Thee Silver Mt. Zion Memorial Orchestra And Tra-La-La Band

Horses In The Sky

Text:

Trotz Statuskrähe auf der Vorderseite wird den uferlosen Schwärmereien, die so typisch sind für Montreal und seine Epigonen, hier und heute die kalte Schulter gezeigt. »This Is Our Punk Rock« dagegen, Titel einer Vorgängerplatte, prangt nach wie vor mit Ausrufezeichen als stolzer Slogan auf den Stirnen dieser Menschen, die ihre kahl arrangierte Entrüstung in eine Welt hinaus lamentieren, die sich ihnen als eine bankrotte und doch errettenswerte zeigt.

    Natürlich werden sie dabei in erster Linie zu den Bekehrten predigen, doch das ist am Ende gar nicht der Punkt: Schließlich lassen sich auch dort, wo bereits ein Bewusstsein existiert, weiterhin die Sinne schärfen. Mich jedenfalls packt diese delikate, mitunter wundervolle Lagerfeuerei mit ihrer unverhohlenen Trauer dort, wo mich aus dem Dunstkreis, dem dieses Kollektiv entstammt, schon lange nichts mehr packen konnte. Und der Gesang ist mitunter so schief, dass sich nun wirklich niemand aus Eitelkeit zieren sollte, einfach mit einzustimmen, wenn es heißt: Protest im Nebel ? wer füllt unsere Hörner mit Gerechtigkeit?

LABEL: Southern

VERTRIEB: Alive

VÖ: 21.03.2005

Weiterführende Artikel

  • Matana Roberts Die Saxofonistin MATANA ROBERTS kann man von ihrer Band Sticks And Stones kennen, die in den Nullerjahren auf Thrill Jockey veröffentlichte. Da ging es um tighte Trio-Arbeit mit viel Freiheit ...
  • 90 Day Men Die sympathischen Andersmacher aus Chicago haben ihre dritte Platte gemacht. Die Reanimation des Progressive Rock erklimmt eine weitere Stufe. Nun sind auch die Tasteninstrumente wieder im Boot, un...
  • Darc Mind HipHop, New York, Baujahr 95-97. Stadt-Land-Welt im Bannstrahl von Wu-Tang. Auch die suburbanen MC Kevroc und Produzent X-Ray - nicht nur, weil ihre Aufnahmen eigentlich für das Wu-Label Loud ...

Kommentiere den Artikel


Spex International
Read more English Spex articles

Blogs