DJ Rupture & Matt Shadetek

Es ist »Zwei-vor-Apokalypse«, jedenfalls wenn man sich an Roland Emmerichs neuestem Weltuntergangs-Spektakel »2012« orientiert – der Film lief am vergangenen Donnerstag in den Kinos an und hat nicht weniger als die vollständige Zerstörung der Erde zum Thema (siehe dazu auch den Artikel in Spex #323). Dass solch ein Plot durchaus humorvoll aufgenommen werden kann, zeigt sich beispielsweise in dem Video »It’s a Disaster«, das Emmerichs Katastrophenlust schon im August vortrefflich karikierte.

    Und während Jace Clayton alias DJ Rupture und Matt Shadetek auf dem Cover ihres neuen »Solar Life Raft«-Mixtapes noch ganz entspannt für ein Foto vor »Liberty Island« posieren können, sieht es in Sara Taighers und Maria Chiara di Giorgios Animations-Video zum »Solar Life Raft«-Medley schon ganz anders aus: New York ersäuft und zerfällt in den Fluten, Schnee- und Gewitterstürme schließen die Metropole in dickes Packeis ein – diese Bilder kennt der aufmerksame Kinogänger natürlich längst aus Emmerichs Klimawandel-Katastrophen-Orgasmus »The Day After Tomorrow«. Inmitten der Ruinen fristen so einzelne Überlebende ihr Dasein, Tauchfahrten in die Untergeschosse der überschwemmten Wolkenkratzer zeigen eine fantastisch dystopische Welt. Gut geht es inmitten all des Untergangs nur Clayton, Shadetek und Anhang, die es sich mit ihrem solarbetriebenen Floß wiederum in einer schwimmenden Stadt á la »Waterworld« gemütlich machen.

    Das Medley aus »Solar Life Raft« gibt in den drei Minuten Spielzeit natürlich nur einen Bruchteil des musikalischen Spektrums zwischen Indietronika, Dubstep, Ambient, Hiphop, arabischer, jamaikanischer und osteuropäischer Einflüsse wieder, in dem rund fünfzigminütigen Mix hört man Stücke von u.a. Jahdan Blakkamoore, Gang Gang Dance, Nico Muhly, Shakleton, Telepathe, Timeblind sowie natürlich des Teams Shadetek/Rupture selbst verlötet.

    »Solar Life Rift« ist soeben auf The Agriculture Records erschienen, das Mixtape kann man außerdem in Gänze streamen.


VIDEO: DJ Rupture & Matt Shadetek – Solar Life Raft (Medley)
STREAM: DJ Rupture & Matt Shadetek – Solar Life Raft

1 KOMMENTAR

  1. Mehr Pop, weniger Panikmache?…

    Wie verfährt man am besten mit Panikmache? Mit strenger Miene mahnen, ein fürchterlich ernstes Thema wie der Weltuntergang werde von den Quoten-Medien und ihren Kopisten im Web 2.0 oberflächlich und sensationslüstern ausgeschlachte…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here