Spex Live, Ein Club-Festival am 20. Mai 2009 in Berlin

Zum ersten Mal, seit Spex in Berlin erscheint, gehen wir selbst unter die Veranstalter. Save the date!

 

Spex Live Plakat

Spex Live, 20. Mai 2009, Berghain Berlin

Am 20. Mai werden auf dem »Spex Live«-Festival im Berghain die aus Paris stammenden Phoenix ihr fantastisches neues Album »Wolfgang Amadeus Phoenix« vorstellen. Weitere Live-Auftritte sind mit Phantom Ghost und Little Boots bestätigt. Als DJs mit von der Partie: Ricardo Villalobos, DJ Hell mit einem seiner ultrararen Reggae-Sets, Will Bankhead vom Londoner Label Honest Jon’s, sowie Dial Records-Betreiber Lawrence, Berghain-Resident Ben Klock, Jennifer Cardini, Miss Fitz, die Pet Shop Bears und last but not least der Spex- und Suhrkamp-Autor Tobias Rapp.

    Das Berghain – Ein komplett entkerntes und saniertes Heizkraftwerk aus den fünfziger Jahren dient seit Dezember 2004 als Hort sinnlicher Ausschweifungen. Der eindrucksvolle Bau auf dem Gelände des alten Berliner Ostbahnhofes ist berühmt für durchtanzte Nächte und sein facettenreiches Programm. Mehrmals wurde das Berghain bereits zum besten Club der Welt gewählt.

 

Spex Live Screenshot

Alle Informationen zu »Spex Live«, dem Kartenvorverkauf und den auftretenden Künstlern finden sich auch auf Spexlive.de

    Für »Spex Live« öffnet der Berliner Club gleichzeitig alle drei Floors: Der Berghain ist der Mainfloor des Clubs, die phänomenale Akustik des großen Saals mit seinen hohen Decken genießt weit über Berliner Grenzen hinaus einen außergewöhnlichen Ruf. Die Panoramabar befindet sich oberhalb des Berghain-Floors und ist als kleinerer Clubraum ebenfalls mit einer ausgezeichneten Soundanlage ausgestattet. Abgerundet wird das Ambiente von großformatigen Bildern von Fotograf Wolfgang Tillmans, zusätzlich gibt es einen Lounge- sowie einen Raucherbereich. Das Lab.oratory bietet als kleinster und ungewöhnlichster Floor den Rahmen für exklusive DJ-Sets.

    Der Vorverkauf ist bereits eröffnet – Karten sind bei unserem Partner Ticket Online und an zahlreichen Vorverkaufsstellen erhätlich, das Ticketkontingent ist limitiert, der frühe Vogel fängt den Wurm. Weitere Informationen zu den auftretenden Künstlern und Updates zu »Spex Live« folgen in den nächsten Tagen auf Spex.de, sowie gebündelt auf unserer Festivalseite, www.spexlive.de.

abo_neu

SPITZENABO & SPITZENPRÄMIEN

ZUM SHOP
spex_no369_final_cover_240_kiosk

VERSANDKOSTENFREI: DIE NEUE
SPEX &
BACK ISSUES
IM ONLINESHOP

ZUM SHOP
spex_no369_final_cover_240_abo

SPEXKLUSIVES COVER FÜR ABONNENTINNEN & ABONNENTEN

ZUM SHOP

Als die Sonne nicht unterging: Secret Solstice 2016 in der Rückblende

Schmutzige Jungle-Vibes, »Creep« und Rap in allen Farben: Beim diesjährigen Secret Solstice in Reykjavik tanzte nicht nur das Publikum über die Generationen hinweg, auch das Line-up von Kelela bis Radiohead überging Jahreszahlen und Genrebegriffe.

Besorgniserregend gut: Preoccupations kommen nach Deutschland / Ticketverlosung

Verzerrte Stücke für gepflegte Abende mit viel Selbstmitleid und noch mehr Rotwein: Viet Cong heißen jetzt Preoccupations und bringen als solche ein zweites erstes Album raus. SPEX verlost Tickets für den Gig in Berlin.

Virginia »Fierce For The Night« / Review

Die Schönheit dieses Albums liegt in seiner Durchlässigkeit – zwischen Stilen und Genres, Geschichte und Gegenwart, Wissen und Herz.

Onescreener – Share Your Passion

Der Trend geht in Richtung Einfachheit: Onescreener ist die smarte Website für Artists.

Musik von morgen: Exklusive Songpremiere – DENA »Lights, Camera, Action«

DENA versuchte sich vor wenigen Jahren als Berliner M.I.A.-Version. Auf ihrer im September erscheinenden EP präsentiert sie sich gereifter und instrumentell vielseitiger denn je. SPEX streamt den ersten Song exklusiv.

SPEX präsentiert Kevin Morby auf Deutschland-Tour

Der Überflieger zum Übersong geht noch mal in die Vollen. SPEX präsentiert die zweite Tourrunde des texanischen Gitarrenmannes Kevin Morby.

Metronomy »Summer 08« / Review

Letzter Ausweg für Joseph Mount?

Safy Sex Is Super Sex

Explizite Inhalte, komplett jugendfrei: Safy Sex kämpft mit der Macht der Imagination gegen steigende HIV-Infektionsraten.

Die Krupps »Stahlwerkrequiem« vs. Sumac »What One Becomes« / Doppelreview

Die Krupps und Sumac verbindet ein wirklich außergewöhnlicher metallischer Klang, der so roh und analog ist, dass man sich zurückgebeamt fühlt in vergangene Jahrzehnte.

Britannia am Arsch? Reaktionen auf die Brexit-Abstimmung

Bild: Wolfgang Tillmans Von den letzten Aufrufen, für den Verbleib zu stimmen, zu den Reaktionen auf den Ausgang der Abstimmung heute morgen: Wir haben Twitter-Stimmen von MusikerInnen, AutorInnen,…

AC/DC & W.A.R. live – Das schlechte Gewissen blinkt

Letzte Woche gaben AC/Dingsi und der Irre von Guns N‘ Roses noch ein deutsches Gastspiel. Tobias Levin und Kristof Schreuf erzählen, was ihnen dabei durch den Kopf ging.

Zwei Generationen von Sonderlingen vereint: Neues Video von Aphex Twin

Bereits gestern zirkulierte die Nachricht, dass es ein neues Aphex-Twin-Video gibt. Heute gibt es dazu auch einen Link, der in Deutschland funktioniert. Produziert wurde es von Ryan Wyer,…