selbst« ...
  • Tocotronic »Auf dem Pfad der Dämmerung« (Video) Gleichungen umstellen, Diktate schreiben, Vampirlehrer töten ... die jugendliche Protagonistin im neuen Video »Auf dem Pfad der Dämmerung« von Tocotronic und Regisseurin Ste...
  • Schlag deinen Fernseher kaputt! Nur noch wenige Tage, dann ist auch dieses Kalenderjahr wieder passé. Traditionell gehört diese Jahreszeit auch den popkulturellen Rückblicken: Wie aus den Vorjahren gewohnt ...

Kommentiere den Artikel

  • Die neue SPEX N°354

    SPEX N°354 – die Juli/August 2014 Ausgabe

    SPEX N°354 – ab sofort (versandkostenfrei) im SPEX-Shop und ab Donnerstag, dem 26. Juni, am Kiosk!

    »Pop role model« der Zukunft: FKA twigs, Paul Weller vs. Michael Rother, Sleaford Mods, Psychotrip mit den Temples, La Roux, Fucked Up, Nerd-Serie Silicon Valley, die Lieder des spanischen Bürgerkriegs, Rad Hourani im Modegespräch, Modestrecke Gender Surrender, Vorspiel für Marshall Allen, How To Dress Well, Jungle, Vow & Body Betrayal, April Ashley im Porträt, Myriam Gendron, Esther Perbandt, Human Abfall, Jacques Ferrandez & Albert Camus, Shamir u. v. m.

    Dazu: die SPEX-CD N°118!

    SPEX – auch im Abo mit Prämie!
    8 Hefte8 CDsnur 40 Euro

    Immer 1 Woche vor Kiosk frei Haus
    Jetzt abonnieren!




  • Musik-VÖs in dieser Woche

    La Roux Trouble In Paradise

    KW 29 (18.07.)

    La Roux Trouble In Paradise (Albumsampler)
    To Rococo Rot Instrument
    Luluc Passerby
    Hollerado White Paint
    King Creosote From Scotland With Love
    The Ramona Flowers Dismantle And Rebuild
    Graveyard Train Hollow
    Dakota Suite & Quentin Sirjacq There Is Calm To Be Done
    Xeno & Oaklander Par Avion
    WIZO Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)

    Weitere Neuveröffentlichungen dieser & der nächsten Woche finden sich im SPEX-Kalender.

  • SPEX präsentiert live

    La Roux

    SPEX präsentiert die aktuellen Tourneen von Banks, Die Nerven, Interpol, The Internet, Tune-Yards, Dean Blunt, Parquet Courts, Darkside, Heimatlieder aus Deutschland, Neutral Milk Hotel, Perfect Pussy, Thurston Moore, Lauryn Hill, Goat, Azealia Banks, Angel Olsen, Fat White Family, Sohn, Anges Obel, Caribou, Kreisky, Maxïmo Park, St. Vincent, My Brightest Diamond, Lykke Li, Mac DeMarco, Kate Tempest, La Roux sowie das Bilbao BBK Live Festival.

  • SPEX–Ticketshop

    SPEX-Tickets gibt es hier!


Spex International
Read more English Spex articles

Blogs