Xiu Xiu: Neues Video zu »Dear God, I Hate Myself« & Album-Stream

Das neue XiuXiu-Musikvideo zum Albumtitelgebenden »Dear God, I Hate Myself« wird nicht jeden Geschmack treffen: So simpel, authentisch und effektiv, gleichzeitig aber drastisch rücken nur die wenigsten Künstler das Thema Bulimie auf die Agenda. Wo sich Jamie Stewart auf dem neuen wie auf den älteren Xiu-Xiu-Alben über seine Texte der Katharsis nur inhaltlich nähert, setzt seine neue Bandkollegin Angela Seo die Selbstreinigung für das Musikvideo in die Tat um:

    Mit »Dear God, I Hate Myself« ist Xiu Xiu mit einfachsten Mitteln ein gleichzeitig bemerkenswertes wie ekelerregendes, ein sozialkritisches wie politisches Video gelungen. Der Gegensatz in der Handlung könnte dabei nicht größer sein: Während Angela Seo ihre Finger bis zum Brechreiz in den Rachen führt, schiebt sich der nebensitzende Jamie Stewart genüsslich eine Tafel Schokolade rein. Dabei streift der Clip auf den ersten Blick weit voneinander entfernte aber doch recht nahe beieinander liegende Themenfelder: Schönheitsideale, Bulemie, Anorexie, orale Fixierung, Pornografie.

    Auf der Xiu-Xiu-Homepage äußerte sich Seo kürzlich zu den Hintergründen des Clips:

»(…) I grew up around a lot of people who were bulimic. Not just bulimic, but had a lot of various issues with self hatred that were expressed in a million various ways, including cutting and drug use. Although I still encounter all various sorts of self-loathing, perhaps because bulimia was the most visible, prevalent, and even normalized form of self-destruction at a very impressionable age, I will always think of it as a major form of self-hatred. There is also something very physically torturous and viscerally disturbing (aka gross!) about the act of vomiting that strikes my fancy, I guess.

I remember one night that one of my friends was completely fucked up on a few different drugs. Then she went through the pantry and fridge eating all kinds of shit. She'd then throw it up, eat more, throw up, eat more throw up. After a couple of hours of this, I told her that she was fucking stupid and dumb and left. I never saw her again, but found out she died a couple years later from overdose. I felt stupid and dumb for calling her pain stupid and dumb.

So yes, me vomiting my brains out on video was gross as hell and it made me feel like shit afterward. Those tears and the ›what the fuck is going on‹ look is sincere. But just because I look like shit does not mean that I didn't have a choice in doing that.«

 

VIDEO: Xiu Xiu – Dear God, I Hate Myself

    Gar nicht zum kotzen ist hingegen die Musik auf »Dear God, I Hate Myself«: Aufgenommen mit der bereits erwähnten Angela Seo, Ches Smith (John Zorn, Carla Bozulich), John Dieterich (Deerhoof), Gabrielle Ataladye, Caralee McElroy (Cold Cave) und dem Produzenten Greg Saunier (ebenfalls Deerhoof) ist Stewart erneut ein verstörend-entrücktes Geschmäckleralbum gelungen, musikalisch infernalisch, texterisch nahe am Morbiden. Das mittlerweile siebte Studio-Album von Xiu Xiu wird am 26. März auf Killrockstars veröffentlicht und kann vorab schon in Gänze gestreamt werden, soeben wurden neben den in Spex #325 angekündigten Shows in Leipzig und Berlin noch weitere Termine bestätigt.

 


STREAM: Xiu Xiu – Dear God, I Hate Myself

Spex präsentiert Xiu Xiu Live:
21.05. Leipzig – Conne Island (Altin Village Festival)
22.05. Berlin, Hebbel am Ufer
26.05. A-Wien – WUK
27.05. A-Graz – Postgarage
31.05. Nürnberg – K4
01.06. Frankfurt – Brotfabrik
02.06. Duisburg – Steinbruch
04.06. Trier – Ex-Haus
11.06. CH-Luzern – B-Sides Festival

JUICE Magazin abonnieren
SPEX ABO
BESTELLEN
UND TOLLE
PRÄMIEN
SICHERN!

 
 
 
ZUM SHOP
spex_no368_final_cover_154px_kiosk
DIE NEUE
AUSGABE &
BACK ISSUES
JETZT
VERSAND-
KOSTENFREI
BESTELLEN!
 
