Der Spextrakt vom 12. Oktober 2009

Fremdschämen mit HGich.T – – – Ego polieren mit Gonzales – – – Kunst sabotieren mit Modeselektor – – – Außerdem im Stream: Der neue Song von Michael Jackson – – – Der Abschied der Goldenen Zitronen von Jörg Haider – – – Das neue Album von Redshape – – – Der Spextrakt.

  • MUSIK: Fremdschämen für die Vogelnestfrisur – HGich.T
    Nach dem Kunstmagazin art. hat sich nun auch die taz des Hamburger Kollektivs HGich.T angenommen. Laura Ewert berichtet von deren Auftritt in den Sophiensælen im Rahmen des »Freischwimmer Festival für junges Theater«, ein Drittel des Publikums habe den Saal aber lieber verlassen: »Eine handvoll junger Fans konnte die Texte Wort für Wort mitsingen und vollführte die stampfenden Tanzbewegungen, die auf der Bühne parodiert wurden. Das ältere, am Eingang über Pina Bausch sprechende Publikum, sah man schon in sein Unglück rennen, aber es blieb standhaft und suchte nach Sinn, wo vermutlich keiner war. ›Tut ja nicht so, als hättet ihr was verstanden. Macht euch doch nicht lächerlich‹, ruft der taumelnde Sänger. Daran kann man sich wenigstens festhalten.«
  • VIDEO: Gonzales vs. Gonzales 2
    Nach Webisodes und Klavier-Battles initiert Chilly Gonzales an vier Abenden im November die »Piano Talksho«, den Eröffnungsabend im Londoner Club The Pigalle wird Jarvis Cocker bestreiten. Von seinem Haus-Regisseur Jonathan Barré hat sich Gonzales nun von Gonzales interviewen lassen, das bizarre Gespräch der beiden Egomanen sollte man auch dann gesehen haben, wenn man die Talkshow-Abende in London gar nicht besuchen kann.
  • VIDEO: Modeselektor, Fantastic Nobodys & Pfadfinderei – Art & Cash
    Ende letzter Woche verwiesen wir auf das jüngste Video der Grafik-Agentur Pfadfinderei für Moderat, nun wurden wir auf ein noch neueres Video zu einem Track von Modeselektor aufmerksam gemacht. Gemeinsam mit dem Performance-Kollektiv Fantastic Nobodies wurde die Kunstproduktion von Michelangelo, Dürer, Mondrian, Da Vinci und anderen in diesem Stop-Motion-Clip einmal gehörig durch den Kakao gezogen. (Link eingereicht von Paul Erntges)
  • STREAM: Michael Jackson – This is it
    Posthum muss Michael noch einmal ran: Im Vorfeld der Kinovorführungen seines letzten Projekts »This is it« hörte man heute den ebenso betitelten neuen Jacko-Song. Das bisher unveröffentlichte Stück soll dabei aus einer der »Dangerous«-Sessions stammen und Paul Anka als Co-Autoren gehabt haben – es ist der einzige ›neue‹ Track auf dem den Film begleitenden Soundtrack »This is it«.
  • STREAM: Die Goldenen Zitronen – Des Landeshauptmann’s letzter Weg
    Gestern vor einem Jahr starb der österreichische Rechtspopulist Jörg Haider an den Folgen eines schweren Autounfalls – auf ihrem neuen Album »Die Entstehung der Nacht« gehen auch die Goldenen Zitronen noch einmal auf »des Landeshauptmann’s letzten Weg« ein.
  • STREAM: Redshape – The Dance Paradox
    Mit dem ersten Album von Redshape auf dem niederländischen Label Delsin hat man es auch gleich mit einem der besseren Techno-Alben dieses Jahres zu tun. Weniger stark geprägt von Produktionen aus Detroit (wie noch auf den früheren Singles des Berliner Produzenten) hört man auf »The Dance Paradox« tief schnaufende Beats und ein insgesamt schweres, düsteres Klangbild – Musik, die mehr von der ausklingenden Nacht als vom jubelnden Exzess zu berichten hat.

