Ólafur Arnalds – Mit neuer EP auf Tour, Support für Sigur Rós, Stream

Ólafur ArnaldsWenn das kein logisches, funktionierendes Booking ist, was dann? Der Isländer Ólafur Arnalds wird im August die drei Deutschland-Konzerte der ebenfalls isländischen Sigur Rós begleiten, die wiederum in Kürze ein neues, äußerst Pop-lastiges Album veröffentlichen. Die »Með suð í eyrum við spilum endalaust« bringt Sigur Rós nach Köln, Berlin und Wiesbaden, Karten sind bereits im Vorverkauf erhältlich. Auch Arnalds war seit Veröffentlichung seines Debüts »Eulogy For Evolution« nicht untätig: am Freitag erscheint seine neue EP »Variations Of Static« auf Erased Tapes Records. Seit gestern ist Arnalds bereits auf Solo-Tournee durch Europa, alle Daten und ein Stream der neuen Stücke »Fok« wie folgt:


STREAM: Ólafur Arnalds – Fok


STREAM: Ólafur Arnalds – Himininn er ad hrynja, en stjörnurnar fara pér vel

Ólafur Arnalds Live:
04.06. München – Orangehouse
06.06. A-Salzburg – Rockhouse
09.06. Braunschweig – Theaterformen Festival
10.06. Dresden – Beatpol
11.06. Berlin – Bassy
13.06. Hannover – Warenannahme
14.06. Würzburg – Umsonst&Draußen Festival
15.06. Wiesbaden – Caligari
16.06. CH-Winterthur – Salzhaus
17.06. Freiburg – White Rabbit
06.07. A-Kufstein – Transmission Festival
03.08. Scheer – Klangbad Festival
09.08. Rees – Haldern Festival
10.08. Erlangen – E-Werk Open Air
11.08. Köln – Palladium
mit Sigur Rós
12.08. Wiesbaden – Schlachthof
mit Sigur Rós
13.08. Berlin – Tempodrom
mit Sigur Rós

Ólafur Arnalds – Variations Of Static EP
:
01. Fok
02. Vid vorum smá…
03. Haust
04. Lokadu Augunum
05. Himininn er ad hrynja, en stjörnurnar fara pér vel

abo_neu

SPITZENABO & SPITZENPRÄMIEN

ZUM SHOP
spex_no369_final_cover_240_kiosk

VERSANDKOSTENFREI: DIE NEUE
SPEX &
BACK ISSUES
IM ONLINESHOP

ZUM SHOP
spex_no369_final_cover_240_abo

SPEXKLUSIVES COVER FÜR ABONNENTINNEN & ABONNENTEN

ZUM SHOP

Neues aus der Zauberkugel: Deerhoof-Album »The Magic« im Vorabstream / SPEX präsentiert live

Nichts ist unzuverlässiger als eine Deerhoof-Platte. Wenigstens auf den SPEX-Stream ist Verlass.

Die Kunst feiern: Berliner Club Ritter Butzke eröffnet Art Space

Der Berliner Club Ritter Butzke hat jetzt einen Raum für Kunst – die erste Veranstaltung dort wird bereits am Freitag, den 17. Juni die Vernissage der Ausstellung Zwischen Gestern + Morgen sein.

SPEX-Sondercover & neue Prämien für Abonnenten

Macht sich gut in der Hand – und an der Wand: Ab sofort erhalten SPEX-Abonnenten jede Ausgabe mit einem Spezial-Cover.

Neue Single, neues Video, neues Label: Danny Brown ist wieder da

Danny Brown ist zurück. Der Rapper aus Detroit hat sich einen neuen Sound und ein dazu passendes Label gesucht. Das Video zur Single »When It Rain« kommt dagegen erst mal oldschool daher.

Anschlüsse an Foucault: Zum Boom des Gefängnisses im HAU / Ticketverlosung

Vier Jahrzehnte alt und immer noch aktuell: Im Rahmen der Reihe Fearless Speech – Anschlüsse an Foucault widmet sich das Berliner Hebbel am Ufer dem Klassiker Überwachen und Strafen. SPEX verlost Tickets.

Rückblende in Bildern: Cypress Hill in Berlin

Insane In The Brain: Cypress Hill knauserten beim Berlin-Konzert am Montag nicht mit Hits. Der Beat regierte auf der Zitadelle, Nils Witte hat ihn für SPEX mit der Kamera eingefangen.

Unterstützenswert: Kampagne für mehr Vielfalt im Radio

Was im Radio läuft, kommt in die Charts; was in den Charts ist, kommt im Radio. Das Formatradio denkt zirkulär und verschließt sich damit fast vollständig neuen, unabhängigen und interessanten Künstlerinnen und Künstlern. Höchste Zeit, dass sich was ändert, findet auch SPEX.

Rückblende in Bildern: Torstraßen Festival 2016

Im sechsten Jahr seines Bestehens hat sich das Torstraßen Festival als FKK Festival neu erfunden. Trends: bauchfrei, barfuß, ohne alles. Musikalisch ließ sich keine so klare Linie ausmachen – Eindrücke von einem Wochenende der guten Gegensätze.

Jackie Lynn »Jackie Lynn« / Review

Konsequenter Entwurf einer Kunstfigur: Haley Fohr legt als Jackie Lynn Unbehagliches und gleichzeitig Freundliches vor.

Rückblende in Bildern: Teho Teardo und Blixa Bargeld in Köln

Blixa Bargeld (zugeknöpft oben, nackt unten) und der italienische Komponist Teho Teardo haben ihr gemeinsames Album Nerissimo am Dienstag in der Kulturkirche Köln präsentiert. Martin Lebioda hat für SPEX visuelle Eindrücke gesammelt.

Hallo, Spencer! Boss Hog mit neuem Album und Tour im November / SPEX präsentiert

Jon Spencers Zwischendrin-Band ist zurück: Nach sechsjähriger Live- und 16-jähriger Albumpause kehren Boss Hog zurück.

Globelamp »The Orange Glow« / Review

Ein Sid-&-Nancy-Gedächtnisalbum, das man erst mal überleben muss.