El Perro Del Mar

Change of Heart

Text:

Ihr Mini-Album »Love Is Not Pop« haben El Perro Del Mar schon im letzten Frühling veöffentlicht, doch richtig aufregend wird’s erst jetzt. Das Video zum Song »Change of Heart« erblickt acht Monate nach Singleveröffentlichung das Tageslicht, es verzaubert mit einer Akrobatik-Darbietung aus dem Pariser Varieté Lido.

    Der Clip zu »Change of Heart« besteht aus einer einzigen Einstellung und verfolgt in zeitlupenhafter Genauigkeit die Darbietung zweier Zirkusakrobaten. Regie führte Filip Nilsson, der schon mit dem Video zu »It Don’t Move Me« von Peter Bjorn & John ein gutes Auge für athletische Männerkörper in choreographierter Bewegung beweisen hat. Nilsson verbrachte vier Monate mit der Suche nach den Varieté-Akrobaten Sandor Vlah and Gyula Takaes. Wenn die beiden Ungaren als The Golden Power auftreten, dann ist die musikalische Untermalung ungleich pompöser und pathetischer als der zarte Sound von Sarah Assbring. Wer sich schon immer über die Möglichkeit einer queeren Betrachtung von Zirkusakrobatik-Muskelmännern gefreut hat, der wird sich über die widerspruchslose Synthese von Kraft und Zärtlichkeit besonders bestätigt fühlen.

 

VIDEO: El Perro Del Mar – Change of Heart

Weiterführende Artikel

  • Peter Bjorn And John Der Spaß geht weiter: nach dem Musikvideo zur ersten Single »Nothing to Worry About« aus dem jüngsten Peter, Bjorn and John-Album »Living Thing« legt das Regie-...
  • Jan Delay »Liebe« »Es tut mir leid, es ist eine Rockplatte.« Jan Delay bekennt sich mit einem Musikvideo zu seiner neuen »Liebe«.
  • Premiere: Liz Green »Rybka« Liz Green besingt in ihrem neuen Song einen »Rybka«, einen kleinen Fisch. Dessen Selbstbehauptung wurde für das Video nun metaphernreich nachgestellt.

Kommentiere den Artikel


Spex International
Read more English Spex articles

Blogs