Der Spextrakt vom 8. März 2010

Ein Kinderchor singt Phoenix – – – Marion Cotillard singt mit Franz Ferdinand – – – Four Tet remixt Pantha du Prince – – – Wareika remixen Aufgang – – – Ein neuer Song von The Irrepressibles – – – Das Debüt-Album von Ellie Goulding – – – Haste Töne: Der Spextrakt.

  • VIDEO: Kinderchor singt Phoenix’ »Lisztomania«
    Mit der Überschrift ist bereits alles gesagt: Der ›PS22 Chorus‹-Kinderchor schmettert eine fantastische Cover-Version von »Lisztomania« unser aller Lieblingsfranzosen Phoenix, und ›glücklicherweise‹ war jemand mit Videokamera, Sendungsbewusstsein und hoffentlich der Genehmigung der Eltern, das alles ins Internet packen zu dürfen, zur Stelle. (Link gefunden bei Testspiel.de)
  • VIDEO: Marion Cotillard & Franz Ferdinand – Eyes of Mars
    Mehr ein Fall für Komplettisten oder Fans oder beide, weniger ein durchweg guter Song oder aufregendes Video: Im Rahmen der aktuellen ›Dior Woman‹-Werbekampagne warfen sich Franz Ferdinand Anfang des Jahres in Schale (bzw. in gut geschnittene Anzüge) und nahmen gemeinsam mit der französischen Schauspielerin Marion Cotillard (u.a. »La vie en rose«) das Stück »The Eyes of Mars« auf. Nun wurde im nächsten Schritt der Werbekampagne das Musikvideo zu »Eyes of Mars« nachgelegt, Cotillard gibt darin wie im Song den Part der Frontfrau, während Franz Ferdinand das tun, was sie in Musikvideos am besten können: gut aussehen und ihre Instrumente bedienen.
  • MP3: Pantha du Prince – Stick to My Side feat. Noah Lennox (Four Tet Remix)
    »Black Noise« von Pantha du Prince scheint sich Dank der Features mit Tyler Pope und Noah Lennox (Panda Bear) derzeit in den USA als Selbstläufer zu erweisen, nun erhält die Begeisterung neues Futter: Four Tet drehte Hendrik Webers aktuelle Single »Stick to My Side« auf links, von den Kristallklackereien des Originals blieb dabei – abgesehen von Lennox’ Gesang – nichts übrig.
  • STREAM: Aufgang – Barock (Wareika Remix)
    Nicht erst seit 2010 findet die Verbindung Klassik & Club viele Freunde, aber in diesem Jahr bekommt sie neues Futter: Der Pianist Francesco Tristano arbeitete zuletzt gemeinsam mit Rami Khalifé und Aymeric Westrich an dem selbstbetitelten Album »Aufgang«, das in Kürze auf Infiné Music erscheinen wird. Die Single »Barock« wurde nun von Robert Hood (Underground Resistance) sowie Mondkopf geremixt, besonders toll ist allerdings der Remix des Hamburger Techno-Trios Wareika, die »Barock« auf satte elf Minuten auswalzten.
  • STREAM: The Irrepressibles – Splish! Splash! Sploo!
    Die große Geschichte zum neuen Accidental-Records-Signing The Irrepressibles findet sich in der aktuellen Spex-Ausgabe #325, eine Kostprobe ihres Ende März erscheinenden Albums kann man strim! stram! streamen!
  • STREAM: Ellie Goulding – Lights
    Popsternchen in the making, die nächste: Nach Little Boots 2009 wird seit spätestens den BBC-Hot-in-2010-Listen Ellie Goulding zum Indie-Pop-Konsensact aufgebaut, ihr Album kann man nun vorab im Stream probehören und auf Tauglichkeit in Sachen Hype überprüfen.

Ergänzende Vorschläge für den Spextrakt nehmen wir über das Kontaktformular entgegen.

polak2

»Darf man das?« (rhetorische Frage) – SPEX präsentiert Oliver Polak

Oliver Polak stellt dringende Fragen (Ist noch was zu essen im Kühlschrank?) und dringende Fragen (Wer sind dein Lieblingsflüchtlinge?). Auf seiner kommenden Tour packt der Comedian und Autor die…

twigs

MTV Video Music Awards – die Gewinnerin

Die Nicht-Schlagzeilen der 32. MTV Video Music Awards.

scream

Regisseur Wes Craven ist tot

Der amerikanische Horrofilmregisseur Wes Craven ist im Alter von 76 Jahren gestorben.

Rock en Seine

Wilde Tiere unter sich: Das Rock-en-Seine-Festival im Livestream

Ab heute für drei Tage im Livestream: Das Pariser Festival Rock en Seine mit SPEX-Titelstars wie den Libertines und Hot Chip.

fehlfarben

Fehlfarben: Videopremiere »Untergang«

Wer sind die Herren der Dinge? Fehlfarben veröffentlichen am 25. September ihr 13. Album Über… Menschen. SPEX präsentiert neben der dazugehörigen Tour nun auch die erste Videopremiere zum Eröffnungssong »Untergang«.

Brandt_Brauer_Frick_Ensemble_feat._Beaver_Sheppard_2_Credit_JOY_MAX_PAROVSKY

Kingsizeklackern: Brandt Brauer Frick Ensemble live / Ticketverlosung

Brandt Brauer Frick sind moderne Rattenfänger: das Trio wirft die Groovebox an und in seinem Schatten formiert sich ein Schwanz von Musikern. Für zwei Aufnahmesessions zu einem Live-Album spielt das Brandt Brauer Frick Ensemble nun in Berlin. SPEX.de verlost Tickets.

balbina.jpg

Hat Pop ein Frauenproblem? – SPEX-Diskussion heute auf dem Pop-Kultur Festival

SPEX-Chefredakteur Torsten Groß diskutiert mit Sandra Grether, Anne Haffmanns, Balbina und Theresa Lehmann in der Halle am Berghain.

destroyer

Destroyer »Poison Season« / Review

Für Poison Season gilt beinahe alles, was auch für Kaputt galt, solange man Hornsby durch Springsteen ersetzt, beim aufgeknöpften Hemd auch noch die Ärmel hochkrempelt und statt eines Saxofons eine Armada von Saxofonen zum Einsatz bringt.

frank1

Frank – kopflos brotlos

Frank nimmt die Gegenposition zur affirmativen Mythen- und Legendenbildung von Cameron Crowe und anderen Rock-Regisseuren ein. Rockmusik? Kein Traum ist, der sich auszuleben lohnt. Ab heute läuft der Film in den deutschen Kinos – dazu das komplette Feature aus SPEX N° 363.

coffee

Kupferkesselpop: das Coffee Festival in Berlin

Genussmittel sind Popkultur. Es geht um das gute Leben, um Distinktion, Nerdtum und Festivals. So wie beim Coffee Festival Anfang September in Berlin.

foals

Foals »What Went Down« / Review

Der Stadionplatzwart hat die LED-Strahler angeschmissen und Foals verhalten sich wie die Motten zum Licht. Unter 20.000 Watt wird nicht mehr geflirrt.

findus live

MS Dockville Festival in Hamburg – Rückblende in Wort und Bild

Trotz fehlender Ecken und Kanten: das Dockville ist und bleibt eines der detailverliebtesten Festivals in Deutschland. Ein Blick zurück auf ein Wochenende mit viel Pose und weniger Haltung.