Low Drums And Guns

Eine Quadratur des Kreises ist auch das achte Album der zweitbekanntesten Musikanten aus Duluth, Minnesota nicht – eher eine weitere Ausfeilung ihrer bewährten Muster, hin ins mehrdimensionale Breitwandgemälde. Da tönt von links ein wattig gefilterter dick-diditt-didickeldickeldit-Beat, rechts setzt die Schweineorgel pro Takt einen Akkord und hinter einem klatschen vier Hände, leicht aus dem Takt, dafür mit Hall. Und schon skandiert der kopfstimmige Harmoniegesang: »It’s just a shame / My hand just kills and kills / There’s got to be an end to that.« Das kingt in seinem Pathos wie eine unironische Hommage an den  Genesis-Sound zu Peter Gabriels Zeiten, dessen späteren Schamanenlitaneien auch beim nachfolgenden »Dragonfly« Pate standen. Ziemliche Mainstream-Bezüge finden sich auch in »Always Fade« (Talking Heads) oder in »Your Poison« (Elvis Costello).

Wie eine große Spielwiese scheint das alles, die alles erlaubt – außer das vetraute Slowcore-Tempo hinter sich zu lassen. Dann passiert nämlich so was wie »In Silence«, das sich zum banalsten aller headbangtauglichen Vierteltaktmitgröhler auswächst. Zum Glück ist die Nummer nach 2:46 Minuten vorbei. Für diesen Fauxpas entschädigt die alte Reiseschreibmaschine in »Belarus«, einer eigentümlichen Reise in den Osten, wo ein leicht verschrobener Beat aus Bass, erwähntem Gebrauchsgegenstand und zwei hohen Klaviertönen mit einem Background-Geheul korrespondiert, das sich wie durch einen Kamm geblasen anhört. Der Refrain geht: »Belaruuuuuus«. Eine synkopierte Streichermelodie, jederzeit könnte ein Marsch einsetzen und Lukaschenkow ahnungslos zu salutieren beginnen.
Stattdessen wird kaum hörbar zum Ausgang gescratcht und ich salutiere dieser Sammlung kuscheliger Soundgeschichten zwischen Anachronismus und der eklektizistischen Moderne von, nun ja: 1995.

LABEL: Sub Pop

VERTRIEB: Cargo Records

VÖ: 23.03.2007

Willis_Earl_Beal_Noctunes_2

Die Blues-Maschine auf Tour: SPEX präsentiert Willis Earl Beal

Album mit Tiefgang: Blues-Maschine Willis Earl Beal kommt mit seinem vierten Werk Noctunes auf Tour – präsentiert von SPEX.

BM JK Übermorgen_byFidan Film

Barbara Morgenstern & Justus Köhncke: Videopremiere »Übermorgen«

Verwandtschaft verpflichtet: Der erste Clip zum vierten Stück von Barbara Morgensterns kommendem Schnuppenalbum Doppelstern.

olafurarnalds_nilsfrahm

Nils Frahm & Ólafur Arnalds: 46-Minuten-Video zur gemeinsamen EP »Loon«

Schlaf wird grundlos – wovon sollen wir jetzt noch träumen?

teichmann

Deutschlands erster Cassette Store Day – Initiatoren Anton Teichmann (Mansions and Millions) & Amande Dagod (Späti Palace) im Gespräch

Vinyl ist von gestern, die Zukunft gehört dem Band. Vor zwei Jahren riefen einige UK-Labels den Cassette Store Day ins Leben, der dank Amande Dagot und Anton Teichmann von den Berliner Labels Späti Palace und Mansions and Millions am 17. Oktober nun auch erstmals in Deutschland stattfinden soll. Ein Blitzgespräch über die Kassette als relevantes Musikmedium.

siouxie2

Siouxsie Sioux : Erster neuer Song seit acht Jahren »Love Crime«

Die vormalige Siouxsie-And-The-Banshees-Sängerin hat für das Serienfinale von Hannibal einen Song komponiert, den es nun im Stream zu hören gibt.

polak2

»Darf man das?« (rhetorische Frage) – SPEX präsentiert Oliver Polak

Oliver Polak stellt dringende Fragen (Ist noch was zu essen im Kühlschrank?) und dringende Fragen (Wer sind dein Lieblingsflüchtlinge?). Auf seiner kommenden Tour packt der Comedian und Autor die…

twigs

MTV Video Music Awards – die Gewinnerin

Die Nicht-Schlagzeilen der 32. MTV Video Music Awards.

scream

Regisseur Wes Craven ist tot

Der amerikanische Horrofilmregisseur Wes Craven ist im Alter von 76 Jahren gestorben.

Rock en Seine

Wilde Tiere unter sich: Das Rock-en-Seine-Festival im Livestream

Ab heute für drei Tage im Livestream: Das Pariser Festival Rock en Seine mit SPEX-Titelstars wie den Libertines und Hot Chip.

fehlfarben

Fehlfarben: Videopremiere »Untergang«

Wer sind die Herren der Dinge? Fehlfarben veröffentlichen am 25. September ihr 13. Album Über… Menschen. SPEX präsentiert neben der dazugehörigen Tour nun auch die erste Videopremiere zum Eröffnungssong »Untergang«.

Brandt_Brauer_Frick_Ensemble_feat._Beaver_Sheppard_2_Credit_JOY_MAX_PAROVSKY

Kingsizeklackern: Brandt Brauer Frick Ensemble live / Ticketverlosung

Brandt Brauer Frick sind moderne Rattenfänger: das Trio wirft die Groovebox an und in seinem Schatten formiert sich ein Schwanz von Musikern. Für zwei Aufnahmesessions zu einem Live-Album spielt das Brandt Brauer Frick Ensemble nun in Berlin. SPEX.de verlost Tickets.

balbina.jpg

Hat Pop ein Frauenproblem? – SPEX-Diskussion heute auf dem Pop-Kultur Festival

SPEX-Chefredakteur Torsten Groß diskutiert mit Sandra Grether, Anne Haffmanns, Balbina und Theresa Lehmann in der Halle am Berghain.