Ergänzende Vorschläge für den Spextrakt nehmen wir über das Kontaktformular entgegen.

abo_neu

SPITZENABO & SPITZENPRÄMIEN

ZUM SHOP
spex_no369_final_cover_240_kiosk

VERSANDKOSTENFREI: DIE NEUE
SPEX &
BACK ISSUES
IM ONLINESHOP

ZUM SHOP
ZUM SHOP

Onescreener – Share Your Passion

Der Trend geht in Richtung Einfachheit: Onescreener ist die smarte Website für Artists.

SPEX präsentiert Tauron Nowa Muzyka Festiwal

Ein gutes Argument, Polen mit auf die Karte des Festivalsommers zu nehmen, ist das Tauron Nowa Muzyka Festiwal in Katowice westlich von Krakau.

Auf ins Gefecht: SPEX präsentiert das Fuchsbau Festival 2016

Foto: Tonje Thilesen Fünf Jahre gibt es das Fuchsbau Festival bereits. Es hat in dieser Zeit nicht nur zur Belebung des Hannoveraner Umlands beigetragen, sondern mit seinem anspruchsvollen Programm…

Album der Ausgabe: JaKönigJa »Emanzipation im Wald«

Sängerin und Cellistin Ebba Durstewitz versieht jeden gängigen Pop-Jargon mit einem Maulkorb – Innerlichkeitspathos? Fehlanzeige.

SPEX präsentiert: [PIAS] Nite mit Bohren & Der Club Of Gore

Bohren & Der Club Of Gore live in einer Kirche, noch dazu im November: Der Herbst kann kommen. SPEX präsentiert die [PIAS] Nite in Berlin.

Die Antwoord: Neues Album, neuer Deutschlandtermin / Ticketverlosung

Zef-Style in Gelsenkirchen: Die Antwoord kommen mit ihrem vierten Album nach Deutschland, SPEX hat die Tickets.

Family 5 »Was zählt« / Review

Immer wieder genial, Peter Heins romantische Durchhalteparolen!

Pet Shop Boys live – Royal Opera House Music

30 Jahre sind seit der Veröffentlichung ihres ersten Albums Please vergangen. Wurden die Bitten der Pet Shop Boys endlich erhört? Sie bekamen das Londoner Royal Opera House als Spielwiese für vier Greatest-Hits-Shows.

SPEX präsentiert A L’Arme! Festival / Ticketverlosung

Das A L’Arme Festival bietet vier Tage voller experimenteller Sounds und ist dieses Jahr sowohl im Berliner Berghain als auch im Radialsystem V beheimatet. SPEX verlost Tickets.

Gegenkultur, versammle dich! »Decoder«-Filmvorführung im Acud Studio mit Klaus Maeck

Eine illustre Auswahl an Underground-Ikonen, gute Musik und ein auf William S. Burroughs‘ Ideen beruhendes Drehbuch: Der Low-Budget-Klassiker Decoder ist es wert, wiederentdeckt zu werden. Möglich ist das im Acud Studio.

»Wir imitieren nicht, wir erschaffen« – Idris Ackamoor im Interview

Idris Ackamoor (links im Bild) auf der Bühne Auf ihren Konzerten macht sich die Band The Pyramids erst mit dem Publikum bekannt, bevor sie die Bühne betritt. Der Gemeinschaftsgedanke…

Lebenslänglich Journalismus – Çiğdem Akyol über den Kampf um die Pressefreiheit in der Türkei

Wer in der Türkei dieser Tage von seinem Recht auf freie Meinungsäußerung Gebrauch machen will, kann seine Freiheit schnell wieder los sein. Çiğdem Akyol lebt als Journalistin in Istanbul und hat von dort aus auch über den Putschversuch am 15. Juli berichtet. In der aktuellen Printausgabe SPEX N° 369 schrieb sie über den Kampf für und gegen die Pressefreiheit in der Türkei. Aus gegebenem Anlass ist der Text nun in voller Länge online zu lesen.