Kammerflimmer Kollektief live

Mit seiner intuitiv verjazzten Sphären-Elektronik steht das Kammerflimmer Kollektief aus Karlsruhe schon seit Jahren für einen der elaboriertesten Pop-Entwürfe Deutschlands. Derzeit besteht die Gruppe aus Heike Aumüller, ihrem Mann Thomas Weber sowie Johannes Frisch. Das Trio puzzelt seine Musik aus Harmonium, Synthesizer, Kontrabass und neuerdings auch verstärkt aus Gesängen zusammen, und das nicht nur mit unbändiger Vitalität und schillernder Poesie, sondern vor allem mit beeindruckender Nervenstärke. Einen besseren Eindruck kann man sich in dem mit Hörproben aus ihrem neuen Album »Wildling« ausgestatteten Interview machen, in dem Thomas Weber über den Kompositionsprozess, Gesang und Instrumentierung von »Wildling« sowie die Bedeutung des Begriffs ›Psychedelia‹ für das Kammerfimmer Kollektief sprach.

     Spex präsentiert die heute beginnende Tour. Schade bloß, dass sie es im Rahmen des aktuellen Spielplans – sieht man von einem Konzert in den Sophiensaelen Berlin einmal ab – nicht nördlicher als bis zum Mülheimer Kulturbunker schaffen.

 

Spex präsentiert Kammerflimmer Kollektief Live:
24.02. Schorndorf – Manufaktur
27.02. CH-St.Gallen – Palace
12.03. Köln – Kulturbunker Mülheim
26.03. Mannheim – Nationaltheater
03.04. Ulm – Sauschdall
04.04. München – Gasteig
27.05. Berlin – Sophiensaele

Foto: © Kammerflimmer Kollektief

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here