 
ZUM SHOP
Savages

Im November nach Utrecht: SPEX präsentiert das Le Guess Who? Festival

Jedes Jahr das Gleiche – zum Glück! Im November 2016 präsentiert SPEX abermals das Le-Guess-Who?-Festival. Dieses Mal wird das Club-Festival in Utrecht von vier Bands kuratiert.

Jenny Hval

Blood Bitch: SPEX präsentiert Jenny Hval live mit neuem Album

Die Norwegerin Jenny Hval kommt mit ihrer vertonten Menstruationsstudie nach Deutschland.

Anna Garten 2 - Foto Stefanie Walk

New Found Land: »Lore« / Album-Vorabstream & Release-Party

Deepe Electronica und eingängiger Pop: New Found Land entwickelt sich auf ihrem neuen Album Lore konsequent weiter. Das am Freitag erscheinende Werk gibt es ab jetzt bei SPEX im exklusiven Vorabstream.

thejulieruin1

SPEX präsentiert The Julie Ruin mit neuem Album in Deutschland

Kathleen Hannas Riottruppe ist mit neuem Album zurück on the road. Da lässt sich SPEX nicht bitten.

nachwuchs2

Musik von Morgen: Bewerbungsstart für den Pop-Kultur Nachwuchs

Das Pop-Kultur Festival bietet auch in diesem Jahr wieder sein »Nachwuchs«-Programm zur Förderung junger Talente an. Die Plätze wurden in diesem Jahr aufgestockt, bewerben kann man sich ab jetzt.

Wild Beasts

Wild Beasts mit neuem Album auf Tour / SPEX präsentiert

Das Falsett ist zurück! Wild Beasts kündigen ihr fünftes Album an – SPEX präsentiert die Tour im Herbst.

Dylan_Basement-Tapes2_Credit-Library-of-Congress-1

Aus der Zeit gefallen: Bob Dylan – The Basement Tapes

Unfassbare 47 Jahre lang waren jene mythenumrankten Sessions, die Bob Dylan 1967 mit The Band bei Woodstock abhielt, eines der größten Geheimnisse des Pop. Mit The Basement Tapes: Complete erschien 2014 eine komplette Sammlung aller von damals erhaltenen Aufnahmen. Die Veröffentlichung der beeindruckenden Box war nicht weniger als das Musikereignis des Jahres. Sie dokumentiert die Erfindung der Americana, wie wir sie heute verstehen. Zum 75. Geburtstag Bob Dylans am 24. Mai ist die komplette Besprechung von Max Dax aus SPEX N° 357 online zu lesen.

1992 The Master Musicians of Jajouka

Dänische Delikatessen: Das By The Lake Festival in Berlin

Experimentierfreudig gibt sich auch in diesem Jahr wieder das By The Lake Festival in Berlin-Weißensee. Die ersten fünf Bands wurden nun bekanntgegeben.

unnamed

Schnell und bewährt: Nots feiern Deutschland-Premiere / Ticketverlosung

Vier Frauen, eine Mission: Ordentlich Rabatz. Nots aus Memphis kommen auf ihrer Europa-Tour erstmals nach Deutschland. SPEX verlost Tickets für das Konzert in Berlin.

Grace Jones_2

Kein Zweifel am Mythos: Grace Jones in Köln / Rückblick

Die siebenjährige Live-Abstinenz von Grace Jones in Deutschland ist vorbei. Kurz vor ihrem 68. Geburtstag präsentierte sich die gebürtige Jamaikanerin dem ausverkauften Kölner E-Werk im Rahmen des Telekom Electronic Beats Festivals erhaben und gewohnt graziös. Auch fast 40 Jahre nach Veröffentlichung des Debütalbums Portfolio ist ihr musikalisches Oeuvre immer noch Mode und zeitlos zugleich.

Bildschirmfoto 2016-05-19 um 12.53.25

Adiam »Dead Girl Walking« / Videopremiere

Ihr neuer Song heißt zwar »Dead Girl Walking«, im zugehörigen Clip fährt Adiam jedoch Auto. Das Video der schwedischen Wahlberlinerin feiert heute auf SPEX.de Premiere.

nadler

Marissa Nadler »Strangers« / Review

Marissa Nadler arbeitet konsequent weiter am Fortbestand einer fremden, seltsamen Welt, mit deren Erschaffung sie vor gut zwölf Jahren begann.