Der leidende Fan

Zu Bob Dylans Europatournee-Auftakt in Stockholm

Text:

Der erste Teil des Spex-Dylan-Specials beschäftigte sich mit dem neuen Studioalbum »Together Through Life«, einem Sommeralbum voller Sehnsucht nach dem amerikanischen Süden und einer für immer verschwundenen Zeit. Im zweiten Teil beschäftigt sich Max Dax mit Dylans Europatournee-Auftakt in Stockholm, der gleich mit einer kleinen Sensation begann.

Bob Dylan Strockholm
Bob Dylan als Pixel: auf YouTube kursieren die ersten Konzertvideos, in den Torrent-Börsen die Live-Mitschnitte der ganzen Konzerte. Darunter auch die Aufnahme von Sonntag, als Dylan völlig überraschend »Billy #4« spielte.

VIDEO: Bob Dylan – Billy #4 (Live at Berns Salonge, Schweden)
(Still: Paperbackwriterr / YouTube)

Es wäre interessant zu wissen, ob die deutschen Ticket-Verkäufe signifikant angezogen haben, seitdem die Setlists der ersten beiden Stockholmer Konzerte der diesjährigen Europatournee von Bob Dylan bekannt geworden sind und die ersten hochauflösenden Sound-Recordings der Auftritte kursieren. Nicht nur spielte Dylan am ersten Abend mit »Billy #4«, einem zentralen Song aus dem Soundtrack-Album »Pat Garrett & Billy the Kid«, eine Weltpremiere. Gleich am zweiten Abend legte Dylan mit dem Song »One More Cup of Coffee (Valley Below)« eine weitere Ultra-Rarität nach. Ganz zu schweigen davon, dass Dylan und seine Band quasi zwei völlig unterschiedliche Konzerte gaben, nur zwei von jeweils 17 gespielten Songs waren identisch.

    Viel schwerer als die schnöde Statistik und die lobenswerte Uraufführung von »Billy #4«, über den Spex prophetischerweise in der letzten Ausgabe berichtete, wiegt indes die Tatsache, dass die Audio-Aufnahme vom 22. März einen Quantensprung markiert, was die Qualität der Live-Konzerte Dylans anbetrifft. Der Dylan-Fan ist bekanntlich leidensfähiger als jeder normale Musikliebhaber. Zuletzt glänzte Dylan in den Jahren 2000 und 2001 mit einer Band, die Abend für Abend einen ganz und gar kohäsiven Sound auf die Bühne zauberte.

    Zwar wartete Dylan in den Jahrgängen 2003 und 2004 mit einem aggressiven Sound auf, der vor allem dem Ende ’04 aus Gesundheitsgründen ausgestiegenen Gitarristen Freddy Koella zu verdanken war. Doch seitdem überwogen unhomogene Auftritte, die sich negativ dadurch auszeichneten, dass Dylans mitunter schlichtweg klumpiges Orgelspiel wie ein Fremdkörper jedes noch so interessante neue Arrangement torpedierte. Jene Abende, an denen der Sound seiner Band wie in Berlin 2005 aus einem Guss schien, gehörten zu den Ausnahmen.

    Festzuhalten bleibt, dass Bob Dylan offenbar von der ›mexikanisch-romantischen‹ Grundierung seines neuen Albums »Together Through Life« derart mitgerissen ist, dass die Auftritte, etwa durch die subtil neuen Arrangements von »Señor (Tales of Yankee Power)« oder »Blind Willie McTell« und natürlich die genannten beiden Raritäten genau dieser Stimmung zu entsprechen versuchen.

Morgen an dieser Stelle: Teil #3 des Spex-Online-Specials über Bob Dylan mit einem Bericht über Dylan im Internet.

    Das neue Album »Together Through Life« von Bob Dylan erscheint am 24. April 2009 (Columbia Records / SonyBMG). Spex präsentiert die im April anstehende Dylan-Tournee, weitere Informationen dazu auch bei der Marek Lieberberg Konzertagentur. Mehr zu »Together Through Life« findet sich mit Texten von Greil Marcus, Diedrich Diederichsen, Johanna Dombois, Richard Klein, Peter Kemper, Heinrich Detering, Max Dax und Klaus Theweleit auch in der neuen Spex #320, die ab dem 17. April am Kiosk erhältlich ist.

Weiterführende Artikel

  • Das konstante Experiment Am 01. April spielten Bob Dylan und Band in Berlin. Ralf Krämer besuchte das Konzert, bei dem auch die allerletzte Reihe des Publikums im Takt zurückklatschte.
  • Was heißt hier »Ich ist ein Anderer«? Für die aktuelle Spex-Ausgabe #320 mit dem Schwerpunkt »Das System Bob Dylan« baten wir acht Autoren, uns in persönlichen Gesprächen die aus ihrer jeweiligen Sicht entsch...
  • Erste Worte: Bob Dylan Die ersten Eindrücke zum mit Abstand am nervösesten von Fans und Presse erwarteten Album des Jahres stenografierte Max Dax für den ersten Teil des großen Spex-Dylan-Specials.

Kommentiere den Artikel

  • Die neue SPEX N°355

    SPEX N°355: Blumfeld​​

    SPEX N°355 – ab sofort versandkostenfrei im SPEX-Shop und ab Donnerstag, 7. August, am Kiosk!

    Blumfeld – das große exklusive Interview, Interpol, Ist Pop museumsreif?, Modegespräch mit Wolfgang Joop, Vorspiel für Meret Becker, Spoon, Mutter, Trümmer, Cold Specks, Night Moves, Anja Plaschg & Anton Spielmann, David Cronenbergs Map To The Stars, coole Modelabels & reaktionäre Macherschweine, Night Moves, Theoriejargon in Literaturwissenschaft und Popkritik, Matthew Herbert, Gazelle Twin, Ben Khan, Nao, Xavier Dolan, The Fat White Family, Kai J. Sasse u. v. m.

    Dazu: die SPEX-CD N°119!

    SPEX – auch im Abo mit Prämie!
    8 Hefte8 CDsnur 40 Euro

    Immer 1 Woche vor Kiosk frei Haus
    Jetzt abonnieren!




  • Musik-VÖs in dieser Woche

    La Roux Trouble In Paradise

    KW 29 (18.07.)

    La Roux Trouble In Paradise (Albumsampler)
    To Rococo Rot Instrument
    Luluc Passerby
    Hollerado White Paint
    King Creosote From Scotland With Love
    The Ramona Flowers Dismantle And Rebuild
    Graveyard Train Hollow
    Dakota Suite & Quentin Sirjacq There Is Calm To Be Done
    Xeno & Oaklander Par Avion
    WIZO Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)

    Weitere Neuveröffentlichungen dieser & der nächsten Woche finden sich im SPEX-Kalender.

  • SPEX präsentiert live

    La Roux

    SPEX präsentiert die aktuellen Tourneen von Die Nerven, Heimatlieder aus Deutschland, Neutral Milk Hotel, Perfect Pussy, Thurston Moore, Lauryn Hill, Goat, Azealia Banks, Angel Olsen, Fat White Family, Sohn, Denovali Swingfest, Agnes Obel, Caribou, Kreisky, Maxïmo Park, Mutter, My Brightest Diamond, St. Vincent, Trümmer, Spoon, Lykke Li, Mac DeMarco, Kate Tempest, La Roux, Interpol.

    Alle Termine finden sich in der SPEX-Präsentationsübersicht.

  • SPEX–Ticketshop

    SPEX-Tickets gibt es hier!


Spex International
Read more English Spex articles

Blogs