Christy & Emily

Christy And Emily MP3Zuallererst sind sie ein Duo, aber das ist natürlich nur Dreiviertel der Wahrheit: Den Kern von Christy & Emily bilden zwar die beiden in New York lebenden Musikerinnen Christy Edwards und Emily Manzo, die unzähligen auf ihrem neuen Album »No Rest« verwendeten instrumente zwischen Violine bis Vibraphon wurden von den unterschiedlichsten Menschen zwischen New York und dem oberschwäbischen Örtchen Scheer bedient. Der bekannteste unter diesen Kollaborateuren des vom Geist von Folk, Punk und Electronica zehrenden Projekts Christy & Emily ist sicherlich Hans Joachim Irmler, der künstlerische Leiter des intimen Scheerer Independent-Festivals Klangbadfestival und außerdem Mitbegründer und Produzent der in den 70ern wegweisenden und heute oft wiederentdeckten Gruppe Faust.

    Das zweite Album »No Rest« von Christy & Emily entstand zu großen Teilen in Irmlers Studio, es klingt noch musikalisch raffinierter und ausgefeilter als ihr Debüt »Guenn’s Head« (vgl. Spex #314), aber auch noch verlorener und betrübter. Biederer, als es Christy & Emily in ihrem Stück »Idle Hands« texten, kann man es jedenfalls kaum formulieren: »Time is the answer, (…) patience is a virtue«. Christy & Emily scheinen am Schmerz zu zehren, letztlich daran zu wachsen. Damit erinnern sie nicht nur stark an die recht aktuellen Platten von Künstlern wie Essie Jain oder Alexander Tucker, besonders scheinen sie sich mit ihrem Ambient-Post-Folk-Rock an der zwischen den 1950er und 1970er Jahren recht erfolgreichen New Yorker Singer/Songwriterin orientiert zu haben.

    »No Rest« ist heute auf dem kleinen Label Klangbad Music erschienen, Spex empfiehlt den Besuch ihrer Tournee durch den deutschsprachigen Raum – wie auch den kostenlosen Download des Stücks »Idle Hands« auf der Klangbad-Webseite.

 

MP3: Christy & Emily – Idle Hands

Spex präsentiert Christy & Emily Live:
07.02. Riedlingen – Lichtspielhaus
08.02. München – Bayern II Radiokonzert
09.02. A-Wien – Rhiz
10.02. Reutlingen – Franz K
11.02. CH-Zürich – La Catrina
12.02. München – Rationaltheater
13.02. Stuttgart – Merlin
14.02. Ulm – Cat
15.02. Leipzig – Cineding
16.02. Halle – Objekt 5
17.02. Berlin – Cafe Burger
18.02. Wetzlar – Cafe Vinyl
19.02. Magdeburg – Courage im Volksbad
20.02. Offenbach – Hafen 2 Jubiläumsfestival
21.02. Hamburg – Astra Stube

abo_neu

SPITZENABO & SPITZENPRÄMIEN

ZUM SHOP
spex_no369_final_cover_240_kiosk

VERSANDKOSTENFREI: DIE NEUE
SPEX &
BACK ISSUES
IM ONLINESHOP

ZUM SHOP
spex_no369_final_cover_240_abo

SPEXKLUSIVES COVER FÜR ABONNENTINNEN & ABONNENTEN

ZUM SHOP

Als die Sonne nicht unterging: Secret Solstice 2016 in der Rückblende

Schmutzige Jungle-Vibes, »Creep« und Rap in allen Farben: Beim diesjährigen Secret Solstice in Reykjavik tanzte nicht nur das Publikum über die Generationen hinweg, auch das Line-up von Kelela bis Radiohead überging Jahreszahlen und Genrebegriffe.

Besorgniserregend gut: Preoccupations kommen nach Deutschland / Ticketverlosung

Verzerrte Stücke für gepflegte Abende mit viel Selbstmitleid und noch mehr Rotwein: Viet Cong heißen jetzt Preoccupations und bringen als solche ein zweites erstes Album raus. SPEX verlost Tickets für den Gig in Berlin.

Virginia »Fierce For The Night« / Review

Die Schönheit dieses Albums liegt in seiner Durchlässigkeit – zwischen Stilen und Genres, Geschichte und Gegenwart, Wissen und Herz.

Onescreener – Share Your Passion

Der Trend geht in Richtung Einfachheit: Onescreener ist die smarte Website für Artists.

Musik von morgen: Exklusive Songpremiere – DENA »Lights, Camera, Action«

DENA versuchte sich vor wenigen Jahren als Berliner M.I.A.-Version. Auf ihrer im September erscheinenden EP präsentiert sie sich gereifter und instrumentell vielseitiger denn je. SPEX streamt den ersten Song exklusiv.

SPEX präsentiert Kevin Morby auf Deutschland-Tour

Der Überflieger zum Übersong geht noch mal in die Vollen. SPEX präsentiert die zweite Tourrunde des texanischen Gitarrenmannes Kevin Morby.

Metronomy »Summer 08« / Review

Letzter Ausweg für Joseph Mount?

Safy Sex Is Super Sex

Explizite Inhalte, komplett jugendfrei: Safy Sex kämpft mit der Macht der Imagination gegen steigende HIV-Infektionsraten.

Die Krupps »Stahlwerkrequiem« vs. Sumac »What One Becomes« / Doppelreview

Die Krupps und Sumac verbindet ein wirklich außergewöhnlicher metallischer Klang, der so roh und analog ist, dass man sich zurückgebeamt fühlt in vergangene Jahrzehnte.

Britannia am Arsch? Reaktionen auf die Brexit-Abstimmung

Bild: Wolfgang Tillmans Von den letzten Aufrufen, für den Verbleib zu stimmen, zu den Reaktionen auf den Ausgang der Abstimmung heute morgen: Wir haben Twitter-Stimmen von MusikerInnen, AutorInnen,…

AC/DC & W.A.R. live – Das schlechte Gewissen blinkt

Letzte Woche gaben AC/Dingsi und der Irre von Guns N‘ Roses noch ein deutsches Gastspiel. Tobias Levin und Kristof Schreuf erzählen, was ihnen dabei durch den Kopf ging.

Zwei Generationen von Sonderlingen vereint: Neues Video von Aphex Twin

Bereits gestern zirkulierte die Nachricht, dass es ein neues Aphex-Twin-Video gibt. Heute gibt es dazu auch einen Link, der in Deutschland funktioniert. Produziert wurde es von Ryan Wyer,…